JPG -> AVI

Diskutiere JPG -> AVI im Anwendungen Forum im Bereich Linux/Unix Allgemein; Ich suche ein Programm, mit dem ich mehrere JPG-Dateien zu einem AVI-Film zusammenfügen kann. Man sollte den Abstand zwischen den Bildern...

  1. #1 Adridon, 10.04.2005
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Ich suche ein Programm, mit dem ich mehrere JPG-Dateien zu einem AVI-Film zusammenfügen kann. Man sollte den Abstand zwischen den Bildern mindestens in 100stel-Sekunden angeben können, da ich vorhabe, einen Trickfilm zu machen.
     
  2. indigo

    indigo Haudegen

    Dabei seit:
    21.03.2003
    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Braunschweig
    Hallo :)

    hattest Du es mal mit Mainactor probiert?
     
  3. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Avidemux is für solch noch relativ "kleine" Projekte wohl ok. Vor allem weils kostenlos is
     
  4. Kane32

    Kane32 Kleiner Alternativer

    Dabei seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwabmünchen, 86830
    mencoder
     
  5. oenone

    oenone Freier Programmierer[Mod]

    Dabei seit:
    22.08.2002
    Beiträge:
    599
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mannheim
    mencoder ist sehr gut.. probiers mal aus.

    auf bald
    oenone
     
  6. #6 Adridon, 10.04.2005
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    MainActor ist mir zu teuer, aber das avidemux gefällt mir gut. Wenn ich dort eine JPG-Datei auswähle, dann fügt er die und alle, die alphabetisch nach ihr kommen, zu nem film zusammen. Aber wo kann ich den Abstand der Bilder, also die Framerate bestimmen?
     
  7. #7 Adridon, 10.04.2005
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2005
    Adridon

    Adridon Routinier

    Dabei seit:
    20.02.2004
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hab mir jetzt nochmal den mencoder angesehen. Der hat ne sehr umfangreiche Manpage :P

    Aber Konsolenausgaben sagen mehr, als mein Geschwafel:

    Code:
    jan@voyager:~$ mencoder /home/jan/avi-test/* -mf fps=1 -ovc lavc -lavcopts vcodec=msmpeg4v2 -o output.avi
    MEncoder 1.0pre6-3.3.5 (C) 2000-2004 MPlayer Team
    CPU: Intel Pentium 4/Xeon/Celeron Foster (Family: 8, Stepping: 7)
    Detected cache-line size is 64 bytes
    MMX2 supported but disabled
    SSE2 supported but disabled
    CPUflags: Type: 8 MMX: 1 MMX2: 0 3DNow: 0 3DNow2: 0 SSE: 1 SSE2: 0
    Compiled for x86 CPU with extensions: MMX SSE
    
    73 audio & 180 video codecs
    File not found: 'frameno.avi'
    Failed to open frameno.avi
    success: format: 0  data: 0x0 - 0x83d
    XMMS: found plugin: libmpg123.so (MPEG Layer 1/2/3 Player 1.2.10)
    XMMS: found plugin: libwav.so (Wave Player 1.2.10)
    XMMS: found plugin: libmikmod.so (MikMod Player 1.2.10)
    XMMS: found plugin: libcdaudio.so (CD Audio Player 1.2.10)
    XMMS: found plugin: libtonegen.so (Tone Generator 1.2.10)
    XMMS: found plugin: libvorbis.so (Ogg Vorbis Player 1.2.10)
    XMMS: Closing plugin /usr/lib/xmms/Input/libvorbis.so
    XMMS: Closing plugin /usr/lib/xmms/Input/libtonegen.so
    XMMS: Closing plugin /usr/lib/xmms/Input/libcdaudio.so
    XMMS: Closing plugin /usr/lib/xmms/Input/libmikmod.so
    XMMS: Closing plugin /usr/lib/xmms/Input/libwav.so
    XMMS: Closing plugin /usr/lib/xmms/Input/libmpg123.so
    ============ Sorry, this file format is not recognized/supported =============
    === If this file is an AVI, ASF or MPEG stream, please contact the author! ===
    Cannot open demuxer.
    
    Exiting...
    jan@voyager:~$ 
    
    Was hat das mit dem demuxer auf sich? Ich hab die libxine installiert.

    // EDIT

    Ich habe jetzt nochmal die Manpage gründlich geblättert. Da steht was von
    Code:
    mplayer mf://Dateimaske [-mf Optionen] [Optionen]
    Also führte ich folgenden Befehl aus:
    Code:
    mencoder mf://*.jpg -mf on:w=800:h=600:fps=5 -ovc divx4 -o ausgabe.avi
    Aber das brachte nur wieder die Ausgabe
    Code:
    MEncoder 1.0pre6-3.3.5 (C) 2000-2004 MPlayer Team
    CPU: Intel Pentium 4/Xeon/Celeron Foster (Family: 8, Stepping: 7)
    Detected cache-line size is 64 bytes
    MMX2 supported but disabled
    SSE2 supported but disabled
    CPUflags: Type: 8 MMX: 1 MMX2: 0 3DNow: 0 3DNow2: 0 SSE: 1 SSE2: 0
    Compiled for x86 CPU with extensions: MMX SSE
    
    73 audio & 180 video codecs
    File not found: 'frameno.avi'
    Failed to open frameno.avi
    -mf on is deprecated, use mf:// instead.
    Allem Anschein nach, hat mencoder etwas gegen das -mf, obwohl es in der Manpage steht. Komisch. Wie soll ich denn jetzt die Framerate angeben?

    // EDIT 2

    Ich muss schon sagen, Lesen ist eine schwere Sache :D
    Da stand ja nur was davon, dass die "on"-Option verboten ist. Wenn ich das weglasse, sind wir wieder beim demuxer-Problem.

    // EDIT X+1

    Ich habe es jetzt geschafft, dass kein Error kommt. Dazu habe ich noch als type JPG angegeben. Aber wenn ich die AVI-Datei abspielen will, ist da nix drin.
     
Thema:

JPG -> AVI