Ist das normal???

eddyly

Doppel-As
Beiträge
107
Also es sind zwei Dinge die mich zum Grübeln bringen:

1. die Floppy kann ich mounten (macht sie eigentlich ja selber) wenn ich eine Disk einlege.
Disk raus-----> Floppy Icon bleibt auf dem Desktop.
Neustart-----> Floppy Icon weg

2. Mit den CD Lw ist es ähnlich.

Bedeutet das, ich muss jedes Mal nach einem Neustart die Dinger wieder mounten, oder so???

Kann man erreichen das die Lw`s auf dem Desktop bleiben?

Ed
 

eddyly

Doppel-As
Beiträge
107
..nochmal Floppy

Was ist das: die Floppy kann ich durch Einlegen einer Disk mounten.
Aber....wenn ichspäter darauf zugreifen will bekomme ich ständigdie Fehlermeldung das die Floppy inBetrieb ist und ich warten soll. Bis wann?
Wo liegt mein Fehler? Ich denke diese Erscheinung haben auch schon Andere gehabt die mir nun weiterhelfen könne.
Ich habe Red Hat 9. Die Distri gerade heute bekommen und installiert.

Ed
 

MTS

Kaiser
Beiträge
1.242
ja sicher ... eigentlich muss man die immer wieder mounten, denn du wirst feststellen, dass sich das cd laufwerk (eigentlich) nicht öffnet wenn eine cd gemountet ist. Ist also nicht wirklich schlau wenn du die standardmäßig mountest..
das mit dem icon erklärt sich dadurch wohl auch ... wenn du z.B die floppy aus dem laufwerk rausnimmst, wird die wahrscheinlich nciht automatisch unmountet, der PC denkt also sie wär noch im laufwerk ... klar dass es dann auch zu fehlern kommt.

also ... immer erst sauber unmounten bevor du nen datenträger entfernst

festplatten und ähnliches kannst du aber mehr oder weniger bedenkenlos immer beim start mouten, siehe /etc/fstab (schau dir nen tutorial an)
 

Ähnliche Themen

System hängt nach: JDB: barrier-based sync failed on md1-8 - disabling barriers

Laptop wird unter SuSe super heiß und stürzt regelm. ab

$USER kann nicht mehr mounten

DamnSmallLinux installiert - DiskBootFailure beim booten

ClarkConnect 3.2 und Adpatec SATA RAID 2410SA

Oben