HPFS/NTFS unter FC6

Diskutiere HPFS/NTFS unter FC6 im RedHat,Fedora & CentOS Forum im Bereich Linux Distributionen; Hallo, ich nutze Fedora 6 auf einem Toshiba Notebook. Ich habe sowohl Fedora als auch XP auf dem Rechner. Nun wollte ich auf meine Windows...

  1. #1 wolfesflask, 16.01.2007
    wolfesflask

    wolfesflask Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2004
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich nutze Fedora 6 auf einem Toshiba Notebook.
    Ich habe sowohl Fedora als auch XP auf dem Rechner.

    Nun wollte ich auf meine Windows Partition zugreifen mit dem Befehl:

    mount -t ntfs /dev/hda1 /mnt/windowsC

    Als Antwort bekomme ich "unknown filesystem ntfs"

    Über fdisk -l bekomme ich HPFS/NTFS für diese Partition angezeigt.
    Was ist das und wie kann ich das mounten ?

    Viele Grüße,

    Dirk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dmaphy

    dmaphy Routinier

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Falls du die noch nicht hast, binde mal das Repository von Livna in deine Yum-Konfiguration ein: http://rpm.livna.org/rlowiki/UsingLivna
    Wenn du das dann hast reicht ein einfaches
    Code:
    yum install kmod-nvidia
    
    und da kannst die Partition zumindest Nur-Lesbar einhängen. Für alles andere such mal in yumex nach "ntfs" ich meine ntfs-3g oder wie es heisst hab ich da auch schon gesehen.
     
  4. #3 Keruskerfürst, 16.01.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    yum install kmod-nvidia: was soll denn der Nvidia Grafiktreiber mit dem Schreib/Lesezugriff auf NTFS zu tun haben?
     
Thema:

HPFS/NTFS unter FC6

Die Seite wird geladen...

HPFS/NTFS unter FC6 - Ähnliche Themen

  1. Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?

    Gigabit PCI Ethernet Card welche unter Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Bezüglich diesem Problem habe ich nun eine neue PCI Gigabit Ethernet Card gekauft, jedoch zeigt mit lspci REIN GAR NIX an!! ->...
  2. androis-apps unter Linux ausführen

    androis-apps unter Linux ausführen: Hallo Welche Möglichkeiten habe ich, um unter Linux (Debian) Android-apps (hier ein Spiel *.apk ? ) auszuführen ? Einen Android-emulator hab...
  3. OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren

    OpenJDK8 unter Debian7.11/sparc64/kernel 3.16 kompilieren: Hallo zusammen Habe vor das OpenJDK8 unter Debian 7.11 (mit Kernel 3.16.x aus wheezy-backports...) auf meiner Sun Ultra 45 zu kompilieren....
  4. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...
  5. Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD

    Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD: Hallo, # make tiny make: don't know how to make tiny Stop in /root/Downloads/tiny/tinywm-1.3 # make tinywm cc -O2 -pipe -o tinywm tinywm.c...