"Ein Teil der Installation ist fehlgeschlagen. " bei Debian7 Installation

Diskutiere "Ein Teil der Installation ist fehlgeschlagen. " bei Debian7 Installation im Debian/Ubuntu/Knoppix Forum im Bereich Linux Distributionen; Hallo zusammen Egal ob ich Debian 7 auf Sparc oder x86 installiere, es komme immer eine Fehlermeldung: "Ein Teil der Installation ist...

  1. jmar83

    jmar83 Routinier

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Egal ob ich Debian 7 auf Sparc oder x86 installiere, es komme immer eine Fehlermeldung:

    "Ein Teil der Installation ist fehlgeschlagen. Sie können versuchen, diesen Schritt aus dem Menü aufzrufen oder Ihn zu überspringen und einen anderen wählen. Fehlgeschlagen ist: Software auswählen und installieren."


    Bei Sparc muss ich nur die Option "Desktop" entfernen, bei x86 kann ich gar nichts installieren - der Fehler kommt auch noch, wenn ich "ssh" entferne.

    Sind die Entwickler eigentlich nicht mal in der Lage, eine funktionierende Setup-Routine zu schreiben??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 17.02.2017
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.673
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    Welches Installationsmedium benutzt du ?

    Ich nutze ausschließlich netinstall, wenn es mal Probleme gab, liegt es am Medium (sprich nimm einen anderen Rohling, oder ne andere CR-RW, oder nimm ein anderes image von einem anderen Mirror.

    Bei Software auswählen kreuze ich nur den letzten Punkt an plus ssh, den Rest installier ich nach der Minimalinstallation, gilt für den Desktop und den loginmanager.

    mfg
    schwedenmann
     
  4. #3 jmar83, 17.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2017
    jmar83

    jmar83 Routinier

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Hallo schwedenmann

    Bisher habe ich immer DVD's verwendet. (DVD-R, gebrannt mit "CDBurnerXP" unter Windows)

    Nun versuche ich mal ne CD zu brennen...

    Also wenn ich jede Kombination aus CD/DVD-Images, Rohlingen und Brennprogrammen durchspielen muss, dann bin ich wohl noch die nächsten Wochen dran...

    Also beim x64-Rechner konnte ich nicht mal weiterfahren nachdem entfernen von "ssh" - ob das Entfernen der "Standard-Systemwerkzeuge" was gebracht hätte, weiss ich nicht, ab diesem Punkt ist es mit zu "bunt" geworden. Deshalb habe ich die Installation abgebrochen.

    Wenn schon würde ich lieber per Ethernet booten, und das iso-File auf einem privaten Computer haben oder so. Geht das irgendwie? Mal beim BIOS schauen. Anstelle einer Installation über das Internet, SO weiss man dann nicht welche Pakete mal jeweils ausgeliefert bekommt, und hat mit jeder Installation eine (leicht) Andere - plötzlich läuft mit einer neuen Installation einiges anders, und man weiss nicht warum... na ja ...
     
  5. jmar83

    jmar83 Routinier

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Der x64-Rechner lief aber bereits auf Debian 7.x, erfolgreich installiert vo ca. 2 Jahren. Damals ohne solche Probleme...!?!
     
  6. #5 schwedenmann, 17.02.2017
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.673
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    Das ist afaik PXE-boot, ist m.M. nach mehr Aufwand, als eine simple netinstall.

    mfg
    schwedenmann
     
  7. jmar83

    jmar83 Routinier

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für Dein Feedback. Sagt mir was.

    Mit CD scheint's zu gehen. Allerdings kann ich mich nicht erinnern, dann ich vor 2 Jahren per CD installiert habe. Möglicherweise aber per USB-Stick. Werde das DVD-Image mal auf einen 8GB-USB-Stick brennen...
     
  8. jmar83

    jmar83 Routinier

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Ja mit CD konnte ich nun bis zu Ende installieren...

    Etwas, was ich geändert habe in den 2 Jahren kommt mir gerade in den Sinn: Das BIOS und die Firmware meines LSI 9212-4i4e-Controllers... aber diese Änderung hat ja wohl kaum das von mir erwähnte Problem zur Folge, ne..!?

    Jetzt schaue ich dann noch wie es per USB-Stick läuft. Ich hoffe das wird klappen!!
     
  9. jmar83

    jmar83 Routinier

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Geht auch nicht mit dem USB-Stick und darauf geladenem DVD-Image. Gleiches Problem wie wenn ich eine DVD brenne.

    Der MD5-Hash vom heruntergeladenen Image-File stimmt aber überein mit dem Eintrag unter http://cdimage.debian.org/cdimage/archive/7.11.0/amd64/iso-dvd/MD5SUMS
    (9b15512f47baac1e27c0db7531da8af6 debian-7.11.0-amd64-DVD-1.iso)

    Echt schwachsinnig, das Ganze..
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du in dieser Kategorie etwas passendes.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. jmar83

    jmar83 Routinier

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Da kann nur das ISO-File kaputt sein... wenn ich nun bei mehreren Quellen schau, und dort immer der gleiche MD5-Hash drinsteht, dann kann ich x mal das gleiche Image aus versch. Quellen ziehen und das bringt nix... und ob ich es auf DVD oder USB-Stick brenne auch nicht; der Fehler kommt ja immer an der gleichen Stelle.

    Irgendwie muss ich das Ganze mal klar überdenken, inwiefern ich einer Sache (Debian) vertrauen kann (gerade wenn's wichtig ist, wie bei einem Fileserver) welche nicht mal die trivialsten Sachen gebacken kriegt, aber echt!!
     
  12. #10 jmar83, 17.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2017
    jmar83

    jmar83 Routinier

    Dabei seit:
    05.07.2011
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    FALSCH, MUSS MICH KORRIGIEREN: Bei der ersten CD-Installation habe ich versehentlich "Ja" gedrückt bei der Frage ob ich einem Spiegelserver verwenden will (war per default auf "Ja"..), dies hatte zur Folge dass mir bei der Auswahl sämtliche Sachen (Printserver, SSH, Webserver, ) angezeigt wurden. das 2. Mal habe ich besser aufgepasst und "Nein" gedrückt.... dann kam nur "Desktop" sowie "Standard-Systemwerkzeuge", sonst gar nix... Desktop habe ich abgewählt, das andere nicht. Dann auf "weiter" geklickt und wieder das gleiche sch**ss-Problem!!

    Der MD5-Hash stimmt ebenfalls wieder überein mit dem ersten Eintrag von hier: http://cdimage.debian.org/cdimage/archive/7.11.0/amd64/iso-cd/MD5SUMS

    Gibt es hier jemanden der mir bestätigen kann dass er es geschafft hat, Debian 7.11 per Datenträger oder Image zu installieren? ;)

    P.S.: Gleiches Problem unter Virtualbox unter Windows mit dem DVD-Image..

    P.S.2.: Gleiches Problem bei der Installation mit dem CD-Image unter Virtualbox/Windows. " dies hatte zur Folge dass mir bei der Auswahl sämtliche Sachen (Printserver, SSH, Webserver, ) angezeigt wurden. das 2. Mal habe ich besser aufgepasst und "Nein" gedrückt...." -> hat sich noch mal bestätigt, war definitiv der Spiegelserver - alleine deswegen hat es zuerst den Anschein gemacht zu klappen! :(
     
Thema: "Ein Teil der Installation ist fehlgeschlagen. " bei Debian7 Installation
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. debian installation fehlgeschlagen

Die Seite wird geladen...

"Ein Teil der Installation ist fehlgeschlagen. " bei Debian7 Installation - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Calibre - Teil 1: Installation und Erstkonfiguration

    Artikel: Calibre - Teil 1: Installation und Erstkonfiguration: Der erste Teil des Calibre-Workshops beschreibt die Installation und Erstkonfiguration der freien E-Book-Verwaltung. Weiterlesen...
  2. Artikel: Spacewalk - Teil 1: Einführung, Übersicht und Installation

    Artikel: Spacewalk - Teil 1: Einführung, Übersicht und Installation: System-Administratoren tragen häufig die Verantwortung für eine große Anzahl an Systemen. Zur Administration großer Systemlandschaften ist eine...
  3. Preseed-Installation läuft nur zum Teil durch

    Preseed-Installation läuft nur zum Teil durch: Hi zusammen, im Moment versuche ich, ein Sarge automatisch zu installieren. Ich boote dafür von CD und übergebe dem Kernel die preseed-Datei....
  4. Problem - Installation abgebrochen -> Teil der Festplatte fehlt

    Problem - Installation abgebrochen -> Teil der Festplatte fehlt: Ich hab ein großes Problem: Ich war gerade dabei, Linux(SUSE) auf meinem PC zu installieren und das Installationstool war gerade dabei, die...
  5. Suse Installation bei existierendem Win XP (aufgeteilt)

    Suse Installation bei existierendem Win XP (aufgeteilt): Hallo! ---------- kein Problem Windows auf 1.HDD und Linux HDD2, den bootloader (grub) in den MBR der 1.HDD (hda). ---------- Dazu hätte ich...