X-Terminals: Installation eines Clients aber wie ?

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von R9pxd, 06.03.2005.

  1. R9pxd

    R9pxd Tripel-As

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn die ecke
    Hallo zusammen,
    ich hab da mal ne Frage !

    Ich habe einen sehr Interessanten Bericht über X-Terminals gelesen.
    Nun will ich das natürlich auch mal testen ,hehe.

    Ich habe hier noch einen alten Rechner stehen mit einer 500 MB Platte,
    laut Bericht reicht das.

    Nun kommen wir zu meiner Frage , wie mache ich das ???

    Im Bericht stand leider nicht beschreiben, was ich für eine Linux Version ich nutzen kann ( Am liebsten natürlich Fedora Core ) , und welche Pakete ich benötige.

    Oder gibt gar eine Clinet software fertig auf CD ????
    So eine Art Knoopix ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. R9pxd

    R9pxd Tripel-As

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn die ecke
    Also per ssh -X kann ich Anwendungen starten, ist es den möglich über diesen Befehl Gnome zu starten ? Dann wäre ja mein problem gelöst.
     
  4. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    natürlich, aber normalerweise solltest im Netz über den X windows gehen.
    Du startest GDM so das XDMCP läuft danach kannst von client aus, via X -query deinhost komplett auf den Server arbeiten.

    Alternativ dazu gibts auch nx-Server, der Funktioniert so ähnlich wie Citrix, dh du benötigst einen spez. Client und Server. Dafür ist die Verbindung schneller.
     
  5. smoker

    smoker GESPERRT!

    Dabei seit:
    20.07.2004
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    was willst du denn genau machen ???.
    einen dummen terminal einrichten ??
    dann brauchst keine platte. das geht mit einem netzboot-vorgang dem bootp server, der dir genau sagt welches file ( kernel ) geladen werden soll und wo sich dieses file befindet. einem tftp server der dir dieses file zuschiebt.
    einem nfsserver, welches dein root darstellt und ach ja ....... dem bootloader der netzwerkbooten ermöglichen soll-.
     
  6. R9pxd

    R9pxd Tripel-As

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn die ecke
    Re : smoker

    Ja ich will einen "dummen Terminal" einrichten, aber ich bekomme es einfach nicht hin. Will es ersteinmal mit einer Festplatte versuchen,
     
  7. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Ich finde das einrichten eines Linux-Terminal-Servers für einen Client als Etwas übertrieben.

    Mit Hilfe einer Mini-Distri wie netstation sollte es auch ohne TerminalServer klappen.
     
  8. R9pxd

    R9pxd Tripel-As

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn die ecke
    re : hopfe

    Danke für den LINK, wirklich eine Tolle Sache.

    Versuche es a noch immer über Fedoraa Core 3 , aber ohne erfolg :(
     
  9. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Fedora 3 als Server oder Client?
     
  10. R9pxd

    R9pxd Tripel-As

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn die ecke
    sowohl als auch
     
  11. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Hast du am Server XDCMP aktiviert, wenn sollte der Zugriff doch kein Problem sein?
     
  12. #11 R9pxd, 08.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.2005
    R9pxd

    R9pxd Tripel-As

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn die ecke
    JA, den habe ich eingeschaltet !

    Ich sehe auch meinen Server in der Liste ,aber ich kann mich nicht Connecten.

    Ich bekomme kurz ein schwarzes Bild, und dann sehe ich wieder den Lokalen Desktop
     
  13. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    mach mal ein ps -ef | grep X und kontrollier ob X nicht mit --nolisten tcp gestartet wurde.
     
  14. R9pxd

    R9pxd Tripel-As

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn die ecke
    Das ist mein Ergebnis auf dem Server

    ps -ef | grep X
    root 4685 4680 6 20:00 ? 00:00:26 /usr/X11R6/bin/X :0 -audit 0 -au th /var/gdm/:0.Xauth vt7
    user1 4992 1 0 20:00 ? 00:00:00 /usr/bin/dbus-launch --exit-with -session /etc/X11/xinit/Xclients
    root 5408 5375 0 20:07 pts/2 00:00:00 grep X
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Scheint als würde dein X Server mit Netzwerk unterstützung laufen. Liefert der Client eine Fehlermeldung wenn die Verbindung abbricht?
     
  17. R9pxd

    R9pxd Tripel-As

    Dabei seit:
    29.09.2004
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln/Bonn die ecke
    Nein, es kommt keine Fehlermeldund :headup:
    Ich weiss selber nicht woran es liegt,
    ich weiss nochnichtmal wo der LOGfile dafür ist :(
     
Thema:

X-Terminals: Installation eines Clients aber wie ?

Die Seite wird geladen...

X-Terminals: Installation eines Clients aber wie ? - Ähnliche Themen

  1. Kann man das 'sticky bit' bei mac OSX-Terminals per keyboard setzen?

    Kann man das 'sticky bit' bei mac OSX-Terminals per keyboard setzen?: Kann man das 'sticky bit' bei mac OSX (10.6. oder sonstwo)-Terminals per keyboard setzen? Um ein Terminal mitzubewegen, wenn man von einem...
  2. Linux-Terminalserver mit diskless Clients - womit?

    Linux-Terminalserver mit diskless Clients - womit?: Hallo! Folgendes Problem: ich betreue ehrenamtlich eine frei getragene Grundschule, von mir vorgefunden ausgestattet mit aktuell 8 PCs - P2...
  3. X-Terminals und Tonwiedergabe

    X-Terminals und Tonwiedergabe: hallo! Ich habe vor hier X-Terminals aufzustellen. Jetzt habe ich gelesen, das es schwierig wird, dort Ton wiederzugeben. Mittels esound soll ja...
  4. Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?

    Installation, aber wo hin mit dem WLAN Passwort?: Hallo, ich hab nicht gewußt wohin mit dem Wlan-Passwort (WPA2). Dadurch habe ich MidnightBSD gefunden und da installier ich was, aber es ist...
  5. FFMPEG Installation

    FFMPEG Installation: Hallo, ich bin neu hier und absoluter Linux Beginner. Ich habe einen Root Server in Betrieb der bei 1und1 gehostet wird. Ich muss für meine...