WinXP bootet nicht - neue Variante?

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Miq, 20.11.2005.

  1. Miq

    Miq Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi, Experten,

    sorry, wenn ich die Antwort auf meine Frage in der Suche überlesen haben sollte - ich hab' jedenfalls genau den Fall nicht gefunden.

    Also, ich habe ein System mit einer SATA-Platte mit WinXP drauf, und SUSE 10.0 auf einer IDE-Platte. Mein fdisk sagt das hier:

    Platte /dev/hdc: 80.0 GByte, 80026361856 Byte
    255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 9729 Zylinder
    Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes

    Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
    /dev/hdc1 * 1 131 1052226 82 Linux Swap / Solaris
    /dev/hdc2 132 9729 77095935 f W95 Erw. (LBA)
    /dev/hdc5 132 2741 20964793+ 83 Linux
    /dev/hdc6 2742 9729 56131078+ 7 HPFS/NTFS

    Platte /dev/sda: 160.0 GByte, 160041885696 Byte
    255 Köpfe, 63 Sektoren/Spuren, 19457 Zylinder
    Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes

    Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
    /dev/sda1 * 1 19456 156280288+ 7 HPFS/NTFS
    Ich habe GRUB als Bootlader, die menu.lst sieht so aus:

    # Modified by YaST2. Last modification on So Nov 20 14:15:18 CET 2005

    color white/blue black/light-gray
    default 0
    timeout 8
    gfxmenu (hd0,4)/boot/message

    ###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
    title SUSE LINUX 10.0
    root (hd0,4)
    kernel /boot/vmlinuz root=/dev/hdc5 selinux=0 resume=/dev/hdc1 splash=silent showopts
    initrd /boot/initrd

    ###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows###
    title Windows
    chainloader (hd1,0)+1

    ###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: floppy###
    title Diskette
    chainloader (fd0)+1

    ###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
    title Failsafe -- SUSE LINUX 10.0
    root (hd0,4)
    kernel /boot/vmlinuz root=/dev/hdc5 showopts ide=nodma apm=off acpi=off noresume selinux=0 edd=off 3
    initrd /boot/initrd​

    Die dazu gehörende device.map:

    (fd0) /dev/fd0
    (hd1) /dev/sda
    (hd0) /dev/hdc​

    Beim booten kommt das Grub-Menü, und wenn ich den SUSE-Eintrag wähle, bootet Linux auch brav. Wenn ich aber Windows wähle, endet das ganze auf der Zeile "GRUB", und das System steht.

    Ich habe mit der Windows-Reparaturkonsole auch schon "fixmbr" bzw. "fixboot c:" gemacht, hat aber nichts geändert.

    Unter Linux sehe ich die Windows-Partitionen, die sind also noch nicht defekt.

    Wie bekomme ich mein Windows wieder? :hilfe: *heul*

    Miq.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 20.11.2005
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Wie sind deine Booteinstellungen im BIOS?
    Wenn du zuerst von IDE bootest, dann liegt das Wintendo auf der
    zweiten HD, was IMHO WintenDos nicht mögen.

    Solution:
    Du nutz die Grub Möglichkeit die HD's umzumappen.

    Trag also mal in deine /boot/grub/menu.lst (Kann sein, dass die sich unter SuZe grub.config nennt !?) folgendes ein bzw ändere:

    Code:
    ###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows###
    title Windows
    chainloader (hd1,0)+1
    
    in
    Code:
    ###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: windows###
    title Wintendo auf SATA
    rootnoverify (hd1,0)
    map (hd0) (hd1)
    map (hd1) (hd0)
    makeactive
    chainloader +1
    
    Wenn das nicht klappt, schreib mal die von grub ausgegebene Fehlermeldung (Nummer)


    Gruß Wolfgang
     
  4. Miq

    Miq Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Wolfgang!

    Danke sehr, das war es!:respekt:

    Jetzt klappt's wieder, puuh...

    Schönen Tag noch!

    Miq.
     
Thema:

WinXP bootet nicht - neue Variante?

Die Seite wird geladen...

WinXP bootet nicht - neue Variante? - Ähnliche Themen

  1. Grub bootet winXP nicht mehr, hilfe!!!

    Grub bootet winXP nicht mehr, hilfe!!!: Danke erstmals an alle die diese forum aufrecht erhalte. Ich habe änliche Problem wie im folgende thread:...
  2. Habe Linux blind gelöscht -> WinXP bootet nicht mehr

    Habe Linux blind gelöscht -> WinXP bootet nicht mehr: Hallo zusammen, hoffentlich könnt ihr mir helfen. Ich klicke mich schon seit einigen Stunden durchs Netz, finde aber keine passende Hilfe zu...
  3. Grub Bootet WinXP nicht

    Grub Bootet WinXP nicht: Hallo Ich habe winXP auf meiner 2.FP sie war ehmalig singel platte. jetzt habe ich eine zweite platte eingebaut und darauf SuSe 10.1...
  4. Kann man von WinXP auf dem Samba Server ein Benutzer erstellen?

    Kann man von WinXP auf dem Samba Server ein Benutzer erstellen?: Hi, kann man von WinXP auf dem Samba Server ein Benutzer erstellen? Wenn ja wo am besten auch wie. Ein Maschinen konto kann man ja...
  5. Fehlerhafte anmeldung an WinXP Client

    Fehlerhafte anmeldung an WinXP Client: Hallo Leute, ich arbeite grade an meiner Abschlussarbeit meiner Ausbildung und möchte dafür einen Primären Domain Controller via Samba auf einem...