Wie solaris 10 installieren?

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von hermann, 19.02.2005.

  1. #1 hermann, 19.02.2005
    hermann

    hermann Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.02.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Freunde,
    zu diesem Thema findet man fast keinen kompetenten (oder gesprächswilligen) Pc'ler in anderen Foren. Höchstens mal: Habs installiert... Fragst du nach wie, bekommst du keine Antwort. Also hier noch einmal meine Fragen, die hoffentlich beantwortet werden und damit auch anderen Pc'lern weiterhelfen

    1. Bei sun sagte mir kurz jemand, es genüge die 4 cd's runterzuladen. Was ist mit den anderen Cd's (nicht die für's cd-Label?)

    2. Zur Zeit läuft linux auf einer 10 GB Partition neben xp. Gibt es diese Co-Existenz auch, wenn ich Solaris 10 statt Linux installiere (welcher boot-manager?)

    3. Die Linux Partition besteht (zur Zeit kanotix) aus swap plus Rest Reiser. Kann ich solaris 10 drüberher installieren oder muss ich diese Partiotion löschen und mit solaris neu einrichten?

    Mfg -hermann-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ulf

    ulf root

    Dabei seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    hi hermann,

    mit den gleichen fragen hab ich mich auch schon beschaeftigt.
    zu 1. die 4 cd's brauchst du zur grundinstallation, es gibt natuerlich noch jede menge extra
    applicationen die auf anderen cd's drauf sind.

    zu 2. der bootmanager hat nicht soviel mit dem os zu tun meine ich,
    du kannst auch grub oder lilo benutzen wenn du nur win98 und win2000 auf deinem rechner
    hast. getestet hab ich das noch nicht aber ich denke zu kannst z.B. weiterhin grub oder lilo
    benutzten wenn du auf einer zusaetzlichen partition solaris installierst.

    zu 3. ich bin mir ziehmlich sicher das du solaris nicht auf reiserfs installieren kannst
    und die linux swap partition kann solaris sicher auch nicht benutzten.
    es ist ja schliesslich solaris und nicht linux.
    aber ich denke es gibt bestimmt moeglichkeiten um von solaris auf reiserfs bzw. linux swap partitionen
    zuzugreifen wenn man das denn will.

    nur so als tipp solaris macht als server einsatz sinn aber als desktop ersatz wenn du vorher linux
    hattest wirst du mit solaris nicht gluecklich werden.
    da ist linux alleine in der multmedia unterstuetzung schon eine ganze ecke weiter als solaris

    --
    gruss ulf
     
  4. #3 hermann, 21.02.2005
    hermann

    hermann Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.02.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Beratung ,Ulf. Werde noch mal drüber schlafen :)
    Mfg-hermann-
     
  5. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    Soweit ich da Bescheid weiß, arbeitet Solaris wie die *BSD mit Slices.
    D.H. du kannst nicht die Partitionen anlegen wie du es von Linux gewöhnt bist.
    Es wird bei der Partitionierung (sagen wir mal) eine große primäre Partition angelegt.
    In dieser Partition (Slice) werden dann die einzelnen "Partitionen" erstellt.
     
  6. #5 YellowSPARC, 22.02.2005
    YellowSPARC

    YellowSPARC Doppel-As

    Dabei seit:
    12.12.2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Herrmann,

    zu 1)

    Auf der Downloadseite von Sun steht, welche CDs notwendig sind, und welche nicht.
    Die nicht unbeding notwendigen sind, IIRC, die mehrsprachige Umgebung und die Companion CD. Die Software von der Letzteren kannst Du dir auch einzeln herunterladen und nachträglich installieren.

    zu 2)

    Der Solaris-Bootmanager wird automatisch mitinstalliert. GRUB geht aber auch:
    Unter multiboot.solaris-x86.org findet sich u.A.
    Der Ranish-Boot-Manager kann auch Solaris und lässt sich benutzen um vor dem Installieren zu partitionieren.Ich hatte den seinerzeit mal Linux und NT im EInsatz.
    LILO würde zwar vermutlich auch booten, aber ohne Linux auf der Platte wäre es später schlecht zu managen. GRUB ist da pflegeleichter, weil es seine eigene Shell mitbringt. (EIne Rescue-CD/Floppy mit GRUB darauf ist Gold wert, wenn man gelegentlich Boot-Experimente betreibt)

    zu 3) Egal. Solaris fragt ohnehin nach, welche Partitionen es benutzen soll. Reiserfs ist ein reines Linux FS. Es gibt die Möglichkeit, swap-Partitionen von Linux und Solaris nutzen zu lassen, aber das ist etwas "tricky" und unnötig, wenn du Linux ohnehin 'runterhaben willst.

    stöhn Wenn ich für jedes mal, das ich diesen Satz über Linux gehört habe, einen Cent bekommen hätte...
     
Thema:

Wie solaris 10 installieren?

Die Seite wird geladen...

Wie solaris 10 installieren? - Ähnliche Themen

  1. Solaris 10 von USB Stick aus installieren

    Solaris 10 von USB Stick aus installieren: Hallo! Leider finde ich nichts brauchbares im Netz, deshalb melde ich mich hier. Habe einen Rechner, auf den ich Solaris 10 installieren...
  2. Opensolaris dateien installieren

    Opensolaris dateien installieren: Hallo ! Habe Opensolaris seit kurzem und ich weiß nicht wie man pkg dateien , rpm, bz oder so Dateien installiert. Bin neu Einsteiger ich habe...
  3. Solaris 10 auf SUN Ultra-10 bzw. Ultra-30 installieren

    Solaris 10 auf SUN Ultra-10 bzw. Ultra-30 installieren: Hallo, ich habe zwei SUN Maschinen geschenkt bekommen, eine Ultra-10 und eine Ultra-30 außerdem habe ich eine Solaris 10 DVD für Sparc. Die...
  4. Solaris 10 auf einer TriStation U10 installieren

    Solaris 10 auf einer TriStation U10 installieren: Hallo zusammen! Ich habe vor einigen Tagen eine TriStation U10 von Tritec mit einer 300 MHz CPU geschenkt bekommen. Jetzt möchte ich zu gerne...
  5. Mit Jumpstart (Solaris 8) Solaris 10 installieren?

    Mit Jumpstart (Solaris 8) Solaris 10 installieren?: Hallo, ich hab eine kurze Frage, zu der mir die Antwort nimma einfällt :think: Ich hab einen Jumpstartserver, der unter Solaris 8 läuft und...