Wie kann ich SuSe wieder booten, nachdem ich den MBR repariert habe?

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von whocares, 25.05.2009.

  1. #1 whocares, 25.05.2009
    whocares

    whocares Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    Ich habe vor kurzem SuSe 11.1 als zweites Betriebssystem neben Vista auf meine externe Festplatte installiert. Mein System läuft auch einwandfrei. Mein einziges Problem war, dass mein Laptop beim Start automatisch den Bootmanager Grub aufgerufen hat und ich auch Vista nicht mehr booten konnte, wenn die Festplatte nicht eingesteckt war (Error 21). Also habe ich den MBR mit MbrFix repariert, um den Laptop auch weiter ohne externe Platte nutzen zu können. Jetzt wird wieder automatisch Vista gebootet.
    Jetzt habe ich nur das Problem, dass ich mein Linux nicht mehr booten kann. Ich habe bereits versucht, im Bios die externe Festplatte als Boot Device einzustellen, aber da sucht mein Computer immer nach einem DHCP, das er nicht findet, und ich muss ihn noch mal neu starten. Auch über die CD, mit der ich SuSe installiert habe, kann ich nicht auf mein installiertes System zugreifen - bevor ich SuSe installiert habe, hatte ich dort auch die Option, ein bereits installiertes System zu booten, aber die ist jetzt verschwunden.
    Mir ist klar, dass ich Grub auch wiederherstellen könnte, aber dann hätte ich wieder das gleiche Problem wie am Anfang.
    Ich hoffe, jemand kann mir weiterhelfen, ich bin ratlos.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 25.05.2009
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Bootproblem

    Hallo

    Ich würd grub in die Rootpartition deines Linux auf der externen HDD schreiben , dann solltest du grub per chainloading von Vista booten könenn. Vista kann den Bootloader anderer OS einbinden.

    Andere Möglichkeit, grub in den MBR der externen schreiben und dann perAuswahlmenu F10/11 jeweils die USB-Platte auswählen un von dort zu booten, ob diese Möglichkeit funktioniert kann ich nciht genau sagen, da ich sowas mangels USB-Platte nie getestet habe.

    mfg
    schwedenmann
     
  4. #3 nighT, 25.05.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.05.2009
    nighT

    nighT Guest

    Wenn man Grub nur auf der externen Platte installiert und den MBR von Vista unberührt lässt, funktioniert es. Hatte es selbst eine Zeit lang so.
    Ich habe es damals ganz einfach so gemacht:
    Interne Platte abstöpseln -> Grub auf Externe installieren -> Interne wieder anstöpseln -> Per BootMenue die jeweilige Platte auswählen.
    Kann man natürlich auch ohne ab- und anstöpseln machen, doch ich war damals relativ neu auf dem Gebiet und ich wollte einfach sichergehn, dass ich an meinem Win nix kaputt mache.

    PS: Verfeinern kann man es dann natürlich soweit, dass man die Externe Platte als MasteBootDevice einstellt und die Vista Platte nur mappt! Dann wird am MBR von der VistaPlatte nix verändert und du kannst diese trotzdem über Grub starten!
     
  5. #4 whocares, 25.05.2009
    whocares

    whocares Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Leider kann ich die interne Platte nicht abstöpseln, aber danke für den Tipp :)

    Also muss ich Grub neu installieren? Wie mache ich das denn am Besten?
    Und wenn mich SuSe fragt, woraus er booten soll, was soll ich da angeben? Standartmäßig ist da ja "Aus Master Boot Record booten" eingestellt, was mir ja wohl auch den Fehler bei abgesteckter Platte einbringt.
     
  6. nighT

    nighT Guest

    Was hast du denn sonst noch zur Auswahl?
     
  7. #6 whocares, 25.05.2009
    whocares

    whocares Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 nighT, 25.05.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.05.2009
    nighT

    nighT Guest

    Was passiert wenn du entweder "Aus Bootpartition booten" bzw. "Aus Rootpartition booten" (Je nach dem, wie deine Festplatte aufgeteilt ist) oder bei "Benutzerdefinierte Bootpartition" deine externe Festplatte auswählst?

    Links ist übrigens noch eine Erklährung...
    Da steht ja auch:
     
  10. #8 whocares, 25.05.2009
    whocares

    whocares Grünschnabel

    Dabei seit:
    25.05.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Meine InstallationsCD hatte leider keine "Reparieren"-Option, deshalb habe ich das System komplett neu installiert und habe diesmal Grub in die Rootpartition installiert. Leider ist das Problem dadurch immer noch nicht behoben. Wenn ich versuche, von meiner externen Platte zu booten, sucht er wieder vergeblich nach einem DHCP.

    Dieser Hinweis kam bei meiner Installation leider nicht, ich hatte in der linken Seitenleiste nur die verschiedenen Installationsschritte aufgelistet. Abgesehen davon hat Yast mich gar nicht explizit durch die Bootmanagerinstallation geführt, ich habe die entsprechende Konfiguration nur gefunden, weil ich diesmal danach Ausschau gehalten habe.
     
Thema:

Wie kann ich SuSe wieder booten, nachdem ich den MBR repariert habe?

Die Seite wird geladen...

Wie kann ich SuSe wieder booten, nachdem ich den MBR repariert habe? - Ähnliche Themen

  1. Mp3-Player wird nicht erkannt unter OpenSuse 11.4

    Mp3-Player wird nicht erkannt unter OpenSuse 11.4: Hallo Leute, leider kann ich unter meinem neu installierten OpenSuse 11.4 meinen Mp3-Player nicht mehr mounten bzw. wird er garnicht mehr...
  2. OpenSuse 11.1 USB Festplatte wird nicht erkannt

    OpenSuse 11.1 USB Festplatte wird nicht erkannt: Hallo, ich habe von einem Arbeitskollegen eine USB Festplatte bekommen, diese wird seit kurzem nichtmehr erkannt, er hat da noch ungesicherte...
  3. Suse-Server kann nicht ins nternet

    Suse-Server kann nicht ins nternet: hallo zusammen habe hier ne detailiertere Darstellung meines Problems da ich einfach nicht weis was der Fehler ist und sorryfür mein Deutsch aber...
  4. Suse 11.0 kann kein update machen

    Suse 11.0 kann kein update machen: :hilfe2: Bin Linux-Anfänger. Hatte zuerst Open Suse 10.3 von einer Heft DVD installiert, dann auf 11.0 ein Upgrade gemacht. Alles funktioniert...
  5. RAM >4GB wird unter 64Bit 10.3 OpenSuse nicht erkannt.

    RAM >4GB wird unter 64Bit 10.3 OpenSuse nicht erkannt.: Hallo, ich hab mir vor einiger Zeit 10.3 64Bit Linux installiert. Nun habe ich den RAM von 4 auf 8GB erweitert. Er wird auch so im BIOS angezeigt....