Vollbild auf TV

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von morf, 23.05.2009.

  1. morf

    morf Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen

    Ich nutze Ubuntu 9,04
    habe einen Geforce 8800 GTS 640 MB verbaut

    Ich würde gerne sobald ich einen Film starte, das ein Vollbild auf dem TV ensteht.

    auf dem TFT soll der player seinen normale größe haben, aber auf dem TV soll zeitgelcih vollbild sein

    ich habe es in erinnerung das es bei XP früher mal ging mit meiner ATI karte

    aber geht es jetzt auch noch?
    vielleicht könnt ihr mir ja helfen

    gruß der morf


    P.S.: Beim VLC player habe ich se schon so das er von normal auf Vollbild den Monotr wechselt ist aber nicht ganz das was ich möchte
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Graf_Ithaka, 23.05.2009
    Graf_Ithaka

    Graf_Ithaka Routinier

    Dabei seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark nahe Graz
    Ich vermute mal das hier wird dir weiterhelfen :)

    Hatte selber noch nie mehr als einen Monitor aber in dem Thread scheint genau das besprochen zu werden was du u.a. suchst :)

    MfG,
    Graf_Ithaka
     
  4. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Bin mir nicht ganz sicher: eigentlich solltest Du die Einstellungen auch als user mittels 'xrandr' vornehmen koennen mit dem Vorteil, dass man den X-server nicht immer neu starten muss, so dass Du Optionen schneller testen kannst.
     
  5. morf

    morf Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    danke an ithaka
    soweit bin ich schon ;-)

    auch danke an rikola, sowas brauche ich nicht, da das auch alles mit nvidia-x-settings geht ;-)


    ich möchte, das automatisch der player ein vollbild auf dem TV ausgibt, obwohl der player im TFT noch normal groß ist, oder sogar minimiert.

    aber trotzdem danke für eure hilfsbereitschaft
     
  6. #5 Graf_Ithaka, 23.05.2009
    Graf_Ithaka

    Graf_Ithaka Routinier

    Dabei seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark nahe Graz
    Also hab ich das richtig verstanden, du willst automatisch wenn ein videoplayer gestartet wird das video fullscreen auf dem TFT und fullscreen auf dem TV? Ich vermute mal fullscreen bei playerstart kannst du für jeden player automatisch regeln (zB bei mplayer mit dem -fs schalter). Wenn du jetzt automatisch das gleiche bild am TV haben willst wird das wahrscheinlich am einfachsten mit nem kleinen skript gehn oder nem alias.

    Was muss eingestellt sein, dass das funktioniert? Ich vermute mal twinview mit clone-option. Jetzt brauchst du nur mehr herausfinden wie du das mit nvidia-utils (o.ä., kA ich vermute jetz einfach mal es gibt ein tool, dass das kann ;) ) manuell setzt, und dir dann ein skript schreiben zB videoplay.sh wo du twinview auf dem TV mit Cloned image betreibst und danach den mediaplayer im fullscreenmode startest..

    Im Pseudocode könnte das so aussehen:
    Code:
    #!/bin/bash
    /usr/bin/nvidia-config --enable-twinview
    /usr/bin/mplayer -fs $1
    
    So ich hab deinen Post jetz nocheinmal durchgelesen. Wenn du aber willst dass auf dem TFT nix zu sehen ist und nur auf dem TV, dann kannst du sicherlich mit einem externen Programm wie devilspie (oder vll kann das dein window-manager von selbst, zB pekwm kann das) das Programm an eine bestimmte Stelle am Desktop (oder eben auf den 2.Desktop, TV) schieben. Devilspie bietet sich insbesondere an, wenn du's mit nem kleinen Skript realisiern und nur einmalig dieses Feature haben willst. Dann könntest du einfach deinen player mit fullscreen starten und auf den erweiterten Desktop schieben, dann sollte es automatisch angepasst werden.

    Es kann natürlich auch sein, dass es eine viel einfachere Lösung dafür gibt, aber das würde mich jetz spontan dazu einfallen ;)

    Lg,
    Graf_Ithaka
     
  7. morf

    morf Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    nein, kein full screen beim TFT da dieser weiter zum surfen genutzt werden soll neben bei

    nur fullscreen beim TV
     
  8. loobo

    loobo Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wie Graf_Ithaca geschrieben hat funktionierts einfach mit einem kleinen script

    Wenn dein TV richtig in deiner xorg.conf konfiguriert ist - z.b. als 2.screen, was ich annehme, kannst du beim aufruf deines Players (sollte mit jedem funktionieren) das gewünschte Display mit angeben
    Code:
    DISPLAY=:0.0 vlc
    startet den vlc am TFT (1.Display)

    Code:
    DISPLAY=:0.1 vlc
    startet den vlc am TV (2.Display)

    Fullscreen gibst du bei deinem player einfach als option an, z.b. vlc -f

    Der Nachteil ist, das du die Ausgabe nur am TV hast und
    nicht am TFT
     
  9. #8 Graf_Ithaka, 23.05.2009
    Graf_Ithaka

    Graf_Ithaka Routinier

    Dabei seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark nahe Graz
    @loobo:

    aah kloar die display-variable.. ich denk einfach immer zu kompliziert ;) das is ne gute idee, und wenn er einfach das video auf beiden möchte, dann über twinview clone :)

    @morf:

    probiers so wie loobo vorgeschlagen hat, wär auch super wenn du dann am end kurz berichtest, wie du es gelöst hast! das wird sicher mehrere interessieren :)

    lg,
    Graf_Ithaka
     
  10. loobo

    loobo Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.03.2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    @Graf_Ithaca

    Mir gehts genauso, aber warum einfach wenns auch kompliziert geht :D -- genau mit Twinview clone sollte es gehn
     
  11. morf

    morf Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    hmm, vielen dank
    ja es funktioniert, ist aber noch nicht das was ich früher mal hatte
    aber das scheint auch nur unter XP und mit ati karten von saphire zu gehen

    ich finde es immer wieder super wie einem hier sehr gut und anfänger freundlich geholfen wird

    danke für eure mühe, werde euch weiterhin weiter empfehlen
     
  12. #11 Graf_Ithaka, 24.05.2009
    Graf_Ithaka

    Graf_Ithaka Routinier

    Dabei seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark nahe Graz
    bitte doch ;)

    Was ist denn genau der Unterschied bzw was möchtest du anders haben?

    Lg,
    Graf_Ithaka
     
  13. morf

    morf Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    ok ich versuche es noch mal zu erklären

    alles zeitgleich!

    TFT = zeigt den Player im Fenster
    zeitgleich
    TV = Vollbild ausgabe vom Player
    also parallel
    egal ob der player im TFT groß, klein oder auch vollbild ist, es soll immer (!) vollbild auf dem TV sein
     
  14. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Es koennte einfacher sein, den Spieler NUR auf dem TV anzuzeigen und gar nicht auf dem TFT. Falls das fuer Dich in Frage kommt, schau Dir mal folgende xorg.conf an, die aticonfig mit der Option "--initial=dual-head" erzeugt. Du musst sie dann entsprechend der nvidia-Karte anpassen.

    Mit so eine Konfiguration ist es zumindest so, dass man zwei Desktops bekommt, die man beide mit derselben Maus und Keyboard bedienen kann, nur dass die Fenster vom je anderen Desktop nichts mitbekommen. Fullscreen auf dem einen Desktop (TV) sollte dann den anderen (TFT) unberuehrt lassen. Ist allerdings ungetestet.
    Code:
    Section "ServerLayout"
            Identifier     "Default Layout"
            Screen      0  "aticonfig-Screen[0]-0" 0 0
            Screen         "aticonfig-Screen[0]-1" RightOf "aticonfig-Screen[0]-0"
            InputDevice    "Generic Keyboard"
            InputDevice    "Configured Mouse"
            InputDevice    "Synaptics Touchpad"
    EndSection
    
    Section "Files"
    EndSection
    
    Section "Module"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
            Identifier  "Generic Keyboard"
            Driver      "kbd"
            Option      "CoreKeyboard"
            Option      "XkbRules" "xorg"
            Option      "XkbModel" "pc104"
            Option      "XkbLayout" "us"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
            Identifier  "Configured Mouse"
            Driver      "mouse"
            Option      "CorePointer"
            Option      "Device" "/dev/input/mice"
            Option      "Protocol" "ImPS/2"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
            Identifier  "Synaptics Touchpad"
            Driver      "synaptics"
            Option      "SendCoreEvents" "true"
            Option      "Device" "/dev/psaux"
            Option      "Protocol" "auto-dev"
            Option      "HorizScrollDelta" "0"
    EndSection
    
    Section "Monitor"
            Identifier   "LCD"
            Option      "DPMS"
    EndSection
    
    Section "Monitor"
            Identifier   "aticonfig-Monitor[0]-0"
            Option      "VendorName" "ATI Proprietary Driver"
            Option      "ModelName" "Generic Autodetecting Monitor"
            Option      "DPMS" "true"
    EndSection
    
    Section "Monitor"
            Identifier   "aticonfig-Monitor[0]-1"
            Option      "VendorName" "ATI Proprietary Driver"
            Option      "ModelName" "Generic Autodetecting Monitor"
            Option      "DPMS" "true"
    EndSection
    
    Section "Device"
            Identifier  "aticonfig-Device[0]-0"
            Driver      "fglrx"
            Option      "TVFormat" "PAL-D"
            BusID       "PCI:1:0:0"
    EndSection
    
    Section "Device"
            Identifier  "aticonfig-Device[0]-1"
            Driver      "fglrx"
            BusID       "PCI:1:0:0"
            Screen      1
    EndSection
    
    Section "Screen"
            Identifier "aticonfig-Screen[0]-0"
            Device     "aticonfig-Device[0]-0"
            Monitor    "aticonfig-Monitor[0]-0"
            DefaultDepth     24
            SubSection "Display"
                    Viewport   0 0
                    Depth     24
            EndSubSection
    EndSection
    
    Section "Screen"
            Identifier "aticonfig-Screen[0]-1"
            Device     "aticonfig-Device[0]-1"
            Monitor    "aticonfig-Monitor[0]-1"
            DefaultDepth     24
            SubSection "Display"
                    Viewport   0 0
                    Depth     24
            EndSubSection
    EndSection
    
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. morf

    morf Mitglied

    Dabei seit:
    22.01.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    den spieler nur auf tv habe ich auch schon hinbekommen,

    was auch geht ist kleines bild auf tft und wenn ich auf vollbild umstelle geht er auf den TV,
    ist aber nicht ganz das was ich möchte, ist aber schon nahe dran ;-)

    was muss ich ändern, wenn ich da sfür einen Nvidia haben möchte?

    danke danke für eure hilfe
     
  17. rikola

    rikola Foren Gott

    Dabei seit:
    23.08.2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    0
    Deb "Driver" in den Abteilungen "Device" auf nvidia umstellen und ausserdem die BusID in beiden Abteilungen loeschen, da Deine Grafikkarte wahrscheinlich an einer anderen Buslinie liegt. Die Namen/ Bezeichner kannst Du so lassen, auch wenn 'aticonfig-...' fuer eine nvidia-Karte wohl nicht so intuitiv ist.
     
Thema:

Vollbild auf TV

Die Seite wird geladen...

Vollbild auf TV - Ähnliche Themen

  1. Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus

    Keine Benachrichtigungen im Vollbild Modus: Arch Linux Plasma 5.8 Weiss einer ob das gehen sollte, bzw kann mal einer testen ob es bei ihm geht, gerne auch mit anderen kde/plasma versionen....
  2. kein Vollbild unter Virtualbox

    kein Vollbild unter Virtualbox: Hallo Community, versuche unter Debian Jessie mittels VirtualBox Fedora auszuführen. Hat tiptop geklappt. Leider zeigt die VM Fedora stur in...
  3. Auflösung spinnt nach Vollbild-Spiel

    Auflösung spinnt nach Vollbild-Spiel: Hallo zusammen, ich hab folgendes Problem: Habe mir heute morgen das Spiel "OpenTTD" installiert und ein bisschen gezockt (im Vollbild mit...
  4. Bild ruckelt im Vollbildmodus

    Bild ruckelt im Vollbildmodus: Hallo, ich habe das Problem, dass der Vollbildmodus von Flashplayern, wie z. B. auf tagesschau.de ruckelt. Dies ist nicht der Fall wenn ich in...
  5. Zweiter Monitor geht bei Vollbildspielen aus.

    Zweiter Monitor geht bei Vollbildspielen aus.: Eigendlich ist es wohl eher ein Xorg Problem. Dafür habe ich allerdings kein passendes Forum gefunden, also frage ich hier: Wenn ich ein Spiel im...