Verständnisfrage zu btsco (Bluetooth)

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von worker, 10.12.2007.

  1. #1 worker, 10.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2007
    worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Hi Leute,

    ich kämpfe hier z.Z. unter SuSE 10.3 mit meinem Bluetooth-Dongle.
    Da ich über YaST in den (vielen) Repos das btsco nicht fand, hab ich es hier heruntergeladen und kompiliert (configure, make, make install) - Kompillierung und Installation verlief laut Ausgabe einwandfrei.
    Jetzt habe ich allerdings das Problem, dass ich das benötigte Modul (snd_bt_sco) nicht per modprobe laden kann.
    Fehlermeldung: "FATAL: Module snd_bt_sco not found."

    Ich habe bereits die _gesamte_ Festplatte nach dem Modul durchgesucht ... es ist einfach nicht auf der Kiste drauf.

    Jetzt zu meiner eigentlichen Frage: Hat das Modul überhaupt etwas mit dem Btsco-Paket zu tun ? Normaler weise wird es doch durch die Kompillierung erstellt oder nicht ?

    Gruß
    Worker
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Nachtrag:

    Ok, nach make clean und erneutem configure fiel mir jetzt doch ein Fehler auf *sichschäm* ...

    Code:
    ./configure: line 9432: XIPH_PATH_AO: command not found
    Was ist dieses AO-Programm ? Bzw. woher kann ich es beziehen ?
    Auf sourceforge.net kommt alles mögliche zu AO

    Bitte um Hinweise aus der Bevölkerung ;) ...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thei

    thei Foren As

    Dabei seit:
    26.07.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oberfranken
    öhm... Man braucht doch normalerweise für Bluetooth kein Paket oder so installieren?! Dongle in den USB Port stecken und dann in Yast 2 -> Hardware -> Bluetooth konfigurieren... :) (So war's zumindest bei mir)
     
  4. #3 worker, 10.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2007
    worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Hi thei,

    das ist auch normaler weise richtig so. Nur, wenn Du ein BT-Headset an den Dongle "anschließen" willst, dann braucht man das btsco-Paket (und das besagte Modul).
    Z.B. die BT-Übertragung von Bildern zwischen dem Dongle und meinem Handy funktionieren einwandfrei, nur eben das Bluetooth-Headset nicht.

    Trotzdem danke für den Hinweis ;)


    Nachtrag:

    das "ao" ist eigentlich ein "libao"-Paket. Habe es zwar nachinstalliert, und die configuration verlief diesesmal auch wirklich ohne Fehler, aber das Modul ist trotz allem nicht zu laden, bzw. auffindbar.
    ... ist echt zum Mäusemelken ...
     
  5. #4 lord-spam, 10.12.2007
    lord-spam

    lord-spam Eroberer

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    Irgendwie kommt mir das bekannt vor. Wie sieht es mit snd-bt-sco aus? Also mit Bindestrichen.
     
  6. #5 worker, 10.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2007
    worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich weis. Habs oben falsch geschrieben ;)
    Habs aber auch mit "modprobe snd-bt-sco" probiert ... ohne Erfolg. Kann es sein, dass man bei SuSE den Kernel neu kompilieren muss, und das Modul da "reinprügeln" ... nur, was nicht da ist, kann ja wohl schlecht irgendwohin "hineingeprügelt" werden, oder ?
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    liefert:
    Ist es das ??
     
  7. #6 lord-spam, 10.12.2007
    lord-spam

    lord-spam Eroberer

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cuxhaven
    hmm, ich glaube nicht, weil snd_bt_sco ist ja ein Sound Device, dann müsste das Module auch iwie snd im Namen haben. Aber ich habe kein Suse, also kann ich da nichts weiter zu sagen ;)
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Ok, ich werde eine zusätzliche Frage stellen: Hat das schon überhaupt jemand unter SuSE versucht _und_ hinbekommen ?
     
  10. #8 Aquintus, 04.02.2008
    Aquintus

    Aquintus Grünschnabel

    Dabei seit:
    04.02.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düren
    Bluetooth Headset unter Suse 10.3 erfolgreich eingerichtet

    Hallo,
    ich habe mein Bluetooth Headset unter Suse 10.3 erfolgreich eingerichtet.
    Ich bin nach folgender Anleitung vorgegangen: http://www.linuxhilfe.org/multimedia/1599-opensuse-10-x-bluetooth-headset-betrieb-nehmen.html#post3441

    Viel Erfolg

    Aquintus
     
Thema:

Verständnisfrage zu btsco (Bluetooth)

Die Seite wird geladen...

Verständnisfrage zu btsco (Bluetooth) - Ähnliche Themen

  1. Sicherung der Systempartition inkl. Bootloader + ein paar Verständnisfragen

    Sicherung der Systempartition inkl. Bootloader + ein paar Verständnisfragen: Hallo, ich habe 2 Mediacenter-PC im Wohn- und Schlafzimmer in denen jeweils Ubuntu auf einer SSD installiert wurde. Einer läuft mit einem Bios,...
  2. Nginx - Verständnisfrage

    Nginx - Verständnisfrage: Hallo Board, teste zur Zeit Nginx auf einer VM. Bis vor einem php5 (habe die dotdeb Repository eingebunden) Update war ich sehr glücklich damit...
  3. Verständnisfrage zu SSL und namebased virtual Hosts

    Verständnisfrage zu SSL und namebased virtual Hosts: Hallo zusammen, ich arbeite mich gerade durch die Apache Doku durch und habe da eine Verständnisfrage. Dort steht es ist nicht möglich zwei...
  4. Verständnisfrage zu folgendem Skript...

    Verständnisfrage zu folgendem Skript...: Ich suche nach einem Codestück, dass eine IP Adresse auf deren Gültigkeit prüft. Tante Google hat folgendes gefunden: #!/bin/bash ip=$1 stat=1...
  5. Verständnisfrage Videstandards

    Verständnisfrage Videstandards: Hallo Leute, leider wusste ich nicht genau, wo ich meine frage posten sollte, deshalb tue ich das mal an dieser stelle. wenn dies der falsche...