update auf xorg-server 1.4

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von doc, 10.09.2007.

  1. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    kann ich erstmal nich empfehlen! , oder ich war wohl etwas zu schnell mit dem update

    die nvidia treiber laufen noch nich mit dem 1.4er zusammen (abi), und der 1.3er wollte sich danach nich mehr compilieren lassen o.O

    nach einer nacht des verzweifelnden hin und hercompilieren hab ich dann einen erneuten emerge --sync gemacht und siehe da, es gab schon eine überarbeitete variante des 1.4er .. ohne nvidia unterstützung .. toll

    Naja hab ersma kein bock mehr, werde ersma mein windows updaten ;) und hoffe das nvidia bald überarbeitete Treiber anbietet.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keruskerfürst, 10.09.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Da xorg.server 1.4 noch nicht stabil ist, sollte man dieses Paket auch nicht installieren.
     
  4. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    naja dem kann ich nich zustimmen, ich bin jetzt schon seit jahren komplett auf dem unstable Zweig, und das is das erste problem, und ich update fast täglich - ich hatte mehr probleme mit dem stable tree, das mag aber andere ursachen gehabt ham.

    also ich kann unstable nur empfehlen :))
     
  5. nikaya

    nikaya Guest

    ++

    Ist ja auch kein großes Thema.Ich habe xorg-server-1.4 erstmal gemasked und gut ist.Erstmal abwarten bis Nvidia kompatible Treiber rausbringt.
     
  6. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    jo genau, leider waren zu meinem updatezeitpunkt die nvidiatreiber noch nich maskiert, und hatte keine skrupel zu updaten .. und ich konnte der empfehlung auf 1.3 downzugraden nich nachkommen (brach beim compilieren ab).
    Aber nach neuinstall meiner xf86-video-* und xf86-input-* hab ich jetzt ersma wieder ein x - zwar unbeschleunigt aber da kann ich auch mit leben.
     
  7. #6 Kesar_Neron, 11.09.2007
    Kesar_Neron

    Kesar_Neron Tripel-As

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Wahnsinn,

    bisher bin ich noch nicht darauf gekommen, dass es an der fehlenden Unterstützung liegen könnte, dass mein Gentoo keine lust mehr auf Grafik hat.

    Ich meine aber mich erinnern zu können (sitze derzeit nicht davor), dass ich den 1.3er intalliert habe. Trotzdem meint er immer beim Star, dass er keine Nvidiatreiber (Module) finden kann, obwohl ich den mit Sicherheit installiert habe. Kann es vielleicht sein, dass ich zusätzlich noch eine Kerneloption aktivieren muss?
     
  8. #7 Edward Nigma, 11.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2007
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Einfach ein downgrade aller Pakete machen die mit dem neuen Xorg aktuallisiert werden.
    Ich glaub ein downgrade von Renderproto auf Version 0.9.2 ließ mich den xorg-server-1.3.0.0 wieder ohne Fehlermeldung installieren.

    Ich hab dann doch noch mal schnell nach geschaut.

    x11-libs/libXrender auf Version 0.92 und eben Renderproto auf Version 0.9.2 downgraden half mir aus der Kriese. :)
     
  9. #8 Kesar_Neron, 11.09.2007
    Kesar_Neron

    Kesar_Neron Tripel-As

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    ich werde es nachher mal ausprobieren. Hoffentlich funktioniert es, habe derzeit keine lust auf consolen-surfen...

    aber ich verstehe es nicht falsch, das die Pakete doch eigentlich "stable" sind?
     
  10. nikaya

    nikaya Guest

    Die Pakete sind nicht stable sondern im testing-tree:
    http://gentoo-portage.com/x11-base/xorg-server
    Der xorg-server-1.3 läuft einwandfrei mit nvidia-drivers.
    Kann es sein dass Du ein Update vom Kernel gemacht und anschließend die nvidia-drivers nicht nochmal gemerged hast?
    Ich habe folgendes in der /etc/portage/package.mask:
    Code:
    =x11-base/xorg-x11-7.3
    ~x11-base/xorg-server-1.4
    =x11-proto/renderproto-0.9.3
    =x11-libs/libXrender-0.9.4
    Damit wird ein Update auf xorg-server-1.4 verhindert.
     
  11. Psyjo

    Psyjo Routinier

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hinter'm Berg
    Also ich hatte mit diesem Update keinerlei Probleme. Habe das System stable updated und es lief ohne Murren weiter.

    Edit:
    Na hoppla, ich war mir fast sicher das ich 1.4 installiert habe. Ist aber nicht so, bin weiterhin auf 1.3.
     
  12. #11 Kesar_Neron, 11.09.2007
    Kesar_Neron

    Kesar_Neron Tripel-As

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    @nikaya: Doch sicher... ich habe den nvidiatreiber nach dem kernelupdate installiert. dennoch findet er nach wie vor keine nvidia oder glx treiber.. auch wenn ich in der xorg.conf das nvidia durch nv ersetze funktioniert es nicht. ich werde nachher einfach mal den o.g. tipp ausprobieren.. mal schauen, was geht :-) oder eben nicht...
     
  13. nikaya

    nikaya Guest

    @Kesar_Neron:
    Poste mal die Ausgabe von
    Code:
    grep -e EE -e WW /var/log/Xorg.0.log
    In /etc/modules.autoload.d/kernel-2.6 steht nvidia drin?
    Xorg-server ist jetzt Version 1.3?
     
  14. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Kesar_Neron, 11.09.2007
    Kesar_Neron

    Kesar_Neron Tripel-As

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    hat sich erledigt.. es hat anscheinend an den älteren nvidia treibern gelegen. als ich meinen kernel mal neu kompiliert habe und er danach immer noch nicht mit X starten (wohlbemerkt, NACHDEM ich dem Nvidiatreiber erfolgreich installiert habe und auch das modul nvidia sehen und laden konnte) wollte, habe ich einfach mal emerge nvidia-drivers laufen lassen und der hat dann komischer weise auch X gestartet... da die Treiber im Tree aktueller sind, als die, welche ich mir mal heruntergeladen habe, gehe ich davon aus, dass es daran lag...


    gruß und vielen dank für die Unterstützung
     
  16. #14 doc, 11.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2007
    doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    ah cool danke :)
    diese pakete hatte ich einen tag vorher geupdatet, und noch nich in meine recompilierversuche eingebaut gehabt

    sollte nvidia zu lange brauchen mit den neuen treibern kann ich dann ja wieder downgraden.
     
Thema:

update auf xorg-server 1.4

Die Seite wird geladen...

update auf xorg-server 1.4 - Ähnliche Themen

  1. xorg-server update: umstieg von hal auf udev -> probleme mit tastatur & maus

    xorg-server update: umstieg von hal auf udev -> probleme mit tastatur & maus: Hi also der Betreff sagt schon des meiste. Hab mein Gentoo-System seit längerer Zeit mal wieder aktualisiert, was 2 größere Änderungen mit sich...
  2. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...
  3. Nicht erkannte Zeichen nach Update

    Nicht erkannte Zeichen nach Update: Hi, nachdem ich mein Kali Linux geupdated habe, ist mir aufgefallen dass viele Zeichen auf verschiedenen Nutzeroberflächen nur fehlerhaft...
  4. Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich

    Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich: Gerade habe ich debian mit dem Befehl "apt-get ugrade" aktualisiert. Es gab zahlreiche neue Daten unteranderen samba files. Nach neuem Start kann...
  5. Autehtifizierung gegen Password Server nach Update SAMBA 3.6.6

    Autehtifizierung gegen Password Server nach Update SAMBA 3.6.6: Hi... ich bekomme einfach den "Dreh" nicht an meine Recherche/Suche nach einer Lösung: Ein Samba 3.5.6 (läßt sich leider z.Z. nicht updaten) läuft...