Unter OpenSuse vesa Grafikkarte in sax2 auswählen

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von lhsLinuxBeginnr, 15.11.2005.

  1. #1 lhsLinuxBeginnr, 15.11.2005
    lhsLinuxBeginnr

    lhsLinuxBeginnr Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Wie bekomme ich sax2 dazu überredet, dass er meine Grafikkarte nicht als Framebuffer Grafikkarte sondern als vesa anspricht?
    OpenSuse 10.0
    Grafikkarte: Kyro (Herkules)
    Ich habe schon probiert die x Konfiguration von Hand anzupassen, aber dann ist es sehr mühsam, den Bildschirm richtig einzustellen. (Der kann gut 90 Hz wiedergeben, 60 flimmert mir viel zu viel)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hmmm ?

    Bist du dir sicher das du dir die SAX Konfiguration richtig angeschaut hast? - Denn unter Hersteller VESA existiert eine Grafikkarte "VESA-BIOS Graphics" damit du deine Karte mit Vesa ansprechen kannst ....
     
  4. #3 lhsLinuxBeginnr, 16.11.2005
    lhsLinuxBeginnr

    lhsLinuxBeginnr Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Bei den älteren Suse Versionen habe ich den Auswahldialog für die Grafikkarte schnell gefunden, aber in der neuen Version scheint eine Auswahl nicht mehr vorgesehen zu sein, oder der Dialog ist gut versteckt. Wo ich die Auswahl erst vermutet habe, kann ich nur drei FB - Treiber auswählen.
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ich müßte mal bei der 10.0 am Desktop schauen - aber bei der 9.3 konntest du noch die Grafikkarte direkt wählen.

    Alernativ kannst du sax in der Shell dazu zwingen vesa zu verwenden:
    Code:
    sax2 -r -m 0=vesa -b /usr/X11R6/lib/sax2/profiles/vesa -i
    
    Den Pfad /usr/X11R6/lib/sax2/profiles/vesa ggf. durch /usr/X11R6/lib/sax/profile/vesa ersetzen ...
     

    Anhänge:

    • sax2.jpg
      sax2.jpg
      Dateigröße:
      40,4 KB
      Aufrufe:
      15
  6. #5 lhsLinuxBeginnr, 16.11.2005
    lhsLinuxBeginnr

    lhsLinuxBeginnr Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Danke, ich werde es mal ausprobieren.
     
  7. #6 lhsLinuxBeginnr, 17.11.2005
    lhsLinuxBeginnr

    lhsLinuxBeginnr Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Nach einer Anpassung des Pfades hat es funktioniert. Sax2 zeigt zwar immer noch "Vesa Framebuffer" an, aber verwendet doch den gewünschten Treiber.
     
  8. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Na prima ;)
     
  9. #8 skunkwork, 07.05.2007
    skunkwork

    skunkwork Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Framebuffer Sax2 Opensuse10.2

    Hi ich hzabe folgendes Problem wenn ich unter suse meine grafikeinstellungen also Karte Monitor etc. ändern will dann kommt folgende Fehlermeldung: Die Konfiguration basiert auf Framebuffer, und Ihr System unterstützt keine Änderung der Auflösung bzw. der Farbeinstellung.

    Wie kann ich das denn ändern da ich doch gern die treiber für die Graka und meine 2 Monitore korrekt einrichten würde framebuffer stellt da so wies aussieht nicht die korrekte Lösung dar.

    Für Hilfe hierzu wäre ich echt dankbar. :hilfe2:

    mfg

    Skunk
     
  10. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Und wir für mehr Infos
     
  11. #10 skunkwork, 07.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 07.05.2007
    skunkwork

    skunkwork Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wenn du mir verraten würdest welche infos gebraucht werden , dann würd ich dir die ja auch sofort geben

    ich mein mein sys ist halt opensuse 10.2 gnome als desktopumgebung und graka eine geforce 7950GT also sollte es rein vom system her schon möglich sein das framebuffer auszuschalten und das korrekt einzurichten aber ich kenne halt nur den weg über sax2 um die einstellungen von graka und monitor zu ändern dort kommt aber immer die oben genannte fehlermeldung bzw. "Nachricht"
    [​IMG]

    mfg

    Skunk
     
  12. #11 skunkwork, 07.05.2007
    skunkwork

    skunkwork Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    push hat denn keiner ne lösung
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    ja installier doch den Nvidia Treiber, dann sollte das doch gehn
     
  15. #13 skunkwork, 07.05.2007
    skunkwork

    skunkwork Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    hmm liesw dir mal diesen thread durch http://unixboard.de/vb3/showthread.php?t=29716 dort hab ich bereits geschrieben was ich alles gemacht habe und einfach treiber installieren scheint nicht zu helfen das sieht für mich mehr wie ein generelles problem mit opensuse 10.2 und der graka geforce 7950gt aus
     
Thema:

Unter OpenSuse vesa Grafikkarte in sax2 auswählen

Die Seite wird geladen...

Unter OpenSuse vesa Grafikkarte in sax2 auswählen - Ähnliche Themen

  1. Unterstützung für Opensuse 11.4 endet

    Unterstützung für Opensuse 11.4 endet: Version 11.4 der Linux-Distribution Opensuse, die im Rahmen des Evergreen-Projektes über einen langen Zeitraum hinweg unterstützt wurde, hat das...
  2. Unterstützung für Opensuse 12.2 beendet

    Unterstützung für Opensuse 12.2 beendet: Das Suse-Team hat die Unterstützung für Opensuse 12.2 nach knapp 17 Monaten am 27. Januar eingestellt. Alle Nutzer dieser Distribution sollten...
  3. Opensuse 13.1 erhält verlängerte Unterstützung

    Opensuse 13.1 erhält verlängerte Unterstützung: Die kommende Version 13.1 von Opensuse wird die nächste Version der freien Linux-Distribution sein, die über den normalen Zeitraum hinaus mit...
  4. Ende der Unterstützung für OpenSuse 12.1

    Ende der Unterstützung für OpenSuse 12.1: Die Unterstützung der Version 12.1 von OpenSuse ist, wie angekündigt, beendet worden. Pläne für die Unterstützung der Distribution im Zuge des...
  5. Internet unter Opensuse ziemlich langsam

    Internet unter Opensuse ziemlich langsam: Hi, Ich hab seit gestern eine neue FritzBox (3370) und hab auch gleichzeitig einen Verkabelungsfehler in unserer Hausinstallation entdeckt und...