Unix / VirtualBox

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Saesch, 07.08.2013.

  1. Saesch

    Saesch Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    Ich möchte ganz gerne neben meiner Win7 Oberfläche über VirtualBox eine UNIX Maschine laufen lassen.
    (Für Übungszwecke etc.)
    Kann mir jemand einen Tipp geben wie ich nun am besten starten sollte?
    Wo erhalte ich eine kompatible UNIX Version für VB?

    Dank & Gruß
    Saesch


    (Ich hoffe hier im Forum Bereich richtig zu sein, falls nicht wäre ich übers "verschieben" dankbar.)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Chiron

    Chiron Guest

  4. Saesch

    Saesch Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wo finde ich denn die passende ISO Datei zu UNIX? (Ist doch frei zugänglich für nicht kommerzielle Zwecke?)
    Bzw. gibt es so UNIX nicht mehr, nur noch Distributionen wie z.B. Solaris? (Hoffe es war der richtige Begriff dafür.)

    VirtualBox habe ich ja schon, darunter läuft auf Ubuntu.

    Möchte nur mit Unix lernen umzugehen.
    Entsprechendes Büchermaterial habe ich schon.
     
  5. Rimu

    Rimu Tripel-As

    Dabei seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nirvana
    Mir ist kein anderes frei erhaeltliches UNIX bekannt ausser Solaris bzw OpenSolaris (Falls man noch eine ISO davon findet). Ansonsten kannst du dir auch ein UNIXoides betriebssystem besorgen wie eben Linux oder etwas aus der *BSD Familie (FreeBSD, OpenBSD, NetBSD, DragonflyBSD, DesktopBSD)
     
  6. Saesch

    Saesch Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Eine Grafische Oberfläche zu haben wäre zwar nett.
    Um die Aktionen die man so macht "visuell" nachzuvollziehen.
    Aber in erster Linie möchte ich mich mit den Befehlen in dem Terminal auseinandersetzen und sehen wie einen Server ansteuern kann.
    Zusehen wie man mit Shell arbeiten kann usw.. Bevor ich da "irgendwas" runter lade.
    Nun wollte ich mich vorher mal informieren was ich in diesem Fall am besten in VB einbinden soll.
     
  7. Chiron

    Chiron Guest

    Installier dir z.b. einfach mal ein Debian und spiel damit rum, lies das Handbuch etc.
     
  8. Saesch

    Saesch Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe nun FreeBSD heruntergeladen & die ISO gebrannt.
    Versuche nun das ganze irgendwie unter VirtualBox zum laufen zu bringen.
    Danke erst mal @ll für die Infos.
     
  9. #8 bitmuncher, 07.08.2013
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    @Chiron: Linux ist kein Unix! Und nein, es bedient sich auch nicht wie eines. Kannst ja z. B. mal 'ps ax' auf einem Solaris eingeben.

    Zum Thema: DAS Unix gibt's schon lange nicht mehr. Du hast aber dennoch die Wahl zwischen verschiedenen Systemen, die auf Unix aufbauen und/oder seine Konzepte nutzen. Die größten sind sicherlich die BSD-Derivate wie OpenBSD, FreeBSD, NetBSD. Gerade im kommerziellen Umfeld findet man wesentlich häufiger Solaris von Oracle. Solange du das nicht kommerziell einsetzt, kannst du es auch kostenlos nutzen. Alternativ nimmt man sich einen der OpenSolaris-Ableger wie Illumos.

    Isos für all diese Systeme findest du auf der jeweiligen Herstellerseite.
     
  10. Chiron

    Chiron Guest

    Ist mir schon klar. Ich finde nur, um als Anfaenger ins Thema Unix/Unix-aehnliche OS reinzukommen eignet sich Debian am besten. Grundlegend bedient es sich aehnlich, und man muss sich nicht mit den Problemen und Problemchen rumschlagen. Ich benutze OpenSolaris schon laenger nicht mehr, aber ich moechte nicht wissen wie ZFS in der VM laeuft, oder kann man mittlerweile ein anderes FS waehlen?

    Und ob ich nun Debian oder ein BSD verwende, zum testen, das ist doch Jacke wie Hose wenn ich eh keine klare Vorstellung habe was ich will.
     
  11. #10 bitmuncher, 07.08.2013
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab erst heute wieder mit Solaris 10 und Solaris 11 in VirtualBox gearbeitet (musste ein paar Pakete für unsere Server vorbereiten) und war mal wieder erstaunt wie gut gerade Sol11 performte und das bei 2GB RAM. Schwierig wird es mit ZFS erst dann, wenn die VM längere Zeit läuft, da dann nach und nach der Cache immer weiter wächst, was bei weniger als 8GB RAM schnell zum Swappen führen kann.
     
  12. Rimu

    Rimu Tripel-As

    Dabei seit:
    29.12.2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nirvana
    Wuerde eher DesktopBSD empfehlen, wesentlich UNIxnaher als Linux und somit auch nicht so ein geschnoerkel. Bezueglich ZFS in der VM.. Das laeuft selbst mit einem gb ram recht flott und fluessig, da muss man sich echt keine gedanken drueber machen schon gar nicht wenn man nur basics lernen will.
     
  13. #12 Saesch, 08.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 08.08.2013
    Saesch

    Saesch Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke erst mal für die Infos.
    Habe gestern FreeBSD über VB gestartet.
    Kam aber nur bis zum "schwarzen Startbildschirm" mit 7 verschiedenen Menüpunkten & konnte irgendwie immer nur booten, aber keine konkrete installation starten.
    (Ich habe die AMD64 Version heruntergeladen.)
    Leider finde ich auf der FreeBsd.org Seite nur eine Install Anleitung für i386.

    Edit: Habe mit VMWare die FreeBSD ISO gestartet und ich konnte ohne Probleme in die installations Umgebung kommen.
    Hat jemand eine Ahnung warum über VB immer nur wieder der boot Vorgang anwählbar ist?

    Und weiter geht die Reise... ^^
     
  14. Chiron

    Chiron Guest

    Hast du bei Virtualbox auch als Version BSD - FreeBSD (64 bit) angegeben?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 tgruene, 08.08.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Was schlagen denn die 7 Menuepunkte vor? Und hast Du versucht, mit den Pfeiltasten zu navigieren, oder wolltest Du mit der Maus klicken?
     
  17. Saesch

    Saesch Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.08.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Habe kein 64Bit angegeben, habe die automatische Einstellungen von VB gelassen.
    Nein, leider habe ich nicht probiert mit der Maus zu navigieren, hätte ich mal probieren sollen. ;)
    Natürlich habe ich mit den Pfeiltasten probiert weiter zu kommen.
    Leider kam jedes mal nur ein neuer Boot Vorgang in dieses FreeBSD Menü.
    Als ich allerdings das ganze mit VMWare Player probiert habe, kam ich nach ablauf der Menü Zeit in ein Installations Menü.
    Was allerdings sehr viel umfangreicher ist als eine Windows Installation.

    Irgendwann kam ich dann auch in mein Login: PW: "Gebilde".
    Nur leider hatte das System wenig Lust, mich mit den Daten weiter zu lassen die ich zuvor eingegeben habe.
    Werde das ganze Prozedere wohl noch einmal von vorne machen dürfen.

    Oder ich versuche weiter zu kommen über mein Terminal was unter Ubuntu läuft.
    Weiß ja nicht was alles bei FreeBSD mit installiert wird um es zu testen.

    Alles nicht so leicht wenn es Neuland ist.
     
Thema:

Unix / VirtualBox

Die Seite wird geladen...

Unix / VirtualBox - Ähnliche Themen

  1. Kompatiblen Drucker für UNIX (HP-UX) 10.2

    Kompatiblen Drucker für UNIX (HP-UX) 10.2: Ich absolviere zur Zeit ein Praktikum in einem mittelständischen Unternehmen (Bereich Maschinenbau). Heute wurde mir die 3D-Messmaschine gezeigt,...
  2. Ur-Unix soll reanimiert werden

    Ur-Unix soll reanimiert werden: Der Australier Warren Toomey plant die erste Version von Unix wieder zum Laufen zu bringen. Dazu möchte er den in Ausdrucken vorhandenen...
  3. Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster

    Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster: Hallo ein Kunde sucht einen Linux-/ Unix-Administrator (m/w) mit VMware Know-How Standort: Münster Ihre Aufgaben: Zu Ihren Aufgaben gehört das...
  4. UNIX-Systemadministrator (m/w)

    UNIX-Systemadministrator (m/w): Hallo ein Kunde von uns Such einen UNIX-Systemadministrator (m/w) in Ulm! Ihre Aufgaben Verantwortlich für den Betrieb, die Administration und...
  5. Liebe User vom Unixboard.de

    Liebe User vom Unixboard.de: Liebe User vom Unixboard.de, nach nun mehr 12 Jahren des Bestehens unseres Forums haben wir von der Administration uns schon länger mit der Frage...