Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux

Dieses Thema im Forum "Firewalls" wurde erstellt von elcapitano_mint, 23.05.2016.

  1. #1 elcapitano_mint, 23.05.2016
    elcapitano_mint

    elcapitano_mint Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.05.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Da ich noch sehr unerfahren in Sachen Linux bzw. Netzwerkaufbau bin, wollte ich fragen,
    ob Ihr mir vllt etwas Hilfestellung geben könnt. Ich möchte über Linux ein Netzwerk aufbauen, welches Client, Firewall und Server beinhaltet.
    Als Firewall hatte ich vor PFSense zu verwenden und das alles soll über 3 PC's laufen, da eine Virtuelle Maschine nicht geeignet ist.
    Das heißt für Client, Firewall und Server jeweils ein PC. Ich habe vor, danach die die CPU Auslastung auslesen zu lassen um die Performanceauswirkungen zu
    veranschaulichen, die zwischen den PC's stattfinden. Es sollen Pakete zwischen dem Netzwerk, vom Client über die Firewall zum Server gesendet werden.
    Nun wollte ich fragen wie ich am besten vorgehen soll und ob es in Verbindung dazu noch hilfreiche Lektüre gibt, die Ihr mir empfehlen könntet.
    Besten Dank im vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux

Die Seite wird geladen...

Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux - Ähnliche Themen

  1. Problem Netzwerkaufbau

    Problem Netzwerkaufbau: Hallihallo, ich habe ein paar Schwierigkeiten mit meinem Netz, ich verzweifle bald... Der Aufbau sieht wie folgt aus. (Netze alle /24)...