Ubuntu unter VMWare

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Markus088, 22.04.2007.

  1. #1 Markus088, 22.04.2007
    Markus088

    Markus088 Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.04.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Ich habe hier Ubuntu 7.04 auf VMW laufen und bekomme es nicht hin die VMWare Tools zu installieren.
    Ich habe im Paket Manager alle linux-header Pakete installiert, anschließend "sudo apt-get install build-essential" eingeben und dann die Installation über das Terminal begonnen.

    Wenn er mich nach dem Verzeichnis für die C Header Files fragt, und ich den richtigen Ordner mit dem anscheinend richtigen Kernel angebe, passen die Kernelversionen aber nicht zusammen.

    Hat jemand schon einmal die gleiche Erfahrung gemacht?

    MfG Markus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hudo

    hudo Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.08.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    vielleicht schaust Du mal wo vmlinuz hinzeigt. Ich habe heute die VmWare Tools
    installiert, allerdings unter dapper (nur server). Dazu habe ich eigentlich nur gcc installiert, make und linux-headers-2.6.15-26-server (passend zu vmlinuz link).
     
Thema:

Ubuntu unter VMWare

Die Seite wird geladen...

Ubuntu unter VMWare - Ähnliche Themen

  1. Artikel: Ubuntu unter Windows ausprobiert

    Artikel: Ubuntu unter Windows ausprobiert: Dieser Artikel gibt einen ersten Eindruck des »Windows-Subsystems für Linux«, das Microsoft bereitstellt, um Ubuntu ohne Virtualisierung unter...
  2. Ubuntu soll nativ unter Windows 10 laufen

    Ubuntu soll nativ unter Windows 10 laufen: In einer Keynote bei Microsofts derzeit stattfindender Entwicklerkonferenz Build werden am 31. März Einzelheiten zur einer nativen Integration von...
  3. Unterstützung für Ubuntu 15.04 »Vivid Vervet« endet

    Unterstützung für Ubuntu 15.04 »Vivid Vervet« endet: Am 4. Februar endet Canonicals Unterstützung für Ubuntu 15.04 »Vivid Vervet«. Ab dann werden keine Sicherheitsupdates mehr verteilt. Weiterlesen...
  4. Unterstützung für Ubuntu 15.04 läuft aus

    Unterstützung für Ubuntu 15.04 läuft aus: Neun Monate nach der Veröffentlichung endet die Unterstützung für Ubuntu 15.04 am 4. Februar. Benutzer sollten bis zu diesem Zeitpunkt auf Ubuntu...
  5. Artikel: I2P unter Ubuntu auf dem Raspberry Pi 2 installieren

    Artikel: I2P unter Ubuntu auf dem Raspberry Pi 2 installieren: Das »Invisible Internet Project« (I2P) ist ein Overlay-Netz, welches einen hohen Grad an Anonymisierung bietet. Aufgrund seines geringen...