Treiber nachinstallieren für Intel-Netzwerkkarte (SLES10-SP1)

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Uni184, 03.01.2008.

  1. Uni184

    Uni184 Grünschnabel

    Dabei seit:
    03.01.2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.
    Wie installiert man denn einen Treiber nach bei SLES10-SP1?
    Es geht um das Onboard-LAN des HP DC7800 ("8086-10BD-2818103C-02 Intel 82566DM-2 Gigabit Network Connection")

    Danke.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast1, 03.01.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.01.2008
    Gast1

    Gast1 Guest

    Wie unter jeder anderen Linux-Distribution auch.

    0. Genaue Bezeichnung der Hardware herausfinden (und nein, das hier unten ist nicht ausreichend, eine PCI-ID ist mehr wert).

    1. Zuerst nachsehen, ob es keinen passenden Treiber als kmp-Paket für die Distribution gibt (Suchmaschine/Paketmanager und vor allem auch Support des Anbieters, schließlich handelt es sich um eine kommerzielle Distribution für Die Du sicher einen Supportvertrag hast und bezahlst).

    2. Fall 1. nicht zutrifft, passenden Treiber via $SUCHMADCHINE_IHRES_GERINGSTEN_MISSTRAUENS mittels der PCI-ID suchen und herunterladen.

    3. README des Treiberquellcodes lesen.

    4. Mit dem Paketmanager die wichtigsten Entwicklertools (C-Compiler und dazugehörige Tools) sowie die Kernelquellen/Header installieren.

    5. Treiber laut README kompilieren/installieren.
     
  4. #3 2TAKTER, 03.01.2008
    2TAKTER

    2TAKTER Foren As

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg (zugezogen)
    Hi, willkommen im Board
    Also es gibt zwei Wege:

    1. du lädst dir auf der Herstellerseite ein rpm-paket runter, welches mit Suse10 kompatibel ist
    2. du lädst dir auf der Herstellerseite die Treibersource (Quelltext) herunter und kompalierst diesen

    Die erste Variante ist die einfachste und fast mit dem simplen exe-klickibunti unter MS Windows zu vergleichen.

    um zu sehen ob der controller dann richtig installiert worden ist, gib als user root in der konsole den befehl lspci ein. da sollte der controller dann aufgeführt werden.
     
  5. #4 Athur Dent, 03.01.2008
    Athur Dent

    Athur Dent Handtuchhalter

    Dabei seit:
    08.12.2006
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Ich unterstelle Dir erstmal, das Du noch recht "frisch" unter Linux bist!

    Daher die erste Frage?
    ... bist Du sicher (keine Desktopversion für "normal" Anwender)?

    Ansonsten sind Deine Angaben recht dürftig.
    wenn Du mal nach Linux und Deiner Netzwerkkarte "googelst" wirst Du bestimmt eine Antwort auf Deine Frage finden, zumindestens aber kannst Du dort mehr über Abragen zur besseren Problembeschreibung finden.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Treiber nachinstallieren für Intel-Netzwerkkarte (SLES10-SP1)

Die Seite wird geladen...

Treiber nachinstallieren für Intel-Netzwerkkarte (SLES10-SP1) - Ähnliche Themen

  1. Treibermodule nachinstallieren

    Treibermodule nachinstallieren: Ich benutzte Debian 3.0r0. Bei der installation hab ich allerdings ein Treibermodul vergessen auszuwählen. Gibt es eine möglichkeit die auswahl...
  2. Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung

    Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung: Nvidia und AMD haben Betaversionen ihrer Linux-Grafiktreiber herausgegeben, die erstmals die neue 3D-Schnittstelle Vulkan unterstützen. Aber auch...
  3. Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung

    Grafiktreiber von Nvidia und AMD mit Vulkan-Unterstützung: Nvidia und AMD haben Betaversionen ihrer Linux-Grafiktreiber herausgegeben, die erstmals die neue 3D-Schnittstelle Vulkan unterstützen. Aber auch...
  4. Nvidia aktualisiert Vulkan-Treiber

    Nvidia aktualisiert Vulkan-Treiber: Eine Woche nach der Freigabe der ersten Version von Vulkan hat der US-amerikanische Hersteller Nvidia seine Treiber einem Update unterzogen. Auch...
  5. WinBtrfs: Btrfs-Treiber für Windows-Systeme

    WinBtrfs: Btrfs-Treiber für Windows-Systeme: Unter dem Namen WinBtrfs hat ein Entwickler eine erste Testversion eines Windows-Treibers veröffentlicht, der den Zugriff auf das neue...