TerminalEmulator

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von Greirt, 05.05.2005.

  1. Greirt

    Greirt Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe hier einen etwas älteren rounter, der über eine serielle schnittstelle angesprochen werden möchte. ich bei google und hier im forum gesucht, jedoch nichts passends gefunden.

    Also: Ich möchte einfach einen TerminalEmulator dazu bringen auf ttyS01 zu laufen damit ich mit dem router kommuniziren kann.

    Welches grogramm kommt da in frage?
    minicom hab ich mal getestet aber das is immer OFFLINE und sagt auch nichts wenn ich den router anmache
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hi,

    Vielleicht hilft die ser2net weiter. Hab ich für meinen WRAP mit m0n0wall genutzt!


    mfg hex
     
  4. DaMutz

    DaMutz Doppel-As

    Dabei seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giebenach / Schweiz
    es gibt auch "gtkterm", das ist mit graphischer oberfläche. Wenn minicomm nichts anzeigt, dann könnte auch etwas mit der Verbindung falsch sein. Hast du ein gegkreuztes Kabel oder eben auch nicht.
     
  5. #4 TenBaseT, 06.05.2005
    TenBaseT

    TenBaseT Foren As

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Das her gibt's auch noch. Sollte so ziemlich in jeder Distri verfügbar sein.
    Code:
    [root@rosi ~]# rpm -qi minicom
    Name        : minicom                      Relocations: (not relocatable)
    Version     : 2.00.0                            Vendor: Red Hat, Inc.
    Release     : 19                            Build Date: Mi 16 Jun 2004 02:45:35 CEST
    Install Date: Mi 12 Jan 2005 21:13:55 CET      Build Host: tweety.build.redhat.com
    Group       : Anwendungen/Kommunikation     Source RPM: minicom-2.00.0-19.src.rpm
    Size        : 598467                           License: GPL
    Signature   : DSA/SHA1, Mi 20 Okt 2004 19:07:37 CEST, Key ID b44269d04f2a6fd2
    Packager    : Red Hat, Inc. <http://bugzilla.redhat.com/bugzilla>
    URL         : http://alioth.debian.org/projects/minicom/
    Summary     : Ein Programm auf Textbasis zur Modemsteuerung und Terminalemulation.
    Description :
    Minicom ist ein einfaches, textbasiertes Programm zur Modemsteuerung
    und Terminalemulation, das in gewisser Weise Telix unter MSDOS
    ähnelt. Minicom enthält ein Wählverzeichnis, vollständige ANSI- und
    VT100-Emulation, eine (externe) Skriptsprache und weitere Funktionen.
    [root@rosi ~]#
    Hans
     
  6. #5 Greirt, 06.05.2005
    Zuletzt bearbeitet: 06.05.2005
    Greirt

    Greirt Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    @hex
    Genau sowas suche ich!
    Aber ich glaube dass bei der installation die pfade nicht stimmen weil ich das prog nicht starten kann
    Vielleicht kennt jemand ein programmm mit dem man einfach ein dummes terminal emulieren kann?
     
  7. Greirt

    Greirt Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    ich weiss nicht ob das kabel gekreuzt ist ... ist ein normales V24 kabel mit zwei weiblichen steckern 9pol
     
  8. Greirt

    Greirt Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Hinweise!
    gtkterm gibt mir nur eine shell aus mhhh...
    und ser2net wird zwar compiliert aber wenn man das startet dann gibt das prog nichts zurück und ist auch nicht gestartet
    was bisher noch am besten aussieht, ist minicom aber ich weiss nicht wie ihn "online" bekomme, was er meiner meinung nach sein müsste um auf dem seriellen port zu horchen
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 theborg, 07.05.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    also wenn du als user keine rechte für den comport hast geht es net ich bekomme minicom auch nur als root b.z.w mus als root die einstellungen für den comport machen danach leuf das dann auch als user und rückgaben bekomste nur wenn alle einstellungen richtig sind übertragungsgeschwindigkeit pariti .....
     
  11. Greirt

    Greirt Grünschnabel

    Dabei seit:
    05.05.2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ahh! Wenn ich minicom als root configuriere, rennts tatsächlich und der router gibt was zurück.
    Das ist schon das was ich wollte. Nochmals Vielen Dank.
     
Thema:

TerminalEmulator