System startet nicht Suse 10.2

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von McFiddich, 30.05.2007.

  1. #1 McFiddich, 30.05.2007
    McFiddich

    McFiddich Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    seit ein paar Tagen taucht bei mir das Problem auf, dass das System nicht mehr bootet.
    Erst nach start mit der Installations CD=> Installation => repariere bestehendes System und dabei Reparatur des Bootloaders starte es wieder.

    Das Reparaturmodul gibt folgende Fehler :
    fstab : Fehler kann nicht repariert werden
    minimale Paketinst.: smtp_daemon fehlt und kann nicht installiert werden

    Das System läuft schon länger der Fehler ist aber erst jetzt aufgetreten. Ich kann einige male normal starten, bekomme dann wieder den Fehler

    Jemand ne Idee ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. reni

    reni Guest

    Was hast du denn gemacht bevor es nicht mehr bootete?

    Und poste doch bitte mal deine /etc/fstab und dazu die Ausgabe von "fdisk -l" (kleines L)
     
  4. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Und vielleicht auch die

     
  5. #4 McFiddich, 31.05.2007
    McFiddich

    McFiddich Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin,

    hier die gewünschten Info's :
    was habe ich gemacht : mit openOffice (Text) gearbeitet und normal beendet, anschließend System normal beendet

    fdisk -l :

    Platte /dev/hda: 40.0 GByte, 40027029504 Byte
    255 heads, 63 sectors/track, 4866 cylinders
    Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes

    Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
    /dev/hda1 * 1 16 128488+ 83 Linux
    /dev/hda2 17 957 7558582+ 82 Linux Swap / Solaris
    /dev/hda3 958 4866 31399042+ f W95 Erw. (LBA)
    /dev/hda5 958 2521 12562798+ 83 Linux
    /dev/hda6 2522 4866 18836181 83 Linux

    Platte /dev/hdb: 250.0 GByte, 250059350016 Byte
    255 heads, 63 sectors/track, 30401 cylinders
    Einheiten = Zylinder von 16065 × 512 = 8225280 Bytes

    Gerät boot. Anfang Ende Blöcke Id System
    /dev/hdb1 1 30401 244196001 c W95 FAT32 (LBA)


    grub/menu.lst :

    Modified by YaST2. Last modification on Mi Mai 30 12:28:31 CEST 2007
    default 0
    timeout 8
    gfxmenu (hd0,4)/boot/message

    ###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: linux###
    title openSUSE 10.2
    root (hd0,4)
    kernel /boot/vmlinuz root=/dev/hda5 vga=0x317 resume=/dev/hda2 splash=silent showopts
    initrd /boot/initrd

    ###Don't change this comment - YaST2 identifier: Original name: failsafe###
    title Failsafe -- openSUSE 10.2
    root (hd0,4)
    kernel /boot/vmlinuz root=/dev/hda5 vga=normal showopts ide=nodma apm=off acpi=off noresume nosmp noapic maxcpus=0 edd=off 3
    initrd /boot/initrd


    fstab :

    /dev/hda6 / reiserfs acl,user_xattr 1 1
    /dev/hda6 /home reiserfs acl,user_xattr 1 2
    /dev/hdb1 /windows/C vfat users,gid=users,umask=0002,utf8=true 0 0
    /dev/hda2 swap swap defaults 0 0
    proc /proc proc defaults 0 0
    sysfs /sys sysfs noauto 0 0
    usbfs /proc/bus/usb usbfs noauto 0 0
    devpts /dev/pts devpts mode=0620,gid=5 0 0
    /dev/fd0 /media/floppy auto noauto,user,sync 0 0
    /dev/hda1 /data1 auto noauto,user 0 0
    ~
    ~
    ~
    ~
    ~
    ~
    ~
    ~
    ~
    ~
    ~
    ~
    "fstab" 10L, 805C 1,9 Alles


    Grüße

    McFiddich
     
  6. reni

    reni Guest

    Code:
    /dev/hda6 / reiserfs acl,user_xattr 1 1
    /dev/hda6 /home reiserfs acl,user_xattr 1 2
    
    Dieser Teil der /etc/fstab stimmt nicht ... /dev/hda6 kann nur / oder /home sein.

    Also das System booten und das File als root editieren/berichtigen ... oder dafür eine Live-CD benutzen.
     
  7. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Ich tippe mal, dass /dev/hda5 dein / ist.
    Darauf verweist der Grub Eintrag.

    /dev/hda6 ist bestimmt dein /home (ist ja auch größer).

    Ich würd das mit einer Live CD machen. Glaube kaum, dass es anders überhaupt geht.

    Aber wie's dazu gekommen ist, das würd mich interessieren...
     
  8. #7 McFiddich, 01.06.2007
    McFiddich

    McFiddich Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    danke für die Hinweise. Die fstab Datei konnte ich entsprechend ändern. Doch leider hatte ich später wieder das selbe Problem.

    Ich habe mir daher erlaubt das Reparatursystem manuell einzustellen mit folgendem Ergebniss :
    Reparatur der Dateisysteme incl. stab aber ohne GRUB : das selbe Problem.
    Reparatur incl. GRUB : System startet ohne Problem.

    Scheint also hier zu hängen. Kann man Suse auch ohne GRUB starten ?

    Gruß McFiddich
     
  9. #8 Greenleon, 01.06.2007
    Greenleon

    Greenleon Tripel-As

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du die Installations-CD drin hast, auf Installieren klickst und dann Installiertes System Starten kannst du auch ohne GRUB starten.
     
  10. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Einen Bootloader brauchst du schon.

    Ist kein Lösungsvorschlag.

    Öffne mal die /etc/fstab mit rootrechten und ändern das manuell, also ohne Yast und Co.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 McFiddich, 06.06.2007
    McFiddich

    McFiddich Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    nach manueller änderung des fstab scheint alles wieder ok.

    Danke also für die Hinweise

    McFiddich
     
  13. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Das ist doch schön, wenns mal klappt :)

    Viel Spass noch bei Suse
     
Thema:

System startet nicht Suse 10.2

Die Seite wird geladen...

System startet nicht Suse 10.2 - Ähnliche Themen

  1. Firefox startet nicht mehr nach System-Aktualisierung

    Firefox startet nicht mehr nach System-Aktualisierung: [gelöst] Firefox startet nicht mehr nach System-Aktualisierung nachdem ich mit Muon mein System (Kubuntu 13.10 , KDE 4.11.3) aktualisiert habe,...
  2. System startet nur ins "initramfs"

    System startet nur ins "initramfs": Hallo, ich habe gerade einen neuen PC zusammengebastelt und Ubuntu 8.04 i386 installiert. Wenn ich dann nach der Installation neu starte,...
  3. OpenSUSE Updater startet nicht bei Systemstart

    OpenSUSE Updater startet nicht bei Systemstart: OpenSuSE 11.0 Repos sind installiert. Eine manuelle Online Aktualisierung über Yast funktioniert allerdings. Auch eine Suche nach Updates über...
  4. file system nur noch read only, Suse startet nicht mehr

    file system nur noch read only, Suse startet nicht mehr: Hallo Zusammen, ich habe per Zufall gesehen das mein var/log/messsages schon über 400 MB groß war, also hab ich die Datei mit rm gelöscht...
  5. Nach Installation eines neuen Controllers startet System nicht mehr

    Nach Installation eines neuen Controllers startet System nicht mehr: Hallo! Ich habe mir eine neuen Festplatte gekauft (400GB) und da mein Motherboard kein LBA-48 unterstützt habe ich zusätzlich noch einen...