[SuSE 9.3] Partitionieren NACH Installation

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von KILT, 26.10.2005.

  1. KILT

    KILT Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe Suse 9.3 installiert und bei der Installation die PArtitionierung automatisch ablaufen lassen...
    Jetzt habe ih folgendes Problem:
    In dem YaST-Partitionierungs-Tool steht jetzt:

    hda: 74,5 GB --> korrekt :)
    hda1: 3 GB /windows/C --> will ich löschen, da ich windows nicht
    mehr brauch
    hda2: 66,7 GB Extendend --> ok
    hda3: 620MB swap --> ok
    hda4: 4GB linux native / --> ok
    hda5: 66,7 GB linux native /usr --> ???

    Was ich will:
    Den gesamten Speicherplatz der Festplatte für Linux nutzen, für 3 Benutzer,
    Wie geht das alles? Und wie kann ich die Windows-Partition "unmounten"?
    Finde nur Anleitungen für andere Distributionen oder für das Partitionieren während der Installation :(
    Grüße,
    KILT
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Also im laufenden Betrieb wird das nur mit einer Live-CD klappen.

    Schnapp dir eine Knoppix CD/DVD und boote damit ... dann mußt halt verschieben ...
     
  4. KILT

    KILT Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das geht nicht mit suse?
    Und wenn ich dann knoppix boote, ist das da "einfach" beschrieben wie das funktioniert?
    die "native"-PArtition und die "root"partition lass ich wohl unangetastet, oder?
    Kann ich die anderen dann einfach zusammenlegen? Wird die neue, große Partition auch unter Linux genutzt?
     
  5. #4 schwedenmann, 26.10.2005
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Suse

    Hallo


    Du kannst sowas ev. z.B. mit qtparted auf der Systemrescuecd http://www.sysresccd.org/ machen. Ob das das dann 100% ohne Datenverlust klappt (du mußt ja hda4 nach hda1 verscheiben,, ob das klappt ext. nach primär ? + rfs).

    Ich würde das lieber so lassen
    / hda4
    /swap hda2
    /usr hda5

    Dann hast du eben noch hda1 mit 3Gb frei, die kannst du als irgendeine Partition z.B. für mp3 ins dateisystem mounten, oder laß sie frei, dann kannst du dort immer versuchsweise mal andere Distris installieren, 3Gb sollteneigentlich immer ausreichen.

    Mfg
    schwedenmann
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Also einfach wird das nicht ;)

    Du mußt halt die Files verschieben und die Partitionen neu anlegen/löschen und danach auch die /etc/fstab anspassen.

    Wenn du kaum/wenig Ahnung davon hast, würde ich dir davon abraten und zu einer neuinstallation raten.
    Sicher lieber dein komplettes /home/... und Partitioniere neu ...
     
  7. KILT

    KILT Grünschnabel

    Dabei seit:
    20.10.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    hab jetzt noch mal neu installiert... einfach ist besser :D
    trotzdem danke
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

[SuSE 9.3] Partitionieren NACH Installation

Die Seite wird geladen...

[SuSE 9.3] Partitionieren NACH Installation - Ähnliche Themen

  1. [suse 10.3] wol wird beim runterfahren wieder ausgeschaltet

    [suse 10.3] wol wird beim runterfahren wieder ausgeschaltet: hey leutz, offenbar bin ich nicht der einzige, der dieses problem hat: ich setze mit ethtool -s eth0 wol gmeine netzwerkkarte in den...
  2. [SUSE 10.2] lvm-volume nicht mountbar

    [SUSE 10.2] lvm-volume nicht mountbar: Hallo zusammen, ich hab das Problem bereits schon in zwei weiteren Foren...
  3. [suse10.2]beryl Problem

    [suse10.2]beryl Problem: Guten Tag, Ich habe unter openSuse 10.2 [KDE] den korrekten Nivida Treiber installiert. Zusätzlich auch wieder Beryl nach der Anleitung auf...
  4. [Suse2Suse]Netzlaufwerk ohne Samba?

    [Suse2Suse]Netzlaufwerk ohne Samba?: Hallo, ich suche nach einer Möglichkeit ein Netzlaufwerk zu Verbinden ohne Samba am Server laufen zu haben. Client und Sever laufen mit Suse10....
  5. [Suse 10.2] Kein Zugriff mehr auf Grafische Oberfläche

    [Suse 10.2] Kein Zugriff mehr auf Grafische Oberfläche: Hi, bräuchte mal eure hilfe. ich versuchs kurz zu machen ^^ also: ich habe meinen nvidia treiber installiert und wollte dann das aiglx und xgl...