Ich will wieder Linux installieren, aaaber...

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von AgentD!, 01.12.2007.

  1. #1 AgentD!, 01.12.2007
    AgentD!

    AgentD! TechnOverload

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich habe folgendes Festplattensetup.

    Platte_1: 160 GB 2 Partitionen
    Partition_1: 15GB Windows XP
    Partition_2: 145GB Daten

    Platte_3: 30 GB 1 Partition
    Daten

    Ich will folgendes machen:

    Ich möchte jetzt zusätzlich zu Windows wieder SuSe (10.3 früher hatte ich die 9.3) installieren. Jetzt habe ich eine Installationscd mit SuSe eingelegt und im Yast, beim Partitionieren will er "nur" Partitionen löschen und platz zu machen für Linux, aber es gibt keine Option um eine Gewählte Partition zu verkleinern, bzw. zu teilen. Ich möchte die 2. Partition der 1. Platte teilen, ohne die Daten der NTFS Partition zu löschen. Ist das möglich, während der Installation so etwas zu machen, oder muss da grundsätzlich die Partition dran glauben?
    Ich hatte bisher die Instsallationen auf lehre Partitionen durgeführt und somit nie dieses Problem. Wenn ich irgendwelche Daten verlieren würde, wäre das sehr sehr ärgerlich.

    Wer kann mir da einige Tips geben?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tomekk228, 01.12.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    ist es möglich es genauer zu beschreiben was dort steht?

    Oder Bild?

    Den es müsste normaler weiße automatisch gehen, das er die platte verkleinert.
     
  4. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Und was hast du auf Platte 2?
     
  5. #4 AgentD!, 01.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2007
    AgentD!

    AgentD! TechnOverload

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Es steht dort ungefähr so was:

    Wählen Sie die zu löschende Partition aus.

    Platte 1: Partition 1: NTFS 14,xx GB blabla
    Platte 1: Partition 1: NTFS 135,xx GB blabla
    Platte 2: Partition 1: NTFS 29,xx GB

    :think:
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Meine Projekte. (Audioproduktion) Wenn die Daten weg sind :erschlag:
     
  6. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    evtl. expert mode auswählen für die installation, oder zumindest für die partitionierung -- aber ich hab keine ahnung von suse

    ich hab bei mir vorher unter windows platz geschafft, da ich den partitionstools unter linux damals nich wirklich vertraute.
     
  7. #6 whitenexx, 01.12.2007
    whitenexx

    whitenexx Doppel-As

    Dabei seit:
    11.11.2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Lad dir ne gParted LiveCD oder kauf dir PartitionMagic und änder was du willst.
    Dann kannst e die Installation starten...
     
  8. #7 AgentD!, 01.12.2007
    AgentD!

    AgentD! TechnOverload

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Jo das war auch so ne Idee von mir, wollte nur wissen, ob das auch während der Installation möglich ist. Ich werde mit ein Tool runterladen. Kennt jemand was brauchbares aus dem kostenlosen Bereich?
     
  9. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Kopier doch alle Daten von Platte 2 auf Platte 1, Partition2.
    Dann einfach Linux unter Verwendung von hdb installieren.
     
  10. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    du hast das schon zitiert^^

    btw, du hast doch sicher ein externes backup deiner daten?

    gerade wenn du davon abhängig zusein scheinst...
     
  11. #10 AgentD!, 01.12.2007
    AgentD!

    AgentD! TechnOverload

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Leider nicht, noch nicht. Das wird aber bald gemacht das Backup. Ich hatte nämlich schon mal einen Crash, wo aus unerklärlichen Gründen plötzlich alle Partitionen weg waren und somit auch alle meine Daten.

    @ Emess
    Wie soll ich 80GB Daten auf 30GB kopieren? :think:


    Ich werde mir ein Partitionierungstool ergooglen
     
  12. Gast1

    Gast1 Guest

    Und ich dachte immer, daß man aus Schaden klug werden würde.

    Aber....... weit gefehlt:

    Und wie wäre es, das Partitionierungs-/Installationsvorhaben so weit nach hinten zu schieben, bis man genügend externen Speicherplatz zur Verfügung hat, um ein vollständiges Backup der Daten zu machen?

    Externe Festplatten bekommt man heutzutage nachgeschmissen und dann hätte sich dieses "Problem" hier auch erledigt.

     
  13. #12 AgentD!, 01.12.2007
    AgentD!

    AgentD! TechnOverload

    Dabei seit:
    15.02.2004
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich muss Dir in allen Punkten zustimmen.

    *zustimm* :D

    Allerdings bin ich jetzt wieder heiss auf Linux, meine Linuxpause war zu lang...
     
  14. Gast1

    Gast1 Guest

    Dann wirds auf ein oder zwei Tage mehr oder weniger auch nicht ankommen.

    Und für "ganz extreme Fälle" haben die Götter die Live-CD erfunden (die zumindest auch als gewisser HW-Kompatibilitätstest herhalten kann.

    Manche Live-CDs haben sogar ein Partitionierungstool "on Board", welches man dann _nach dem Erstellen eines Backups_ zur Umpartitionierung verwenden könnte.

    Greetz,

    RM
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Wie oben schon erwähnt.. wurde doch schon gepostet und sogar von dir selbst weiterzitiert ;) (SystemRescueCd zBsp, GParted und PartImage da drauf werden dich interessieren^^ )
     
  17. #15 kostjaXP, 02.12.2007
    kostjaXP

    kostjaXP =[KT]=SUpOrt GUnNer=[KT]=

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    also um dem Leiden mal abzuhelfen...

    GParted LiveCD 45 MB

    PArtedMAgic 1.7 31 MB

    in meinen augen ist es schlimm keine zu haben...ich habe die erste mal irgendwie verschenkt, mir dann eine zweite gezogen, die dann aber im notfall nicht dabeigehabt, also noch ne dritte gezogen und dann viertens noch die partedmagic 1.9, die aber komischerweise nicht mehr zum download verfügbar ist..(ich hab gelesen, der maintainer war frustriert über zu geringe Rückmeldung/Unterstützung/Aufmerksamkeit und hat die Sache geknickt)...aber die 1.7 konnte ich noch finden..

    Die heruntergeladene Datei muss dann noch ALS ISO auf CD gebrannt werden,versteht sich von selbst.

    und dann empfiehlt es sich, die große NTFS-partition, wenn möglich zu verkleinern und den freien platz dahinter ungenutzt zu lassen bzw. man kann ja schon eine entsprechende partition anlegen und so...komischerweise benutzt SuSe das "ReiserFS"...
     
Thema:

Ich will wieder Linux installieren, aaaber...

Die Seite wird geladen...

Ich will wieder Linux installieren, aaaber... - Ähnliche Themen

  1. Wieder keine Linux-Migration in Berlin

    Wieder keine Linux-Migration in Berlin: Bündnis 90/Die Grünen sind im Berliner Abgeordnetenhaus erneut mit einem Antrag gescheitert, mehr Open-Source-Software in den Behörden der...
  2. Linux op Platt wiederbelebt

    Linux op Platt wiederbelebt: Das Projekt der Übersetzung von freier Software in die Plattdeutsche Sprache wurde nach längerer Stagnation wiederbelebt. Weiterlesen...
  3. RadioTux wieder live vom LinuxTag

    RadioTux wieder live vom LinuxTag: Auch in diesem Jahr wird RadioTux wieder direkt vom LinuxTag aus Berlin ein Live-Programm senden. Weiterlesen...
  4. RadioTux wieder live vom LinuxTag

    RadioTux wieder live vom LinuxTag: Auch in diesem Jahr wird RadioTux wieder direkt vom LinuxTag aus Berlin ein Liveprogramm senden. Weiterlesen...
  5. Pro-Linux: Systemwiederherstellung auf Debian-basierten Systemen

    Pro-Linux: Systemwiederherstellung auf Debian-basierten Systemen: Pro-Linux präsentiert Ihnen heute den Artikel »Systemwiederherstellung«, der weniger bekannte Funktionen des Debian-Paketsystems beleuchtet....