SuSE 9.1 und das böse XP

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Andi4Linux, 06.06.2004.

  1. #1 Andi4Linux, 06.06.2004
    Andi4Linux

    Andi4Linux Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hi mal wieder ;-)

    Habe jetzt schon "ziemlich lange" SuSE 9.1 auf meinem Rechner am laufen und bin auch top zufrieden damit (Internet läuft, kann Musik hören, DVDs gucken, Siedler2 & UT2003 spielen, CDs brennen und auch sonst ist 9.1 einfach "geil" :] :finger:

    Allerdings muss ich Fragen wie ich Windows XP jetzt daneben installieren kann - GRUND: Hab da noch ein paar DirectX Spiele rumliegen und auch so Grafikprogramme wie Flash die ich mal wieder benutzen müsste

    Wie kann ich WinXP neben SuSE9.1 installieren (mit GRUB Loader Konfiguration)? :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. rhythm

    rhythm evolution now!

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    hey!

    wenn du windows nachträglich installieren willst, dann wird der bootmanager gelöscht werden - aber den kannst du ja wiederherstellen! :]

    das heißt: windows ganz normal auf eine freie partition installieren, dann mit der suse-cd booten und den bootmanager mit yast neu einrichten. normalerweise wird windows dann auch direkt erkannt und als bootoption mit eingetragen.

    ciao, rhythm
     
  4. #3 qmasterrr, 07.06.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    war das nicht so das windows sich immer auf die erste partition installiert?

    übrigens kannst du flash ja auch bald unter linux einsetzen :)
     
  5. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Mindestens bei Windows XP kann man die Paritition afaik bei der Installation auswählen.
     
  6. #5 Tux-Forever, 07.06.2004
    Tux-Forever

    Tux-Forever Gamer

    Dabei seit:
    07.07.2002
    Beiträge:
    930
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland Pfalz
     
  7. rhythm

    rhythm evolution now!

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    ja, korrekt - und windows 2000 kann auch auf andere partitionen installiert werden.
     
  8. DLx

    DLx Jungspund

    Dabei seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    alle windows versionen die auf der WinNT familie basieren ab nt3.0 gehen auf andere partitionen instalieren, da dabei ein boatloader bei ist, der ist aber absuluter müll und erkennt nur Windoof systeme.

    und Flash kannst du auch jetzt schon unter Linux einsetzen,
    und bald sogar richtig den Macromedia arbeitet an portierungen für Linux.
    Macromedia to test Linux support
     
  9. rhythm

    rhythm evolution now!

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    so "müllig" ist der bootloader der windowssysteme nicht. gut, er erkennt nur direkt windowssysteme, aber man kann dort durchaus auch die unixsysteme einbauen. die zu ändernde datei heißt boot.ini.
     
  10. DLx

    DLx Jungspund

    Dabei seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    ja klar...
    mich stört halt nur das er normalerweisse keinerlei anderer systeme erkennt...
    das müsste nich sein, es würde nichts schaden den auch flexibler zu gestalten...
     
  11. rhythm

    rhythm evolution now!

    Dabei seit:
    02.05.2004
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home
    naja, was soll ich sagen... microsoft eben! ;)
     
  12. #11 Andi4Linux, 07.06.2004
    Andi4Linux

    Andi4Linux Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Tux-Forever schrieb:
    Dosemu :] Dazu musst du dir mal diesen Artikel durchlesen ;-)

    qmasterr schrieb:
    Echt? :D Hast du da genauere Infos (nen Link oderso?)
     
  13. #12 Andi4Linux, 07.06.2004
    Andi4Linux

    Andi4Linux Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Also... Habe jetzt eben mal YaST2 > System > Partitionieren aufgerufen. Im erscheinenden Fenster werden dev/hda (meine Festplatte mit 76.6 GB angezeigt). Dadrunter stehen dann die Partitionen dev/hda1 (die Linux swap Partition mit 774.2 MB) und dev/hda2 (die Linux native Partition mit 75.9 GB). So... wenn ich jetzt allerdings von der "Linux native" 25.9 GB für das böse XP abzwacken will kommt die logische Meldung das es nicht funktioniert da diese gemountet ist :-(

    Also wie kann ich denn jetzt eine Partition anlegen?
     
  14. #13 qmasterrr, 07.06.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    mit einer livecd
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Cyber

    Cyber .:DISTORTED:.

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    D -> BW -> Karlsruhe
    Deine Vorgehensweise sollte wie folgt sein:

    1. Von Live-CD (Knoppix o.ä.) booten. Dort mit den konventionellen Programmen (fdsik, cfdisk) die Partition aufteilen. Die neue Part. für Windows dann auch gleich mal noch formatieren (mkfs).
    2. Neustart und Windows installation auf der entspr. Partition durchführen
    3. Wenn Windows läuft, wieder neu starten und von der Live-CD booten.
    4. Die urspr. root-Partition mounten, in der grub-conf-Datei (/boot/grub/menu.lst) den Eintrag für Windows machen, und den boot-loader neu installieren (grubinstall).
    5. Neustarten und beten :-)
     
  17. #15 Andi4Linux, 07.06.2004
    Andi4Linux

    Andi4Linux Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2004
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany
    Hier mal die menue.lst

    Was muss ich denn dann für Windows eintragen?
     
Thema:

SuSE 9.1 und das böse XP

Die Seite wird geladen...

SuSE 9.1 und das böse XP - Ähnliche Themen

  1. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  2. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  3. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6

    Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6: Mit Suse OpenStack Cloud 6 können Unternehmen private Clouds mit geringem Aufwand aufsetzen. Die Distribution beruht auf Suse Enterprise Linux und...