SuSe 8.2 Portforwarding will irgendwie nicht mehr ?!

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von LastActionHero, 27.04.2004.

  1. #1 LastActionHero, 27.04.2004
    Zuletzt bearbeitet: 27.04.2004
    LastActionHero

    LastActionHero Jungspund

    Dabei seit:
    17.09.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Habe SuSe 8.2 mit firewall2 als router laufen!

    So, folgendes Problem! Vor dem letzten Reboot vor 30 tagen hatte ich ein Portforwarding auf mit Iptables in der SuSEfirewall2-custom eingetragen, welches wie folgt ging:


    Code:
    iptables -A PREROUTING -t nat -p tcp -i ppp0 --dport 5577 -j dnat --to 192.168.6.2:5577
    iptables -I FORWARD -p tcp -i ppp0 --dport 5577 -j ACCEPT
    
    Die Ports habe ich dann jeweils auf die E-Mule Ports abgeändert, für FTP (5555) und für einen Webserver (5577) was jeweils auf dem ersten Client des LANs lief (192.168.6.2)

    eth0 stellt übers adsl-modem die DSL-Verbindung her
    eth1 ist das interface zum LAN
    ppp0 die DSL verbindung
    lastactionhero.homeip.net meine DynDNS

    So, folgendes problem, das lief alles einwandfrei vor dem reboot! ich konnte vom client aus mit http://lastactionhero.homeip.net:5577 auf den Webserver zugreifen, ich konnte mit dem 5555 auf meinen FTP zugreifen und alles lief perfekt!

    Jetzt funktioniert das portforwarding leider nichtmehr, weiß der geier warum! Ich habe nichts umgestellt an den interfaces oder sonstiges was mir bewusst wäre! ich weiß nicht obs von außen erreichbar ist, aber von innen komme ich nichtmehr über diese homeip adresse dran sondern nur noch über die interne IP! ich möchte aber dass ich das auch von innen über die homeip erreichen kann! das müsste doch irgendwie machbar sein, wenn es doch schonmal so ging?!

    Wäre auf jeden fall cool wenn mir einer helfen könnte!!


    Testen kann natürlich jeder! mein Client läuft schätzungsweise von 12 uhr mittags bis 12 uhr abends! lasse den Webserver dadrauf dann laufen!

    also www.lastactionhero.homeip.net:5577 sollte eine testseite ausspucken, wenns klappen sollte! intern bekomme ich eine errorseite :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    "TEST! HELLO WORLD! I AM HERE!"

    Scheint doch zu laufen :D
     
  4. #3 LastActionHero, 27.04.2004
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2004
    LastActionHero

    LastActionHero Jungspund

    Dabei seit:
    17.09.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    mein problem ist, dass ich diese seite, wenn ich sie hier vom LAN aus aufrufe, eben nicht sehen kann... wenns nach außen hin läuft, schön, aber es sollte auch im LAN laufen!
    also ich möchte, dass wenn ich diesen Link oben anklicke von einem LAN Client, dass ich diese seite sehe!

    es ging definitiv mal vor besagtem reboot und ich habe nichts verändert am system!


    ### edit ###

    habe es jetzt mal von nem anderen anschluss aus probieren können und mir ist nochwas aufgefallen!!
    warum kommt hier:
    http://www.lastactionhero.homeip.net:5577/
    die gewünschte seite und hier:
    www.lastactionhero.homeip.net:5577
    ne errorseite?
     
  5. #4 LastActionHero, 30.04.2004
    LastActionHero

    LastActionHero Jungspund

    Dabei seit:
    17.09.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    keiner ne idee??
     
  6. #5 LastActionHero, 18.09.2004
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2004
    LastActionHero

    LastActionHero Jungspund

    Dabei seit:
    17.09.2003
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich nochmal!


    nachdem das system mit obriger einstellung dann perfekt lief, ist mir vor einer woche eine festplatte abgeraucht und ich hatte leider kein backup davon!


    die iptables habe ich so wieder in meine firewall aufgenommen, aber scheinbar kommt keiner auf meine testseite! mittlerweile hab ich SuSE 9.1 drauf!

    Wo müssen die iptables eigentlich in der custom datei nochmal hin?? hab die jetzt unter fw_custom_before_masq stehen!

    http://www.lastactionhero.homeip.net:5577/index.html


    ich weiß nicht wodran es nun wieder liegt *grml* wäre cool wenn mir da wer helfen könnte!


    ###### EDIT #######

    hat sich erledigt, hab den fehler selber gefunden
     
Thema:

SuSe 8.2 Portforwarding will irgendwie nicht mehr ?!

Die Seite wird geladen...

SuSe 8.2 Portforwarding will irgendwie nicht mehr ?! - Ähnliche Themen

  1. SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor

    SUSE 13.2 Bumblebee dual monitor: Folgendes Problem: weder am VGA noch HDMI-Ausgang ist ein Signal für den Beamer vorhanden. Rechner: Lenovo Z70 SUSE 13.2 Kernel...
  2. Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO

    Suse: Tomas Di Giacomo wird neuer CTO: Suse hat seinen Vorstand um Dr. Tomas Di Giacomo erweitert, der als Chief Technology Officer ab sofort dem Unternehmen angehört. In der neu...
  3. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  4. OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg

    OpenSuse Conference vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg: Zum mittlerweile achten Mal findet die OpenSuse Conference statt. In diesem Jahr wird sie vom 22. bis 26. Juni in Nürnberg abgehalten. Der Call...
  5. Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6

    Suse veröffentlicht OpenStack Cloud 6: Mit Suse OpenStack Cloud 6 können Unternehmen private Clouds mit geringem Aufwand aufsetzen. Die Distribution beruht auf Suse Enterprise Linux und...