Suse 10.2 Installation GRUB Fehler

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von NovaXPT, 08.03.2007.

  1. #1 NovaXPT, 08.03.2007
    NovaXPT

    NovaXPT Jungspund

    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich bin absolut unerfahren mit Linux und wollte es nun auf meinem System hinzufügen, um damit zu experimentieren. Allerdings lässt sich GRUB nicht installieren mit Fehler 17.

    Mein System Ist folgendermassen aufgebaut:
    Platte 1 IDE Primär
    Primär LW Windows 2000 NTFS
    Logische LW
    NTFS
    NTFS
    NTFS
    Platte 2 IDE Sekundär
    Logische LW
    NTFS
    NTFS
    NTFS
    Platte 3 SATA
    Primär LW Windows XP NTFS
    Primär LW Windows Vista NTFS
    Primär LW Linux (Suse 10.2) Ext
    Logische LW
    SWAP Linux
    FAT32
    NTFS
    NTFS

    Ich arbeite zur Zeit immer mit Win2000 alle anderen sind nur zum experimentieren.
    Jetzt installiere ich Suse auf die 3te primäre Partition auf der 3ten Festplatte.
    Bei der Installation des Bootloaders GRUB kommt dann folgender Fehler:

    grub>setup --stage2=/boot/grub/stage2 (hd0) (hd2,3)
    Error 17 cannot mount selected partition
    grub>quit

    Was mich wundert ist, das hd2,3 doch die Linuxpartition ist. wenn ich in der Grub.conf vorher root (hd2,3) eintrage, dann schreibt er mir den Fehler mit unbekanntem Dateisystem hin.
    Was genau muss ich in die Grub.conf eintragen damit es geht? Bisher steht dort:
    ----GRUB.conf
    setup --stage2=/boot/grub/stage2 (hd0) (hd2,3)
    quit
    ----device.map
    (hd0) /dev/hdb
    (fd0) /dev/fd0
    (hd2) /dev/sda
    (hd1) /dev/hda
    ----
    Ich würde gerne GRUB als Bootloader für alle System benutzen. Linux kann ich nach der Installation über die DVD auch booten.

    MfG NovaXPT
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 08.03.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    grub

    Hallo



    Mach doch mal, nach dem booten, per su root werden und jetzt

    grub-install /dev/hda

    damit sollte grub in den MBR der 1.Platte geschrieben werden.


    mfg
    schwedenmann

    P.S.
    Übrigens hd2,3 existiert doch nicht, wäre ja die 4.primäre der 3.Plate.
     
  4. #3 Wolfgang, 08.03.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Grub fängt bei 0 an zu zählen.
    Die dritte Platte ist also (hd2)
    Die dritte Partition der dritten Platte ist also (hd2,2) ;)

    Gruß Wolfgang
     
  5. #4 NovaXPT, 08.03.2007
    NovaXPT

    NovaXPT Jungspund

    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe versucht den Befehl auszuführen, da kommt aber nur:
    the file /boot/grub/stage1 not read correctly.

    Ich wundere mich auch wegen Hd2,3 aber laute menu.lst die er mir vorschlug befindet sich suse auf hd2,3 und win Vista auf hd2,2 und WinXP auf hd2,0. Ich habe auf jeden Fall die Partitionen so verwendet wie ich sie angelegt hatte und daran nichts geändert. Vielleicht zählt er die SWAP Partition als hd2,1 ???

    MfG NovaXPT
     
  6. #5 Wolfgang, 08.03.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Verwende mal cfdisk um die Partitionen auszugeben.
    Eventuell sind deine obigen Angaben falsch.

    Gruß Wolfgang
     
  7. #6 NovaXPT, 08.03.2007
    NovaXPT

    NovaXPT Jungspund

    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ne stimmt alles
    Beispiel Festplatte 3:
    SDA1 Primär Win
    SDA3 P Win
    SDA4 P Linux
    SDA5 Logisch Swap
    SDA6 L Fat32
    SDA7 L NTFS
    SDA8 L NTFS
    SDA9 L NTFS
     
  8. #7 Wolfgang, 08.03.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    mach doch mal ein beherztes:
    Code:
    cfdisk -P s /dev/sda
    
    als root in der Shell.

    sda2 dürfte dann deine erweiterte Partition sein.
    Laut deinen Angaben liegt die Swap innerhalb der erweiterten, kann also nicht (hd2,1) sein.
    Du bist dir sicher, dass die Reihenfolge so ist?
    Zumindest gibt mein Vorschlag Gewissheit.

    Gruß Wolfgang
     
  9. #8 NovaXPT, 08.03.2007
    NovaXPT

    NovaXPT Jungspund

    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hi also das Ergebnis ist gleich
    als nr 2 wird dann die gesammte logische Partition angezeigt
    1 P NTFS
    3 P NTFS
    4 P w95 FAT32 (LBA)
    2 P w95 ext'd (LBA) (0F)
    5 L Linux SWAP
    6 L Fat32
    7 L NTFS
    8 L NTFS
    9 L NTFS
     
  10. #9 Wolfgang, 08.03.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Das ist nicht die Ausgabe, die ich suchte.

    Aber ok. wenn du nicht magst, kann ich dir auch nicht helfen.

    Übrigens:
    Sorry, aber ich sehe hier keine Linux-Partition außer der Swap!
    Eine primäre kann es nicht mehr sein, denn die sind alle schon vergeben.

    Gruß Wolfgang
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 NovaXPT, 08.03.2007
    NovaXPT

    NovaXPT Jungspund

    Dabei seit:
    08.03.2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    ich habe genau den Befehl eingegeben den du mir genannt hast, ich habe nur nicht alles abgetippt, weil ich halt parallel mit nem anderen PC im INternet bin. Also wie du gesagt hattest ist die nr 2 die erweiterte Partition. Linux liegt auf der Nr4 davon hatte ich auch über die InstallationsDVD gebootet. Und diese Partition hatte ich auch zur Installation ausgewählt. ALs Flag steht auch nur bei nr4 "boot".Gibt es nicht irgendwo mal eine einfache Anleitung dafür? Ich habs ja nichtmal geschafft den Grakatreiber zu installieren obwohl ich alles genau nach Anweisung gemacht habe (http://en.opensuse.org/ATI) kommt auch immer beim entpacken "die Operation ist nicht erlaubt".
    Oje Win startet wenigstens mit minimaler GUI ;-)

    MfG NovaXPT
     
  13. #11 Wolfgang, 08.03.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Ich sehe als (hd2,3) nur eine "w95 FAT32 (LBA)".
    Ist das dein Linux?
    Was steht denn in deiner menu.lst?

    Zu deinem Entpackenproblem:
    Du musst mindesten Schreibrechte an dem Ort haben, wo du es auspacken willst.

    Gruß Wolfgang
     
Thema:

Suse 10.2 Installation GRUB Fehler

Die Seite wird geladen...

Suse 10.2 Installation GRUB Fehler - Ähnliche Themen

  1. Fehlerhafte Installation von OpenSUSE 13.1

    Fehlerhafte Installation von OpenSUSE 13.1: Hallo zusammen, seit dem Wochenende habe ich mit einem kuriosen Problem zu kämpfen, das mich vor ziemliche Rätsel stellt. Am Wochenende...
  2. Suse installation -> start pxe over ipv4

    Suse installation -> start pxe over ipv4: Ich habe es von meinen USB Sticks installiert und er startet nicht sondern schreibt nur hin: start pxe over ipv4 Was habe ich falsch gemacht?...
  3. Oracle 11gR2 Installation unter OpenSuse 12.3 64BIT

    Oracle 11gR2 Installation unter OpenSuse 12.3 64BIT: Hi zusammen, ich möchte Oracle 11gR2 unter OpenSuse 64BIT installieren. Hierzu habe ich die 64BIt Oracleversion geladen. Mittels orarun und...
  4. OpenSuse 12.2 Reinstallation nach Formatierung / Übernahme von Home-Verzeichnissen

    OpenSuse 12.2 Reinstallation nach Formatierung / Übernahme von Home-Verzeichnissen: Hallo Community, bei meinem Rechner muss ich die Partitionen anpassen und daher nicht nur eine Neuinstallation, sondern auch eine Formatierung...
  5. Xymon Installation auf SuSe 11.2

    Xymon Installation auf SuSe 11.2: Hallo :) , ich bin blutiger Anfänger auf Unixsystemen und habe aber den Auftrag, einen Xymon Client unter Suse zu installieren. Suse scheint ja...