Suche Programm zum Rechnungen schreiben

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von campylobacter, 23.08.2004.

  1. #1 campylobacter, 23.08.2004
    campylobacter

    campylobacter Tripel-As

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ist nicht für mich, sondern ein Freund braucht das, der kein Openoffice bedienen kann.
    Es muß wirklich ganz was einfaches sein. Braucht keine Waren- oder Adressenverwaltung dabei. Am besten einfach ein paar Dialoge wo man die Artikel eingeben kann, und das wird dann ausgedruckt.

    Bin über alle Hinweise dankbar!
    mfg campy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Was einfacheres als OpenOffice wirst du nicht finden.

    Alle anderen FiBu/WaWi Systeme unter Linux sind "sehr" kompliziert ...

    Bastle ihm doch eine OpenOffice Vorlage (oder such mal im Google nach OpenOffice Vorlagen - da gibts einige Rechnungsvorlagen) ...

    gruß dev
     
  4. hopfe

    hopfe Haudegen

    Dabei seit:
    01.04.2003
    Beiträge:
    733
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Schau dir mal diese ProLinux-News an, vielleicht ist das hier erwähnte Programm lx-office was für deinen Freund.
     
  5. #4 campylobacter, 23.08.2004
    campylobacter

    campylobacter Tripel-As

    Dabei seit:
    26.10.2003
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Im Moment hat der auch eine Openoffice Vorlage. Aber der kommt damit einfach nicht zurecht. Ich weiß auch nicht warum.

    Das LX-Office ist schon wieder viel zu aufwendig. Der Typ hat bis vor einem Jahr die Rechnungen noch mit der Schreibmaschine geschrieben. Ja, so was gibt es auch noch. ;)

    Glaub fast, ich muß das selbst was machen. Dummerweise kann ich aber nur mit php umgehen. Extra einen Webserver installieren,... Das versteht der dann ja doch wieder nicht ;)

    mfg campy
     
  6. saiki

    saiki Bratwurstgriller

    Dabei seit:
    18.03.2003
    Beiträge:
    934
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen/ Meerane
    wieso schreibst du kein makro in OO für ihn - das sollte in verbindung mit der vorlage gute ergebnisse bringen
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Monk

    Monk Eroberer

    Dabei seit:
    13.08.2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie wärs, wenn man die Vorlage mit scribus erstellt. Mit scribus läßt sich die Seite schön in einzelne Segmente zerlegen. (Briefkopf, Tabellen, usw.). Klingt am Anfang alles ein wenig komplex, ist es aber nicht. Des weiteren gibts etliche Tutorials in deutscher Sprache und für jeden Geschmack (Quick-Tutorial bishin zu Profi-Tutorials).

    Zum Schluß lassen sich die Vorlagen in open office (was normalerweise sehr leicht zu bedienen ist) eingliedern.

    scribus bekommst Du, wenn Du es nicht schon hast (liegt etlichen Distris bei) als rpm-Paket bei http://www.rpmseek.com/index.html oder für debian-user unter www.debian.org.

    Tutorials findest Du unter http://www.bomots.de/scribus/kap9.htm

    Dann hab ich noch was entdeckt. Dieses Programm scheint aber nur zur Entwicklung von pdf-Formularen geeignet zu sein.

    http://www.linux-scene.de/modules.php?name=AvantGo&file=print&sid=147

    Ich hoffe, Du kannst was mit den Adressen anfangen. Mein Tip, versuch es wirklich mit einem pdf-Formular. Ich finde, es lassen sich damit schöne Designs erstellen, es ist nicht besonders schwer zu händeln und es ist einfach zu bearbeiten.

    Grüße
    Monk
     
  9. #7 schwedenmann, 23.08.2004
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    rechnungen

    Hallo


    Dann nimm doch einfach die Tabellenkalkulation von OO, odder was auch immer.

    Erstell ein Blatt mit Briefkopf und einer Tabelle drin (nur die Linien), speicher das ab.

    Dann brauch dein Kumpel nur dieses Blatt zu laden, die Artikel, Preise etc. in die entspechenden Spalten eintragen, abspeichern, ausdrucken, fertig.
    Das datum kannst du ja automatsich einfügen lassen, per Formel oder Makro.

    MfG
    Schwedenmann
     
Thema:

Suche Programm zum Rechnungen schreiben

Die Seite wird geladen...

Suche Programm zum Rechnungen schreiben - Ähnliche Themen

  1. Suche Programm zum SMS senden und empfangen via Handy SIM am PC

    Suche Programm zum SMS senden und empfangen via Handy SIM am PC: Hallo Leute, ich bin ein viel SMS-Schreiber und bin eig immer wieder zu faul die SMSen an meiner kleinen Handytastatur, die eh nicht mehr...
  2. Suche Audio CD-Label Programm

    Suche Audio CD-Label Programm: [gelöst] Suche Audio CD-Label Programm Hallo Gibts ein Cd-Label programm mögliuchst mit GUI fürt Audio-Cds ? Probiert schon disc-cover ,...
  3. Suche Programmwunsch

    Suche Programmwunsch: Hi Ich lerne atm Haskell und würde gerne etwas so als Lernprojekt in Haskell pogrammieren. Es sollte demnach herausfordernd, aber nicht zu schwer...
  4. Audio Bearbeitungsprogramm - suche und probleme :)

    Audio Bearbeitungsprogramm - suche und probleme :): Nabend allerseits, muss ein paar Audio dateien bearbeiten und habe mir deshalb mal Ardour vom Ubuntu Paket draufinstalliert. Meine Audiodateien...
  5. [Suche] Download-Programm für DLC & Co

    [Suche] Download-Programm für DLC & Co: Hi, ich suche ein Downloadprogramm für die Container-Files DLC und welche es sonst noch so gibt. - Afaik 2 weitere. Danke im Voraus.