SourceForge und MySQL-Datenbanken

Dieses Thema: "SourceForge und MySQL-Datenbanken" im Forum "SQL und Datenbanken" wurde erstellt von D.Cent, 04.06.2007.

  1. D.Cent

    D.Cent Foren As

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Da mein Projekt bei SourceForge immer weiter wächst, will ich jetzt gerne ein phpBB2-Forum einbauen. Jedoch weiss ich nicht, wie ich eine Datenbank erstelle (via ssh).

    Die Dokumentation von MySQL ist leider ziemlich unübersichtlich :(

    Kann mir da jemand helfen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Viele Antworten inkl. passender Shell-Befehle!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 04.06.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    - per ssh einlogggen
    - mit "mysql -u dein_user...." zur Datenbank verbinden
    - und dann mit "create table blah" usw. die Tabellen erstellen

    Inwiefern?

    Die ist ziemlich gut eigentlich.
     
  4. D.Cent

    D.Cent Foren As

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Leider geht das nicht:

    Sieht irgendwie schlecht aus :-/
     
  5. #4 supersucker, 04.06.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ähm, also die manpage musst du schon selber lesen......

    Code:
    mysql --user=user_name --password=your_password db_name
    Ich werde dir aber hier nichts vorkauen.

    Erst lesen: klick mich
     
  6. #5 bitmuncher, 04.06.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    0
  7. D.Cent

    D.Cent Foren As

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    @supersucker: 'Vorkauen' brauchst du mir hier nichts. Ich habe bereits vorher eine Datenbank auf einem anderen Server erstellt :oldman . Ich habe deine Textzeile ausprobiert, leider bringt sie mich kein bischen weiter. Ich bekomme immer noch diesen Fehler:

    ERROR 2002 (HY000): Can't connect to local MySQL server through socket '/var/lib/mysql/mysql.sock' (2)

    Leider kann ich wenig Englisch, Die Tutorials klingen für mich wie Hyroglyphen ?(

    Ist es vielleicht wirklich ein Fehler von SourceForge oder muss ich dem Programm andere Parameter übergeben?
     
  8. #7 supersucker, 07.06.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ähm,

    du hast diese Zeile

    Code:
    mysql --user=user_name --password=your_password db_name
    aber nicht wirklich so eingegeben, oder?

    Username, passwort und Datenbankname musst du natürlich auch noch eingeben...

    Eine Suche bei google nach

    ergibt desweiteren 255000 Treffer, unter anderem auch hier im Board.

    Du musst hier schon mehr Eigenständigkeit zeigen wenn du Hilfe willst.

    Ich sehe bei dir weder ein selbstständiges googeln, noch - und das ist schlimmer - das du dir die Basics beigebracht hast.

    Nochmal: Dir fehlen komplett alle Basics für Datenbanken.

    Wenn du dir nicht angewöhnst erst mal zu lesen bevor du wild drauf rumprobierst (und ja, das hast du definitiv) wird das sowieso alles nichts......
     
  9. #8 bitmuncher, 07.06.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    0
    Warum hostet man ein Projekt auf einer englischen Plattform, wenn man kein Englisch kann oder holt sich wenigstens jemand ins Projekt, der die anfallenden Arbeiten auf der Plattform machen kann? Sorry, aber wer die SF-Doku nicht versteht, hat meiner Meinung nach auf SF nichts verloren.
     
  10. #9 serverzeit.de, 07.06.2007
    serverzeit.de

    serverzeit.de Netzwerkarchäologe

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du der Anleitung, zu der bitmuncher den Link gepostet hat, folgst, dann funktioniert das. Versprochen!

    Tipp: Hostname angeben...
     
  11. #10 nikster77, 07.06.2007
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    mysql -u odf
    muss ebenfalls funktionieren, bzw. mit einem Fehler nach dem Motto: "not using password" o.ä. abbrechen.
    Ich wuerde mal sagen die mysql laeuft nicht, das ist nach der Fehlermeldung das wahrscheinlichste.
     
  12. #11 bitmuncher, 07.06.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.167
    Zustimmungen:
    0
    Es kann auch in der Client-Sektion der my.cnf einfach ein falscher Socket-Pfad stehen. Hab aber bei SF auch noch nie Probleme mit der MySQL gehabt, wenn ich mich an die Anleitung gehalten habe.
     
  13. #12 nikster77, 08.06.2007
    nikster77

    nikster77 Routinier

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    0
    Hmm... ist eigentlich der Standardpfad aber er hat Recht (vor allem was das lesen der Anleitung betrifft) du koenntest es auch nochmal mit /var/run/$pfadzumsocket versuchen.
     
  14. D.Cent

    D.Cent Foren As

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe alles durchsucht, aber keine mysql.sock gefunden!

    Das heisst warscheinlich, dass der mysqld nicht läuft, den ich aber ohne Rootrechte nicht starten darf...
     
  15. #14 serverzeit.de, 08.06.2007
    serverzeit.de

    serverzeit.de Netzwerkarchäologe

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    0
    Steh ich auf dem Schlauch oder ihr?

    "LOCAL MYSQL SERVER"

    Seit wann hat SF lokale SQL-Server? Du musst den Hostnamen angeben. Und der ist "Database Host: mysql4-LETTER (LETTER is the first letter in your project's UNIX name, the project gaim would use mysql4-g, for example)"

    mysql -u MYSQL_USERNAME --database=MYSQL_DATABASE_NAME --host=MYSQL_HOST -p

    Oder blicke ich hier was nicht?
     
  16. D.Cent

    D.Cent Foren As

    Dabei seit:
    27.08.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    OK, danke, jetzt geht es!
     
Thema:

SourceForge und MySQL-Datenbanken

Die Seite wird geladen...

SourceForge und MySQL-Datenbanken - Ähnliche Themen

  1. Sourceforge will Reputation wieder herstellen

    Sourceforge will Reputation wieder herstellen: Nach dem erfolgten Verkauf von Sourceforge von Dice an SourceForge Media will die bekannte Projekt-Hosting-Seite ihre beschädigte Reputation...
  2. Sourceforge und Slashdot wechseln erneut Besitzer

    Sourceforge und Slashdot wechseln erneut Besitzer: Dice, der aktuelle Eigentümer von Sourceforge und Slashdot, hat die beiden Webseiten an ein Tochterunternehmen von BIZX verkauft. Dieses firmiert...
  3. Speichersystemprobleme bei Sourceforge

    Speichersystemprobleme bei Sourceforge: Die Projekt-Hosting-Plattform Sourceforge ist bereits seit letzten Donnerstag nur eingeschränkt erreichbar. Alle Dienste waren zeitweise...
  4. Sourceforge will Bündelung mit Drittsoftware zurückfahren

    Sourceforge will Bündelung mit Drittsoftware zurückfahren: Nachdem Sourceforge dabei erwischt wurde, nicht mehr genutzte Accounts von Projekten ungefragt übernommen zu haben und dort Windows-Binärpakete...
  5. Sourceforge packt weiter Schadsoftware in Gimp-Downloads

    Sourceforge packt weiter Schadsoftware in Gimp-Downloads: Das Gimp-Projekt klagt auf seiner Homepage Sourceforge an, den dort nicht mehr genutzten Account des Projekts ungefragt übernommen zu haben. Die...