Soundkarte SIS gibt keinen Sound bei Mandrake 9.2

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von BobbyC, 15.03.2004.

  1. BobbyC

    BobbyC Jungspund

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Servus!

    Mandrake hat zwar bei der Installation meine SIS 7012 komplett und richtig erkannt, aber er spielt keinen Sound (zuerst dachter ich es läge am DivX, aber er spielt ja nirgends sound in linux). auf meiner treiber cd sind aber keine linux treiber drauf, im netz konnte ich bisher auch nicht finden.

    hab ich evtl. was vergessen zu beachten? woran könnte es - neben treiberproblemen - denn noch liegen?

    Gruß BobbyC
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LinuxSchwedy, 15.03.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Versuche mal als erstes die Soundkarte im Mandrakes Kontrollzenter neu einzurichten. :)

    Wenn es nicht klappt, dann im KDE-Kontrollzentrum kann man Alsa auswählen. Bei mir unter SuSE und Slack läuft die Soundkarte auf jeden Fall so. ;)
     
  4. BobbyC

    BobbyC Jungspund

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    jo, aber das mit dem neu einrichten klappt irgendwie nicht. da kann man nicht viel ändern.

    und was ist Alsa?
     
  5. #4 LinuxSchwedy, 15.03.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Im KDE-Kontrollzentrum unter Sound und Multimedia -> Sound-System im Register Sound-Ein/Ausgabe als Methode ALSA auswählen. Bei KDE 3.2 kann man einen Test durchführen. :)
     
  6. eumeb

    eumeb Tripel-As

    Dabei seit:
    26.08.2003
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    apropo divX...bei mir lief immer der sound, nur das bild nicht. auch nicht, als ich den codec installiert hatte...oder zumindest dachte ich, ich hätte ihn installiert. das ist es, was linux gegenüber windows für viele uninteressant macht, daß es so schwer ist, sowas zu installieren. unter windows kann jeder idiot codecs installieren.
     
  7. #6 NiceDay, 15.03.2004
    Zuletzt bearbeitet: 15.03.2004
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Hast die Soundkanäle freigegeben mit nem Mixer deiner Wahl z.B. Kmix (unter KDE: Multimedia-> Klänge) ?

     
  8. #7 LinuxSchwedy, 15.03.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Das könnte natürlich auch sein. :P
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 bananenman, 15.03.2004
    bananenman

    bananenman Routinier

    Dabei seit:
    07.03.2004
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    ich habe den sis7012 in meinem notebook, und hatte bei mdk nie probleme mit der erkennung bzw. der automatischen einrichtung.treiber brauchst du direkt keine, alsa kennt den sis und verwendet (da es ein einfacher soundchip mit ausschließlich standardfunktionen ist) einen generischen treiber. versuch mal alsa über die konsole einzurichten

    #alsamixer ; wie der name schon sagt - ein "mixer"
    #alsactl store ; damit speichert man die mixereinstellungen global

    es gibt noch ein weiteres alsa-tool, welches automatisch den hersteller usw. ermittelt, und dann weiter automatisch den treiber (wie gesagt, ist ein generischer) einbindet - leider kann ich mich beim besten willen nicht erinnern, wie das ding heißt (könnte vielleicht alsacfg oder sndconfig sein ... kann das aber grad nicht nachvollziehen -falls es mir noch einfällt poste ich hier).

    mfg

    bananenman
     
  11. BobbyC

    BobbyC Jungspund

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    ok, jetzt geht der sound, man sollte schon die lautstärke anmachen *peinlich peinlich*

    vielen dank für euere hilfe!
     
Thema:

Soundkarte SIS gibt keinen Sound bei Mandrake 9.2

Die Seite wird geladen...

Soundkarte SIS gibt keinen Sound bei Mandrake 9.2 - Ähnliche Themen

  1. PCI-X Soundkarte, welche gibts da?

    PCI-X Soundkarte, welche gibts da?: Hallo, ich such ne 64bit PCI-X Soundkarte, aber so richtig find ich keine???
  2. Soundkarte gibt Hubschraubergeräusche von sich!

    Soundkarte gibt Hubschraubergeräusche von sich!: Hallo, zuerst muss ich sagen, dass ich blutiger Anfänger bei Linux... und bisher hab ich auch noch ordentlich Problemchen alles zum Laufen zu...
  3. PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?

    PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Kann mir jemand eine Soundkarte vorschlagen, welche mit dem Wheezy-backports-Kernel v3.16.x läuft? Dabei sollte die Karte im...
  4. Realtek ALC 880 Soundkarte funktioniert nicht.

    Realtek ALC 880 Soundkarte funktioniert nicht.: Hallo liebe UnixBoard-BSD Gemeinde, Ich habe jetzt vor kurzem FreeBSD installiert. Der Umstieg war eigentlich nicht weiter schwierig und alles...
  5. Sounproblem wahrscheinlich wegen der 2. Soundkarte

    Sounproblem wahrscheinlich wegen der 2. Soundkarte: In meinem neuen Notebook sind 2 soundchips verbaut. Ich denke, deshalb ist der Systemsound extrem leis und der Sound im Internet geht garnicht....