Soundkarte gibt Hubschraubergeräusche von sich!

Dieses Thema im Forum "Sound" wurde erstellt von Marks, 29.11.2004.

  1. Marks

    Marks für Freunde: HERR MARKS

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zuerst muss ich sagen, dass ich blutiger Anfänger bei Linux... und bisher hab ich auch noch ordentlich Problemchen alles zum Laufen zu kriegen...

    Mein Hauptproblem ist folgendes: Ich habe eine VT8233 [AC97 Audio Controller] Soundkarte und Mandrake 10.0 official. Das Soundkartenmodul nennt sich: snd-via82xx
    Immer wenn ich aber Programme starte, die einen Soundausgeben sollten, z.B. VLC, Xine oder Totem Media Player stürzen diese - bis auf VLC - nach ca. 3 Sekunden ab.
    Beim VLC gibt es die ersten ca. 20 Sekunden gar keinen Sound und dann etwas, was sich eher anhört wie ein Hubschrauber... Wenn ich aber mp3 z.B. in Audacity kopiere läuft alles wunderbar. Aber da das ja nicht das gewünschte Programm ist, um sich Filme anzusehen oder mp3 zu hören bringt mir das herzlich wenig...
    Ich weiss auch noch nicht so genau, wie man solche Dinge herausfindet, ob alles richtig verwendet wird, aber ich kann sagen, dass...
    - alsa installiert ist und läuft
    - der Treiber installiert ist und laut Terminal korrekt läuft

    Langsam weiss ich nicht mehr was ich machen könnte - nachdem ich schon am Modul usw. rumgeschraubt habe... :(
    Beim alsa-project.org hab ich auch schon geschaut und veruscht zu machen was da steht, aber es hat alles nichts gebracht...

    Ich wäre froh, wenn vielleicht jemand einen Lösungsvorschlag hat oder mir ein oder zwei Tips zum ausprobieren geben könnte....

    Danke im Voraus

    MARKS
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 blueflower, 29.11.2004
    blueflower

    blueflower posixguru

    Dabei seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    kdeuser?

    kommt hubschraubergeäusche auch bei:
    cat /dev/urandom > /dev/mixer
    ?

    mfg
     
  4. Marks

    Marks für Freunde: HERR MARKS

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ich benutze GNOME...

    tut mir leid...ich bin neuling...weiss leider nicht was Du mit
    cat/dev/urandom > /dev/mixer meinst...
    im Terminal sagt er mir.. "Schreibfehler invalid argument"
    mfg

    MARKS
     
  5. #4 schwedenmann, 30.11.2004
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hubschraubergeräusch

    Hallo


    Vielleicht solltest du die Stockhausen CD aus dem Laufwerk entfernen !!


    Aber im Ernst, AC97 ist doch unkritisch wenn mioch nicht alles täuscht.
    Erst recht wenn du Alsa installiert hast.



    Mfg
    schwedenmann
     
  6. #5 Xanti, 30.11.2004
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2004
    Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du in der /etc/modules.conf mal

    Code:
    options snd-via82xx dxs_support=2
    oder

    Code:
    options snd-via82xx dxs_support=3
    eingetragen? Danach jeweils booten.

    Gruss, phorus

    edit: Wenn Du von Hubschraubergeräuschen redest: kann es sein, dass Dein Mikro offen ist und sich da 'ne Rückkopplung bildet?
     
  7. Marks

    Marks für Freunde: HERR MARKS

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    also am mikro kann es nicht liegen, sonst würden ja bei Audacity auch die komischen Geräusche kommen, oder?
    hab auch das mit den Options versucht, klappt aber nicht...das Problem bleibt bestehen...
    Hab aber gesehen...dem Anfänger fehlt da vielleicht noch der Blick, dass in der modules.conf die Zeile
    above snd-via82xx snd-pcm-oss
    weiss zwar nicht was das bedeutet...aber oss macht mich irgendwie stutzig...

    mfg
    MARKS
     
  8. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Naja, der laedt das OSS compatibility layer von alsa mit. Er weiss ja nicht, dass du das ueberhaupt nicht haben willst. Das ist der alte Sound-Treiber unter Linux. Den nimmt keiner mehr (ausser das erste Doom3-Linux-Release - brrrr!). Nun muss ich es aber gelegentlich auch laden, auf der selben Hardware.
    Und da landen keine Hubschrauber. ;)
    Kannst du eventuell die Interruptvergabe guenstig beeinflussen? Die Geraeusche koennen auch z.B. Festplatteninterrupts sein. Ist dann zwar ein kleiner Hubschrauber ;), aber das hoert man auch heute immer noch...
    Was die Sache mit cat betrifft, probier nochmal
    Code:
    cat /dev/urandom > /dev/dsp
    
    Isses das?

    -khs
     
  9. #8 Marks, 30.11.2004
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2004
    Marks

    Marks für Freunde: HERR MARKS

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich den code cat/dev/urandom > /dev/dsp eingebe kommt ein einwandfreies .... Rauschen....
    das mit der Interruptvergabe muss ich später mal ausprobieren, weil ich jetzt mal zur Uni muss...

    MARKS

    jetzt sag ich hier ich versuch das mit den Interrupts und weiss gar nicht wo ich das machen muss...muss ich das im Bios ändern (vielleicht ne blöde frage, aber ich kenn mich nicht so gut aus...) ?(
     
  10. Marks

    Marks für Freunde: HERR MARKS

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ich bin mal auf was ganz neues gestossen, aber ob das weiterhilft weiss ich auch nicht... wenn ich mir die Liste meiner Dienste angucke sagt er Alsa: gestoppt. (obwohl er im Terminal sagt es sei aktiv?) wenn ich jetzt auf dienst starten drücke, sagt er
    Sound in Benutzung durch pid 2704 [Fehler]...was soll das nun wieder bedeuten?
    ach ja...die Interruptvergabe...ich glaub dafür bin ich zu blöde...

    MARKS
     
  11. Marks

    Marks für Freunde: HERR MARKS

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    ich hab jetzt mal cat /proc/interrupts gemacht und hab folgendes herausbekommen...aber es sagt mir nicht viel

    CPU0
    0: 2169085 IO-APIC-edge timer
    1: 1176 IO-APIC-edge i8042
    2: 0 XT-PIC cascade
    8: 1 IO-APIC-edge rtc
    12: 133701 IO-APIC-edge i8042
    14: 15280 IO-APIC-edge ide0
    15: 24861 IO-APIC-edge ide1
    16: 176871 IO-APIC-level uhci_hcd, eth0, radeon@PCI:1:0:0
    17: 0 IO-APIC-level uhci_hcd
    18: 0 IO-APIC-level uhci_hcd, VIA8233
    19: 0 IO-APIC-level ehci_hcd
    NMI: 0
    LOC: 2169018
    ERR: 0
    MIS: 0

    ich habe jetzt auch mal zwischendurch keinen /dev/mixer mehr gehabt (aber wieder gebastelt)... und alsaconfi auch... der sagt mir alles läuft, aber jetzt hab ich nicht mal mehr bei Audacity was, denn er sagt mir wenn ich es starte sowas wie Audio-E/A-Layer konnten nicht initialisiert werden....langsam bin ich am verzweifeln und überlege, ob ich nicht die Distribution wechseln sollte...
    Wenn noch jemand nen Tip hat, würde ich mich freuen
    Marks
     
  12. #11 gismo911, 30.11.2004
    gismo911

    gismo911 Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    den Hubschrauber hatte ich auch. Ebenso wie das Rauschen.
    Versuch mal im Kmix die Eingänge alle hochzuregeln und dann noch mal den kleinen Hacken unten rechts bei Erweitert zu machen. Nachdem ich jetzt bei Line-in-as... den grünen Punkt entfernt hatte und zusätzlich den roten Punkt bei den Eingängen/Line gesetzt habe klappt alles wunderbar.
     
  13. khs

    khs Routinier

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    408
    Zustimmungen:
    0
    Dann schnappst du dir als naechstes das Programm ps und schaust, z.B. mit "ps ax", nach, wer denn mit der Process ID (pid) 2704 unterwegs ist und den Sound blockiert. Fuehrt das irgendwie weiter?

    Die Interrupts sehen aber nicht so schrecklich verstopft aus. Wenn ich das richtig sehe, laufen nur Sound und ein usb-Kanal auf dem selben Int. Kannst du das Geknacke irgendwie mit USB assoziieren (usb-hd?) Wenn nicht, isses das mit hoher Sicherheit nicht.

    Kannst du das Gebrumme irgendwie aufnehmen? Nur der Neugier wegen...

    -khs
     
  14. Marks

    Marks für Freunde: HERR MARKS

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    @gismo911 das mit dem kmix hat leider auch nicht so richtig funktioniert...schade...aber danke für den tip

    @khd also mittlerweile sagt er (pid)6847 blockiert und da steht KMIX...toll hatte ich doch grade ausgeführt, weil gismo911 mir dazu geraten hatte...
    ob ich das mit USB assoziieren kann...ehrlich gesagt: keine Ahnung...wie könnte ich das denn??

    für Neugierdebefriedigung könnte ich mal sorge, kann aber die .wav-Datei hier nicht reinhängen oder...würde sie dir ja mailen...darf ich aber nicht als nicht-admin

    ach und dann kommt noch was Neues...(hört das nie auf?) jetzt hab ich immer so lustige Nachrichten beim Neustart, dass ich kein Audio-Gerät habe...das altbekannte - liebgewonnene wäre dann doch zuviel Heli-Geräusch kommt dann erst wieder, wenn ich alsaconf gemacht habe....aber eine /dev/sound/mixer findet er immer noch nicht, obwohl ich die mal mit mknod(oder so?) gebastelt habe...also meine erste Linuxwoche...das muss ich mal sagen ... werde ich mal schnelle aus meinem Gedächtnis löschen müssen...

    MARKS
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Marks

    Marks für Freunde: HERR MARKS

    Dabei seit:
    29.11.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    noch immer bin ich nicht wirklich weiter gekommen...aber das mit den Fehlermeldungen beim Systemstart het jetzt aufgehört...warum auch immer...wenns läuft i ja gut.
    Ich hab jetzt mal in den Terminal geguckt, während ich vlc laufen lasse...um evt. Probs auf die SPur zu kommen. Wenn ich das Programm starte dann schreibt er...

    GnomeUI-WARNING **: While connecting to session manager:
    Authentication Rejected, reason : None of the authentication protocols specified are supported and host-based authentication failed.

    könnte da irgendwo das Prob liegen? vielleicht bin ich auch auf der falschen Fährte...

    Hab nebenbei auch mal die Knoppix live CD gezogen und gestartet, da läuft der Sound stockt aber im Xine und es gibt ein Knacken (Übersteuerung der Soundkarte hab ich angenommen und an den Reglern was verstellt, brachte nix) beim xmms...trau mir aber nicht zu umzusteigen...hatte mich grad ein wenig in Mdk reingefuchst....

    mfg MARKS
     
  17. #15 theborg, 02.12.2004
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    hm ich hab nen enliche problem bei mir kommene sohne greusche von der wlan karte und den tvkarten ne vernümpftige erdung hilft bei mir dagegen
     
Thema: Soundkarte gibt Hubschraubergeräusche von sich!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. linux alsa knack-geräusch systemstart

Die Seite wird geladen...

Soundkarte gibt Hubschraubergeräusche von sich! - Ähnliche Themen

  1. PCI-X Soundkarte, welche gibts da?

    PCI-X Soundkarte, welche gibts da?: Hallo, ich such ne 64bit PCI-X Soundkarte, aber so richtig find ich keine???
  2. Soundkarte SIS gibt keinen Sound bei Mandrake 9.2

    Soundkarte SIS gibt keinen Sound bei Mandrake 9.2: Servus! Mandrake hat zwar bei der Installation meine SIS 7012 komplett und richtig erkannt, aber er spielt keinen Sound (zuerst dachter ich es...
  3. PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?

    PCI-Soundkarte welche mit Debian Wheezy Kernel 3.16 läuft?: Hallo zusammen Kann mir jemand eine Soundkarte vorschlagen, welche mit dem Wheezy-backports-Kernel v3.16.x läuft? Dabei sollte die Karte im...
  4. Realtek ALC 880 Soundkarte funktioniert nicht.

    Realtek ALC 880 Soundkarte funktioniert nicht.: Hallo liebe UnixBoard-BSD Gemeinde, Ich habe jetzt vor kurzem FreeBSD installiert. Der Umstieg war eigentlich nicht weiter schwierig und alles...
  5. Sounproblem wahrscheinlich wegen der 2. Soundkarte

    Sounproblem wahrscheinlich wegen der 2. Soundkarte: In meinem neuen Notebook sind 2 soundchips verbaut. Ich denke, deshalb ist der Systemsound extrem leis und der Sound im Internet geht garnicht....