Solaris: Bezeichnung Netzwerkadapter

Dieses Thema im Forum "Unix Derivate & sonst. Unix Fragen" wurde erstellt von toddo, 15.11.2005.

  1. toddo

    toddo Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe mal ne Frage. Arbeite zur Zeit mit Solaris aber kenne mich noch nicht sonderlich gut aus. Meine Linux Kenntnisse sind ebenfalls dürftig.
    Jedoch weiß ich das unter Linux der Netzwerkadapter einen Namen hat. Bei mir ist es eth0. Lautet der immer so??
    Also mein eigentliches Problem liegt darin das ich unter Solaris die bezeichnung des Netzwerkadapters herausbekommen möchte!?

    Kann mir da bitte einer helfen!?


    Danke schon im Voraus

    Grüße
    toddo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 15.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2005
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Also ich habe die Vermutung, dass es genau so ist wie bei den BSD's, da wird der Netzwerkadapter mit dem Namen gekennzeichnet, das heißt, wenn du eine Realtek Netzwerkkarte benutzt, die vom Treiber rl(4) unterstützt wird, wird diese rl0, rl1 usw genannt. Allerdings eine Karte die von einem anderen Treiber unterstützt wird nehmen wir an vom em(4) Treiber, heißt dann zB em0, je nachdem wie der Treiber heißt. Außerdem kannst du mit "ifconfig -a" (sofern unter Solaris vorhanden) herausfinden welche Netzwerkkarten in deinem System vorhanden sind.

    MFG

    Dennis
     
  4. #3 damager, 15.11.2005
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2005
    damager

    damager Moderator

    Dabei seit:
    27.08.2003
    Beiträge:
    3.065
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Munich
    ifconfig -a wird dir die information liefern :]
    ...wenn ein netzwerk bereits konfiguriert worden ist.

    das "normale" ethernet-interfache ist eigentlich immer als hme0 gekennzeichnet.

    edit:
    hier ein solaris-output von 'ifconfig -a':
    lo0 = loopback
    ge0 = gigabit
    hme0 = ethernet
    hme0:1 = virtuelles ethernet interface
     
  5. toddo

    toddo Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.11.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke für die schnellen antworten!
    habt mir sehr geholfen!

    Danke!
     
  6. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    *ausgrab*

    "hme" ist es nur dann, wenn auch eine "Happy Meal" Netzwerkkarte verbaut ist. (Happy Meal Ethernet).
    Meine Blade 1500 hat einen Gigabit-Chip von Broadcom, da heisst die Netzwerkschnittstelle bge0 (Broadcom Gigabit Ethernet).
     
Thema:

Solaris: Bezeichnung Netzwerkadapter

Die Seite wird geladen...

Solaris: Bezeichnung Netzwerkadapter - Ähnliche Themen

  1. Solaris Login mit Active Directory User

    Solaris Login mit Active Directory User: Hallo zusammen, Ich arbeite daran unsere Solaris Systeme ans AD anzubinden. Teilweise ist mir das schon gelungen, teilweise stehe ich aber auch...
  2. Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?)

    Kleine Frage (Solaris ein Cloud Betriebsystem?): ′
  3. NVIDIA Downgrade auf Legacy unter Solaris 11

    NVIDIA Downgrade auf Legacy unter Solaris 11: Hallo, ich habe ein Notebook mit einer 310 M von Nvidia. Solaris wurde frisch installiert. Es nimmt aber den aktuellen Treiber und das System...
  4. Solaris 8 ( unsupported) VmwareTools

    Solaris 8 ( unsupported) VmwareTools: Moin Community, ich habe Solaris 8 ( unsupported) in einer Vmware Workstation ( erst 10 jetzt 11) installiert. So weit so gut, wollte jetzt das...
  5. NVIDIA und Solaris

    NVIDIA und Solaris: Hallo! Nach tagelangem Herumärgern mit Debian, Ubuntu und OpenSuse (Netzwerk funktioniert irgendwie nicht) habe ich es einmal mit Solaris...