SMTP-Auth mit SASL2 klappt nicht. Postfix

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von Chrimori, 25.07.2007.

  1. #1 Chrimori, 25.07.2007
    Chrimori

    Chrimori Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe Postfix mit dieser Konfiguration:
    Code:
    ...
    mail_spool_directory = /var/mail
    canonical_maps = hash:/etc/postfix/canonical
    virtual_maps = hash:/etc/postfix/virtual
    relocated_maps = hash:/etc/postfix/relocated
    transport_maps = hash:/etc/postfix/transport
    sender_canonical_maps = hash:/etc/postfix/sender_canonical
    masquerade_exceptions = root
    masquerade_classes = envelope_sender, header_sender, header_recipient
    myhostname = server.net
    program_directory = /usr/lib/postfix
    inet_interfaces = all
    masquerade_domains =
    mydestination = $myhostname, $mydomain, localhost.$mydomain, localhost, meineseite.de
    defer_transports =
    disable_dns_lookups = no
    relayhost =
    mailbox_command =
    mailbox_transport =
    smtpd_sender_restrictions = hash:/etc/postfix/access
    smtpd_client_restrictions = reject_rbl_client zen.spamhaus.org
    smtpd_helo_required = no
    smtpd_helo_restrictions =
    smtpd_banner = $myhostname ESMTP
    strict_rfc821_envelopes = no
    smtpd_recipient_restrictions = check_sender_access hash:/etc/postfix/access,
                                    check_recipient_access hash:/etc/postfix/access,
                                     permit_sasl_authenticated,
                                     reject_unknown_sender_domain,
                                    reject_non_fqdn_sender,
                                     permit_mx_backup, permit_mynetworks,
                                    reject_unauth_destination
    smtp_sasl_auth_enable = no
    smtpd_sasl_auth_enable = yes
    smtpd_sasl_security_options = noanonymous
    smtpd_use_tls = no
    smtp_use_tls = no
    smtpd_sasl_local_domain =
    alias_database = hash:/etc/aliases
    alias_maps = hash:/etc/aliases
    mailbox_size_limit = 0
    message_size_limit = 10240000
    
    Ich wollte rimap als Authentifizierungsmöglichkeit benutzen.

    Ich habe in /etc/sysconfig/saslauthd folgendes eingegeben:

    SASLAUTHD_AUTHMECH="rimap -O www.meineseite.de"

    Dann habe ich in der /etc/postifx/main.cf :
    Code:
    smtpd_sasl_auth_enable = yes
    smtpd_sasl_security_options = noanonymous
    smtpd_sasl_local_domain = 
    borken_sasl_auth_clients = yes
    
    eingegeben.

    Wenn ich nun Mails über Thunderbird an ich@meineseite.de schicken will werde ich aufgefordert ein Passwort für ich an meineseite.de einzugeben. I gebe dann das Password for ich ein. Es wird aber anscheinend abgelehnt, da ich immer wieder aufgefordert werde, das Passwort einzugeben.

    In /etc/var/log/mail steht:

    Code:
    Jul 25 17:01:43 servername postfix/smtpd[5973]: connect from p5B265AA5.dip.t-dialin.net[123.123.123.123]
    Jul 25 17:01:46 servername postfix/smtpd[5973]: warning: SASL authentication failure: cannot connect to saslauthd server: No su
    ch file or directory
    Jul 25 17:01:46 servername postfix/smtpd[5973]: warning: p5B265AA5.dip.t-dialin.net[123.123.123.123]: SASL LOGIN authentication fa
    iled
    Jul 25 17:01:48 servername postfix/smtpd[5973]: lost connection after AUTH from p5B265AA5.dip.t-dialin.net[123.123.123.123]
    Jul 25 17:01:48 servername postfix/smtpd[5973]: disconnect from p5B265AA5.dip.t-dialin.net[123.123.123.123]
    
    Was muss ich anders machen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 b3ll3roph0n, 25.07.2007
    b3ll3roph0n

    b3ll3roph0n Tripel-As

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Läuft der saslauthd überhaupt?

    Wie sieht die /etc/sasl2/smtpd.conf aus?

    Läuft postfix im chroot? - Hat postfix Zugriff auf den saslauthd-Socket?

    Welche Distribution nutzt du überhaupt?


    PS: Sehr clever deine IP zu ändern, aber den T-Online-Hostname stehen zu lassen ... :D
     
  4. #3 Chrimori, 25.07.2007
    Chrimori

    Chrimori Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Ja, saslauthd läuft. Postfix läuft im chroot. Wie finde ich heraus, ob postfix auf die Socket zugriff hat? Ich benutze SuSE 9.3.

    Die smtpd.conf sieht so aus:

    pwcheck_method: saslauthd
    mech_list: plain login
     
  5. #4 b3ll3roph0n, 25.07.2007
    b3ll3roph0n

    b3ll3roph0n Tripel-As

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe das ist kein Root-Server ...

    Btw:
    Der Support von SuSE 9.3 ist gerade ausgelaufen - d.h. es gibt für diese Version keine Sicherheitsupdates mehr.
    Du solltest also dringend ein Upgrade auf eine aktuelle Version in Erwägung ziehen!

    Damit postfix mit dem saslauthd kommunizieren kann, muss dessen Socket im postfix-chroot liegen - also statt /var/run/sasl2/ z.B. unter /var/spool/postfix/var/run/sasl2/.

    Den Pfad für den Socket kannst du dem saslauthd mit dem Paramenter -m angeben.
    (Den Hard-/Symlink auf den Standardpfad des saslauthd nicht vergessen)
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

SMTP-Auth mit SASL2 klappt nicht. Postfix

Die Seite wird geladen...

SMTP-Auth mit SASL2 klappt nicht. Postfix - Ähnliche Themen

  1. Exim4 und SMTP-AUTH für mehrere Smarthosts

    Exim4 und SMTP-AUTH für mehrere Smarthosts: Hi! Also nachdem ich hier nun schon ca 2 Wochen an dem Mailserver rumbastel und wahrscheinlich schon den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehe...
  2. Problem bei Postfix mit SMTP-AUTH

    Problem bei Postfix mit SMTP-AUTH: Hallo, ich verbeiße mich gerade in folgendes Problem: Postfix habe ich mit SMTP-AUTH konfiguriert und das funktioniert problemlos. Wenn ich...