postfix/dovecot/cyrus sasl: basic conf

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Thofra, 06.05.2015.

  1. Thofra

    Thofra Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Moin!

    postfix/dovecot habe ich soweit, dass man Mails empfangen kann. Das war kein Problem.

    Ich weiß, dass es hunderte Seiten gibt, wie man das Senden zu konfigurieren hat.
    Häufig ist das aber völlig veraltet oder betrifft nicht, wie in meinen Fall Ubuntu 12.04 LTS, oder
    andere postfix-Zusätze.

    Installiert habe ich (aus den aktuellen Quellen)
    - posfix 2.9.6
    - dovecot 2.0.19 und
    - cyrus sasl 2.1.25


    Meine erste Frage dazu ist zur postfix/main.cf

    Muss da stehen
    Code:
    smtpd_sasl_type = dovecot
    smtpd_sasl_path = private/auth
    oder

    Code:
    smtpd_sasl_type = cyrus
    smtpd_sasl_path =  smtpd

    Die Config für sasl habe ich gespeichert unter (das soll ja unter Debian/Ubuntu so sein)
    /etc/postfix/sasl/smtpd.conf

    Vorsichtshaber habe idas ge-symlinkt nach
    /usr/lib/sasl2/smtpd.conf

    Korrekt?


    Da drin steht:

    Code:
    # Global parameters
    log_level: 6
    pwcheck_method: auxprop
    mech_list: PLAIN LOGIN CRAM-MD5 DIGEST-MD5
    
    # auxiliary plugin parameters
    auxprop_plugin: sql
    sql_engine: mysql
    sql_host: localhost
    sql_database: ******
    sql_user: ******
    sql_passwd: ******
    sql_select: SELECT userpassword FROM users WHERE username='%u' AND userrealm='%r' AND auth='1'
    sql_usessl: no
    
    Mit den benutzen user/database/password kann ich mich bei MySQL anmelden und auch das SELECT ausführen.

    Trotzdem sagt mit das Log:
    5.7.8 Error: authentication failed: no mechanism available

    Hat einer eine Idee, was da falsch läuft?

    Ich sage schon mal Danke für jeden Hinweis!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 tgruene, 07.05.2015
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du schon versucht, direkt von dem Rechner eine Email zu versenden? Dazu brauchst Du das alles gar nicht, aber Dein Rechner bzw. seine IP-Adresse muessen von der Aussenwelt akzeptiert sein.
     
  4. Thofra

    Thofra Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo tgruene!

    Nein, Mail-Versand geht auch direkt aus der Server-Konsole nicht.
    Mail-Log sagt:

    Code:
    postfix/smtpd[21440]: generic_checks: name=reject_unauth_destination status=2
    Dennoch bin ich der Sache näher gekommen:
    mir fehlte noch das Package "libsasl2-modules-sql".

    Beim Versuch sich zu authentifizieren kommt jetzt aber die Meldung:

    535 5.7.8 Error: authentication failed: generic failure

    Und im auth.log finde ich:

    Code:
    postfix/smtpd[21282]: sql plugin Parse the username ......
    postfix/smtpd[21282]: sql plugin try and connect to a host
    postfix/smtpd[21282]: sql plugin trying to open db '*****' on host '*****'
    postfix/smtpd[21282]: begin transaction
    postfix/smtpd[21282]: sql plugin create statement from userPassword *** ******
    postfix/smtpd[21282]: sql plugin doing query SELECT userpassword FROM users WHERE username='*****' AND userrealm='****' AND auth='1';
    postfix/smtpd[21282]: commit transaction
    postfix/smtpd[21282]: sql plugin Parse the username ****
    postfix/smtpd[21282]: sql plugin try and connect to a host
    postfix/smtpd[21282]: sql plugin trying to open db '*****' on host '******'
    Der meldet sich also zwei Mal an am DB-Server an!?

    Im MySQL-Log finde ich
    1) Ein Connect mit der erfolgreichen Abfrage und dann Quit UND
    2) Noch ein Connect und danach sofort im nächsten Schritt Quit.

    Strange...
     
  5. #4 tgruene, 08.05.2015
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Mit der Datenbank als Authentifizierungsgrundlage kenne ich mich nicht aus, ich habe postfix/dovecot so konfiguriert, dass nur Nutzer mit einem unix-account emails schicken duerfen und die Authentifizierung ueber das PAM laeuft.
     
  6. Thofra

    Thofra Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Danke für deine Hilfe!

    Mit lokalem Benutzer und PAM wollte ich es eigentlich nicht machen.

    Aber es funktioniert jetzt!
    Der Grund warum es nicht ging war zum einen, dass ich im main.cf die Angaben gemisch/falsch hatte.
    So ist es richtig (bei mir!):
    Code:
    smtpd_sasl_type = dovecot
    smtpd_sasl_path = private/auth
    
    Und zum anderen ist durch die Bentzung von dovecot-sasl die Installation von Cyrus SASL völlig überflüssig.
    Deshalb haben sich wohl die beiden Authentifizierungs-Methoden gegenseitig behindert.
    Habe nun das Pakt "sasl2-bin" wieder runtergeworfen und jetzt läuft's.
    (Die MySQL-DB ist dadurch auch überflüssig geworden.)

    Blöd nur, dass ich dazu mehrere Tage verschwendet habe!
     
Thema:

postfix/dovecot/cyrus sasl: basic conf

Die Seite wird geladen...

postfix/dovecot/cyrus sasl: basic conf - Ähnliche Themen

  1. Gnu sasl 1.8.0

    Gnu sasl 1.8.0: GNU SASL is an implementation of the Simple Authentication and Security Layer framework and a few common SASL mechanisms. SASL is used by network...
  2. postfix+saslauthd - postfix/smtpd verwendet nicht den saslauthd

    postfix+saslauthd - postfix/smtpd verwendet nicht den saslauthd: Moin, ich krieg den SASL Kram nicht zum laufen. Ich habe hier FreeBSD 8.2-RELEASE mit: cyrus-sasl-2.1.23_3 cyrus-sasl-saslauthd-2.1.23...
  3. Postfix + SASL

    Postfix + SASL: Hallo zusammen! Sorry, das hier trifft nicht ganz genau das Thema (Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan), aber leider konnte ich keine...
  4. Problem mit MailServer, saslauthd etc. (Hilfe gesucht)

    Problem mit MailServer, saslauthd etc. (Hilfe gesucht): Hallo Boardies und so :) Ich habe da mal eine kleine Frage, und zwar habe ich mir zuhause auf einer vmWare ein Debian Etch (Minimal) drauf...
  5. sasl, cyrus u. Postfix

    sasl, cyrus u. Postfix: Hi Habe Postfix und cyrus mit sasl laufen. Postfix will als Usernamen beim versenden nur Username@domain Cyrus beim lesen nur Username. Wie...