SLES10 und Heartbeat 2.1.3 Probleme beim Booten

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von w4ri0r, 23.04.2008.

  1. w4ri0r

    w4ri0r Jungspund

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,

    ich habe da ein interessantes Problem mit Heartbeat.
    Ich habe einen SLES10 Server mit den Heartbeat RPMs aus dem
    OpenSuSe Repo installiert. Wenn ich das Startskript ausführe startet der
    Heartbeat Deamon und alles ist super.
    Damit der Deamon nach einem Neustart direkt mit hochkommt habe ich Ihn in die Runlevels 3 und 5 eingetragen und nun kommt der Fehler.

    Nach einem Neustart kommt der Heartbeat nicht hoch und in der Datei
    /var/log/boot.msg steht folgendes:

    /var/log # cat boot.msg | grep heartbeat
    heartbeat: [3008]: ERROR: glib: Get broadcast for interface eth0 failed: Cannot assign requested address
    heartbeat: [3008]: ERROR: glib: IP interface [eth0] does not exist
    heartbeat: [3008]: ERROR: Illegal bcast [UDP/IP broadcast] in config file [eth0]
    heartbeat: [3008]: ERROR: Heartbeat not started: configuration error.
    heartbeat: [3008]: ERROR: Configuration error, heartbeat not started.
    heartbeat[3008]: 2008/04/22_14:44:23 ERROR: glib: Get broadcast for interface eth0 failed: Cannot assign requested address
    heartbeat[3008]: 2008/04/22_14:44:23 ERROR: glib: IP interface [eth0] does not exist
    heartbeat[3008]: 2008/04/22_14:44:23 ERROR: Illegal bcast [UDP/IP broadcast] in config file [eth0]
    heartbeat[3008]: 2008/04/22_14:44:23 ERROR: Heartbeat not started: configuration error.
    heartbeat[3008]: 2008/04/22_14:44:23 ERROR: Configuration error, heartbeat not started.
    Skipped services in runlevel 3: heartbeat nfs


    Daraufhin habe ich erstmal nach diesem Fehler im Internet recherchiert und bin auf wenige Lösungsansätze gestoßen.
    Dem vielversprechensten bin ich nachgegangen, dem zur folge in der harecources die IP nach einem gewissen Schema eingegeben werden muss:
    IPaddr2::VIP/PREFIX/INTERFACE/BROADCAST

    Das habe ich auch gemacht, aber der Fehler besteht weiterhin.


    Hat einer von euch eine Idee?:hilfe2:
    Ich bedanke mich im vorraus.


    Greetz

    w4ri0r
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. karru

    karru OSX'ler

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde einfach mal sagen, dass eth0 zum Zeitpunkt des Startens von Heartbeat noch nicht bereit ist.
    So liest es sich zumindest.

    Den ob du es beim Booten startest oder mit "/etc/init.d/heartbeat start" (o. ä.) sollte ja kein Unterschied machen.
     
  4. w4ri0r

    w4ri0r Jungspund

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    genau da ist das Problem, wie bekomme ich denn raus wann eth0 bereit ist?
    Normalerweise sollte das Netzwerk im Runlevel 3 schon Up sein oder?
    Heartbeat wird schon als letzer Dienst im Runlevel 3 gestartet.
     
  5. andy81

    andy81 von_suse_zu_arch_wechsler

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Wie hast du denn den Deamon in die jeweiligen Runlevels eingetragen? Manuell oder mit insserv?

    Unter Suse wird ja normalerweise insserv empfohlen, da dies die Abhängigkeiten automatisch berücksichtigt.

    Falls der Deamon allerdings wirklich als letztes startet dürfte dies auch keine Rolle spielen, da zu diesem Zeitpunkt alle anderen Deamons ja schon oben sein müssen.
     
  6. w4ri0r

    w4ri0r Jungspund

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte es Manuell und mit YAST(-.-) versucht und es hatte nicht funktioniert jetzt hab ich es mit isserv gemacht und gleichzeitig noch das runlevel 2 nachgetragen wie es im initskript stand. Ich weiß jetzt nicht was es gelöst hat aber es funktioniert.


    Vielen dank für die schnellen und guten Antworten.

    Super Community!!!


    Greetz

    w4ri0r
     
Thema:

SLES10 und Heartbeat 2.1.3 Probleme beim Booten

Die Seite wird geladen...

SLES10 und Heartbeat 2.1.3 Probleme beim Booten - Ähnliche Themen

  1. SAN Multipathing in SLES10/SP3

    SAN Multipathing in SLES10/SP3: Hallo, ich möchte eine LUN im SAN über zwei QLogic Fibre-Channel Karten redundant verbinden. Installiert habe ich SLES10 SP3, Multipath-tools,...
  2. SLES10: Remote Desktop / VNC

    SLES10: Remote Desktop / VNC: Hallo, wie im anderen Thread schon erwähnt, habe ich SLES10 installiert. Jetzt würde ich gerne Remote Desktop einrichten. Dafür habe ich in Yast...
  3. SLES10SP.001 ins ADS integireren

    SLES10SP.001 ins ADS integireren: Hallo Linux-Gemeinde. Ich soll einen SLEs10-Server in eine ADS integireren. Nun habe ich im Netz gesucht und bin auf folgende Anweisungen...
  4. DataProtector 6.0 SAP / SLES10

    DataProtector 6.0 SAP / SLES10: Hallo, bei der Installation des HP-DataProtector 6.0 kann ich den DiskAgent, MediaAgent installieren, aber bei der SAP-Agent Installation, kann...
  5. SLES10-AD Pam-Konfiguration aus dem Linux-Magazin

    SLES10-AD Pam-Konfiguration aus dem Linux-Magazin: Guten Morgen, Ich habe einen SLES 10 in eine AD integriert. Läuft eigentlich alles, jedoch gibt es leichte Probleme mit einigen Rechten aus der...