Skript last_login

Dieses Thema im Forum "Shell-Skripte" wurde erstellt von Ba$h€r, 08.01.2007.

  1. #1 Ba$h€r, 08.01.2007
    Ba$h€r

    Ba$h€r Grünschnabel

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hy @all,
    hier was für alle Shell-Freaks

    Das Skript last_login soll:

    - beim Aufruf mit der Option -w (write) die aktuellen Angabenzu Datum und Zeit in eine Datei namens .lastlog im Home-Verzeichnis des Benutzers eintragen. Neue Einträge sind dabei jeweils am Ende der bestehenden Datei .lastlog anzufügen.

    - beim Aufruf ohne Option soll eine Meldung über den Zeitpunkt des letzten Logins erfolgen, dazu ist der letzte Eintrag der Datei .lastlog zu lesen und anzuzeigen.

    - beim Aufruf mit fehlerhaften oder zu vielen Optionen soll das Script mit einer Fehlermeldung und geeignetem exit-Code abgebrochen werden.

    bye
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Wie wär's, wenn du uns mal zeigst, was du schon hast? Oder glaubst du wirklich, dass hier irgendwer deine Arbeit macht?
     
  4. #3 Giglio, 08.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.01.2007
    Giglio

    Giglio Doppel-As

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    naja einfach

    #! /bin/bash

    if [ "$1" = "-w" ]; then
    date >> ~/.lastlog
    else
    echo "please give a option!"
    exit 1
    fi

    cat .lastlog

    Mfg

    Sebi
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Nachtrag:

    Statt else solltest du elif [ "$1" != "-w" ] oder ähnliches verwenden
     
  5. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Das setzt aber voraus, dass das Skript jedesmal beim Login eines Users ausgeführt wird, d.h. der Aufruf muss bei jedem User in die ~/.profile.
    Zuverlässiger wäre es, wenn man einfach die /var/log/auth.log parsen würde.
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Skript last_login

Die Seite wird geladen...

Skript last_login - Ähnliche Themen

  1. Shell Skript beschleunigen

    Shell Skript beschleunigen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hab gerade angefangen mich an Schell Skripte zu wagen. Nun hab eine Frage ich hab ein Skript geschrieben und...
  2. Kontextmenü mit einem Skript verbinden

    Kontextmenü mit einem Skript verbinden: Abend, wenn ich z. B. eine simple Umwandlung eines Bildformates in ein anderes über das KDE-Kontextmenü (Servicemenü nennt es sich im KDE oder...
  3. [Erledigt] Shell-Skript lässt sich nicht mit Cron ausführen

    [Erledigt] Shell-Skript lässt sich nicht mit Cron ausführen: Hallo, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich entwerfe im Moment ein Skript, welches den Callmonitor (Telnet) auf meiner FritzBox abfragt und wenn...
  4. Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker

    Kunden-Skript ausgelöst durch Linux-Cluster Pacemaker: Hallo! Ich komme aus der AIX-Welt wo es im HACMP-Cluster die Möglichkeit der Ausführung eines Start- bzw. Stop-Skriptes im Zuge einer...
  5. Shell-Skript Datum in einer Datai suchen

    Shell-Skript Datum in einer Datai suchen: Hallo zusammen Ich komm eigentlich aus der Klicki-Bunti-Welt von Windows. Seit geraumer Zeit versuche ich meine Künste mit verschiedenen...