Schriften bei OpenOffice

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Teclado, 21.01.2008.

  1. #1 Teclado, 21.01.2008
    Teclado

    Teclado Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    seitdem ich von Suse 10.1 auf Suse 10.3 gewechselt bin, vermisse ich in OpenOffice die ganz normalen Schriften wie Arial etc. Sie werden im Fall Down Menü nicht angeboten und auch nicht unter Extras - > Optionen.
    Kann mir jemand sagen, wo die geblieben sind, bzw. woher ich die bekommen?
    Kann es sein, dass dies was mit der Drucker-Installation zu tun hat?
    Hab mich schon auf allen möglichen Foren rumgetrieben, aber nichts dergleichen gefunden.
    Gruß Teclado
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Guest

    Wie ging der Werbeslogan schon wieder?

    "Normal ist das nicht."

    Deine "normalen" Schriften sind proprietäre Microsoft-Fonts und müssen nachinstalliert werden.

    YaST => Software => Online-Update => Filter => All Patches => "Install Microsoft Core Fonts" o.ä. suchen.

    BTW:

    War das eine Updateinstallation oder eine Neuinstallation auf die vorherige 10.1-Partition?

    Ein Update von 10.1 auf 10.3 (also das Überspringen einer Version) wird nicht offiziell unterstützt, es kann also auch zu weiteren, seltsamen Phänomenen kommen.
     
  4. #3 Teclado, 27.01.2008
    Teclado

    Teclado Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, also bei mir sieht es ein bisschen anders aus. Wenn ich über Yast ein online-Update machen will, dann kommt so eine lange Liste. Eine Option Filter oder All Patches wird nicht angeboten.
    Ansonsten habe ich Suse 10.3 neu auf der alten 10.1 - Partition installiert.
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Dann suchst Du nicht richtig.

    Der Patch heisst im übrigen "fetchmsttfonts.sh" und ist als optional gekennzeichnet.

    Greetz,

    RM
     
  6. #5 Teclado, 02.02.2008
    Teclado

    Teclado Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich weiß nicht warum, aber irgendwie ist jetzt Arial etc. drin in der Kiste. Danke noch mal für die Tipps.
    Teclado
     
Thema:

Schriften bei OpenOffice

Die Seite wird geladen...

Schriften bei OpenOffice - Ähnliche Themen

  1. OpenOffice und Schriften von XFS Daemon

    OpenOffice und Schriften von XFS Daemon: ist es möglich unter OpenOffice alle Schriften die mein XFS-Daemon bereitstellt zu verwenden? Habe bisher nur die Möglichkeit gefunden,...
  2. Standards für farbige Schriften erscheinen

    Standards für farbige Schriften erscheinen: Das Erstellen von Dokumenten mit mehrfarbigen Zeichen war bisher nur auf Umwegen möglich, da Schriften nur in einer einfarbigen Darstellung...
  3. EU-Parlament verabschiedet Vorschriften für offene Daten

    EU-Parlament verabschiedet Vorschriften für offene Daten: Die »Richtlinie über die Weiterverwendung von Informationen des öffentlichen Sektors«, die nach ihrer Erweiterung in 2011 im April 2013 von den...
  4. EU-Parlament verabschiedet EU-Vorschriften für offene Daten

    EU-Parlament verabschiedet EU-Vorschriften für offene Daten: Die »Richtlinie über die Weiterverwendung von Informationen des öffentlichen Sektors«, die nach ihrer Erweiterung in 2011 im April 2013 von den...
  5. EU-Kommission begrüßt die Verabschiedung der EU-Vorschriften für offene Daten

    EU-Kommission begrüßt die Verabschiedung der EU-Vorschriften für offene Daten: Die »Richtlinie über die Weiterverwendung von Informationen des öffentlichen Sektors« von 2003, die 2011 nochmals etwas weiter gefaßt wurde, ist...