repos

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von kimi, 24.07.2007.

  1. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    Hallo.

    Was sind eure "Lieblingsrepos"? Guru oder pacman wird ja wahrscheinlich fast jeder haben, aber wie stehts sonst?

    Und dann gleich noch eine Frage:

    Gibt es einige der Repos auch auf CD oder images?

    Gruß

    kimi

    EDIT: ich merk grad kann doch sein dass das hier garnicht hier reingehört...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 supersucker, 24.07.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    smart channel --show
    Code:
    [non-oss]
    type = yast2
    name = non-oss
    baseurl = ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/opensuse/distribution/10.2/repo/non-oss
    
    [rpm-sys]
    type = rpm-sys
    name = RPM System
    
    [Gnome]
    type = rpm-md
    name = Opensuse 10.2 Gnome Repository
    baseurl = http://software.opensuse.org/download/GNOME:/STABLE/openSUSE_10.2/
    
    [jpackage-1.6]
    type = apt-rpm
    name = JPackage 10.2 apt repository (1.6)
    baseurl = http://mirrors.sunsite.dk/jpackage/1.6/generic
    components = free
    
    [kde3]
    type = rpm-md
    name = openSUSE 10.2 KDE3 Repository
    baseurl = http://software.opensuse.org/download/KDE:/KDE3/openSUSE_10.2/
    
    [oss]
    type = yast2
    name = oss
    baseurl = ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/opensuse/distribution/10.2/repo/oss
    
    [mozilla]
    type = rpm-md
    name = Opensuse 10.2 Mozilla Repository
    baseurl = http://software.opensuse.org/download/mozilla/openSUSE_10.2/
    
    [update]
    type = yast2
    name = Opensuse 10.2 Update Repository
    baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/suse/update/10.2/
    
    [debug]
    type = yast2
    name = Suse 10.2 debug
    baseurl = http://ftp-1.gwdg.de/pub/linux/suse/opensuse/distribution/10.2/repo/debug/
    
    [kde-backports]
    type = rpm-md
    name = openSUSE 10.2 KDE-Backports Repository
    baseurl = http://software.opensuse.org/download/KDE:/Backports/openSUSE_10.2/
    
    [beryl]
    type = rpm-md
    name = Opensuse 10.2 Beryl-Repository
    baseurl = http://software.opensuse.org/download/X11:/XGL/openSUSE_10.2/
    
    [videolan]
    type = rpm-md
    name = Opensuse 10.2 Videolan Repository
    baseurl = http://download.videolan.org/pub/videolan/vlc/SuSE/10.2/
    
    [packman]
    type = rpm-md
    name = packman
    baseurl = http://packman.iu-bremen.de/suse/10.2/
    
    [skype]
    type = rpm-md
    name = Skype Repository
    baseurl = http://download.skype.com/linux/repos/fedora/updates/i586/
    
    [jpackage-5.0]
    type = rpm-md
    name = JPackage 10.2 apt repository (5.0)
    baseurl = http://ftp.heanet.ie/pub/jpackage/5.0/generic/free
    
    [suser-guru]
    type = rpm-md
    name = suser-guru
    baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/suser-guru/rpm/10.2/RPMS/
    
    [jpackage-1.7]
    type = apt-rpm
    name = JPackage 10.2 apt repository (1.7)
    baseurl = http://ftp.heanet.ie/pub/jpackage/1.7/generic
    components = free
    
    [Wine]
    type = rpm-md
    name = openSUSE 10.2 Wine Repository
    baseurl = http://software.opensuse.org/download/Emulators:/Wine/openSUSE_10.2/
    
     
  4. #3 gropiuskalle, 24.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.07.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Wieso denn?

    Danger! Keine Garantie auf irgendwas für diese Angaben - jede /r muss selbst wissen, welche channel er benötigt und was an experimentellen Quellen für sein / ihr System zumutbar ist! Dies sind keine Sicherheitsupdate-Repos! Danger!

    Unabdingbar für Audiobearbeitungssysteme:

    [suse-102-apt-jacklab]
    type = yast2
    name = SUSE Linux 10.2 APT Jacklab Repository
    baseurl = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/jacklab/SUSE-10.2

    Das aktuellste KDE:

    [kde3]
    type = rpm-md
    name = openSUSE 10.2 KDE3 Repository
    baseurl = http://software.opensuse.org/download/KDE:/KDE3/openSUSE_10.2/

    Zusätzliche KDE-Proggies:

    [kde-community]
    type = rpm-md
    name = kde-community
    baseurl = http://software.opensuse.org/download/KDE:/Community/openSUSE_10.2/

    Feine SuSE-Kernelquellen:

    [Kernel:HEAD]
    type = rpm-md
    name = SUSE Kernel - HEAD Branch (openSUSE_Factory)
    baseurl = http://software.opensuse.org/download/Kernel:/HEAD/openSUSE_Factory/

    [Kernel:Vanilla]
    type = rpm-md
    name = Kernel:Vanilla (SUSE_Factory)
    baseurl = http://software.opensuse.org/download/Kernel:/Vanilla/SUSE_Factory/

    [Kernel:KMP]
    type = rpm-md
    name = Kernel:KMP (openSUSE_Factory_Vanilla)
    baseurl = http://software.opensuse.org/download/Kernel:/KMP/openSUSE_Factory_Vanilla/

    [suser-jengelh]
    type = rpm-md
    name = openSUSE 10.2 Suser-Jengelh Repository
    baseurl = http://ftp-1.gwdg.de/pub/linux/misc/suser-jengelh/SUSE-10.2/

    Meine komplette smart-Aufstellung:
     

    Anhänge:

  5. reni

    reni Guest

  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

repos

Die Seite wird geladen...

repos - Ähnliche Themen

  1. Launchpad unterstützt Git-Repositorien

    Launchpad unterstützt Git-Repositorien: Seit langem war die bessere Unterstützung von Git die von den Nutzern am meisten gewünschte Funktion auf Canonicals Entwicklungsplattform...
  2. Die meisten Repositorien auf GitHub haben immer noch keine Lizenz

    Die meisten Repositorien auf GitHub haben immer noch keine Lizenz: Die Zahl der Repositorien auf GitHub, die eine klare Lizenz haben, bewegt sich seit Jahren um die 20 Prozent und teilweise deutlich darunter. Der...
  3. Die meisten Repositories auf GitHub haben immer noch keine Lizenz

    Die meisten Repositories auf GitHub haben immer noch keine Lizenz: Die Zahl der Repositories auf GitHub, die eine klare Lizenz haben, bewegt sich seit Jahren um die 20 Prozent und teilweise deutlich darunter. Der...
  4. Git-Repositorien auf Kernel.org sollen sicherer werden

    Git-Repositorien auf Kernel.org sollen sicherer werden: Auf dem Linux Kernel Summit in dieser Woche in Chicago lässt die Linux Foundation einhundert von der Firma Yubico gespendete Yubikeys an...
  5. Git Repositories auf Kernel.org sollen sicherer werden

    Git Repositories auf Kernel.org sollen sicherer werden: Auf dem Linux Kernel Summit in dieser Woche in Chicago lässt die Linux Foundation einhundert von der Firma Yubico gespendete Yubikeys an...