rechte verteilung total am ar....

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von sono, 03.05.2005.

  1. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    drwxr-xr-x 2 root root 4096 2005-04-12 21:18 texpower
    -rw-r--r-- 1 sono root 14 2005-02-08 11:15 timezone
    -rw-r--r-- 1 sono root 1260 2004-10-28 20:50 ucf.conf
    drwxr-xr-x 5 sono root 4096 2005-04-23 01:20 udev
    -rw-r--r-- 1 sono root 674 2005-03-20 10:48 updatedb.conf
    -rw-r--r-- 1 root root 286 2004-09-28 06:45 update-flashplugin.conf.rb
    drwxr-xr-x 4 root root 4096 2005-04-25 23:40 usbmount
    drwxr-xr-x 3 root root 4096 2005-05-03 14:21 vfs
    drwxr-xr-x 2 sono root 4096 2005-03-16 23:49 vga
    drwxr-xr-x 2 sono root 4096 2005-05-03 12:07 vim
    drwxr-xr-x 2 sono root 4096 2005-04-04 15:39 w3m
    -rw-r--r-- 1 root root 13861 2005-03-25 16:47 webalizer.conf
    drwx--x--x 105 root bin 4096 2005-04-06 20:51 webmin
    drwx--x--x 105 root bin 4096 2005-03-27 05:05 webmin.1112404128
    -rw-r--r-- 1 sono root 4039 2004-10-04 20:05 wgetrc
    drwxr-xr-x 13 sono root 4096 2005-05-03 10:19 X11
    drwxr-xr-x 3 sono root 4096 2005-02-08 11:47 xdg
    drwxr-xr-x 2 sono root 4096 2005-04-29 17:53 xml
    drwxr-xr-x 2 root root 4096 2005-04-06 19:41 xpdf
    drwxr-xr-x 2 root root 4096 2005-04-09 19:57 zsh30

    Ich hab gerade bemerkt das die rechte in einigen ordnern ziemlich bunt vermischt sind, was mich gerade sehr irritiert !!

    Wenn ich mich vertippt hätte dann müssten doch alle die falschen rechte bei dem befehl bekommen haben.

    Hier hab ich nur eine bunte verteilung der rechte quer durch die ordner.

    /
    /etc
    /usr

    hab ich als betroffen erkannt . Andere Odner gehören komplett root .

    Was zum teufel ist da passiert ??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wolfgang, 03.05.2005
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo
    Na wenn es weiter nichts ist, als die beiden ordner. :headup:
    Du kannst die Ordner
    /usr und /etc komplett root geben.
    Das sollte normalerweise keine Probleme machen.
    Mit der gruppe wird es etwas komplizierter, da es da einige Unterschiede gibt.
    Auf jeden Fall kannst du recursiv erstmal den Owner in diesen beiden Ordnern auf root setzen
    chown -R root /usr
    chown -R root /etc

    so damit hast du erstmal den owner zurück auf root gesetzt.
    Für die gruppe, würde ich erstmal die Ordner mit --saved permission (default) in ein tar sichern.
    tar -xjPf save_usr.tar.bz /usr
    das gleiche mit /etc
    Dann beide mal auf komplett root setzen und testen wo es zu Problemen kommt, welche Programme eine Gruppenzugehörigkeit für diverse Dateien brauchen.
    Also
    chown -R root.root /etc
    chown -R root.root /usr


    Wenn es jetzt bei bestimmten Anwendungen klemmt, musst du dort eben speziell den Gruppenowner auf diese Programme setzen.
    Notfalls lässt sich aber alles wieder zurückspielen.
    Sicher ein würgeround 8)
    Eventuell haben andere ja bessere Tipps.
    Gruß Wolfgang
     
  4. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Jo das problem hab ich behoben scheint mir fürs erste.

    Ich hatte schon alles zurück auf root gebollert und die gruppen waren zum glück scheins nicht betroffen.

    Hab keine Lust neu zu installieren. Wir sind hier ja nicht unter windows
     
  5. #4 Goodspeed, 03.05.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Es kann halt nur unter Umständen sein, dass was ähnliches wie bei Deinem mount auftritt ... also das setuid- oder setgid-Bit fehlt.
    Und bei ssh gibt es beispielsweise Files, die nur der User root lesen darf ... nichtmal die Gruppe.

    Aber das jetzt wo Du weißt, dass es da haken könnte, kann man das ja recht schnell analysieren.
     
  6. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Jo nun sind einige probleme klarer geworden .
     
Thema:

rechte verteilung total am ar....

Die Seite wird geladen...

rechte verteilung total am ar.... - Ähnliche Themen

  1. Rechteverwaltung

    Rechteverwaltung: Hallo, mein Problem: ich habe eine Samba-Freigabe, die ich unter Windows nutzen lassen will. In der Freigabe habe ich einen Ordner BEISPIEL, in...
  2. Lücke im Kernel erlaubt Rechteausweitung

    Lücke im Kernel erlaubt Rechteausweitung: Das israelische Sicherheitslabor Perception Point hat eine Lücke im Linux-Kernel publiziert, die alle Versionen seit Kernel 3.8 aus dem Jahr 2012...
  3. "Upload" Rechte

    "Upload" Rechte: Moin, Ich habe ein Problem :D Also ich habe meinen Root neulich abgesichert sodass man sich nur noch mit sudo -i als root anmelden kann , jedoch...
  4. Pioneer Awards der EFF für den Einsatz für Privatsphäre und Grundrechte

    Pioneer Awards der EFF für den Einsatz für Privatsphäre und Grundrechte: Die Electronic Frontier Foundation (EFF) wird am 24. September ihre Pioneer Awards 2015 an mehrere Personen und Organisation verleihen. Der Preis...
  5. Rechte NETLOGON und SYSVOL zurücksetzen

    Rechte NETLOGON und SYSVOL zurücksetzen: Hallo zusammen, ich hab auf meiner QNAP ein Samba in der Version 4.0.25 laufen. Leider sind die Rechnte z.B. vom NETLOGON Share nicht mehr...