Ratschlag: Samba, VMWare oder doch lieber NAS-Laufwerk?

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Chuck_41, 12.07.2007.

  1. #1 Chuck_41, 12.07.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2007
    Chuck_41

    Chuck_41 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Hi Leute,

    Erstmal die Grundlegenden Infos die für die Beantwortung meiner Frage eventuell eine Rolle spielen könnten:

    Ich benutze Kubuntu 7.04 und mein Heimnetzwerk läuft über einen Netgear W-Lan Router.

    Nun würde ich gerne folgendes Realisieren:

    Ich möchte gern über alle Computer in meinem Netzwerk, aber auch über den Computer eines Bekannten per Internet auf Ordnern und Dateien (alle möglichen Arten von Dateien) zugreifen können, die derzeit noch auf einer Externen Festplatte liegen, aber je nachdem was ihr mir hier Vorschlagt auf einen als Server konfigurierten PC oder auf ein NAS-Laufwerk gelegt werden.

    Nun hab ich mich ein paar Tage mit der Materie auseinandergesetzt und wollte mir zuerstein NAS-Laufwerk zulegen und dass in mein Heimnetzwerk einbinden. Aber dann bin ich eben auch auf so Sachen wie Samba oder VMWare gestoßen und nun schwebe ich sozusagen in der Luft und weiß nicht genau, wie ich das am besten realisiere, zumal NAS-Laufwerke wirklich nicht die billigste Lösung sind.

    Sehr wichtig ist mir auch, dass ich Benutzerkonten erstellen kann, über die sich die User anmelden müssen und deren Rechte sich sehr flexibel konfigurieren lassen. Und ganz wichtig ist mir auch, dass der Zugriff von außen, also übers Internet funktioniert.

    Meine Erfahrungen in Sachen Netzwerk gehen leider nicht über "einen Drucker im Windows Netzwerk freigeben" hinaus, deshalb wende ich mich auch an euch ;).

    So, ich hoffe Ihr könnt mir ein paar nützliche Ratschläge geben, wie ich soetwas am besten realisieren kann, über Google und Forensuche bin ich leider nicht wirklich weit gekommen.

    schonmal vielen Dank an alle, die sich die Mühe machen, mir ne Lösung vorzuschlagen,

    mfg

    Chris
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. keks

    keks nicht 1337 genug

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ich denke Samba ist das was du haben willst!

    dein erster Anlaufpunkt könnte das ubuntuusers.de wiki sein klick

    Keks
     
  4. kames

    kames Eroberer

    Dabei seit:
    11.07.2007
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich würde dir SAMBA vorschlagen. Wenn du das ganze per Internet erreichen willst würde ich noch ein VPN installieren.

    Solltest dir mal IPCOP ansehen. Das ist ne Firewall die hat auch nen Samba Server als Module dabei.

    ( Schon mein zweiter Post über IPCOP .... mach abe keine Werbung dafür :- ) )
     
  5. MrBoe

    MrBoe Routinier

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    braunschweig/nds/de/world
    Also ich habe einen Router (P3 665 Mhz) der genug Festplatten drin hat und die nach innen hin per Samba freigibt. Von aussen komm ich nur per ssh dran.

    Ich würde an deiner Stelle aber erstmal ein Kabelgebundenes Netzwerk nehmen. Per WLAN auf Netzlaufwerke zugreifen ist doch reichlich lahm, oder?!
     
  6. #5 Chuck_41, 12.07.2007
    Chuck_41

    Chuck_41 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ingolstadt
    Ok, danke, das Samba-Wiki sieht ziemlich gut aus, schau ich mir gleich mal an, genau so IPCOP.

    Werde sowieso per Kabel in den Router gehen, aber danke für den Hinweis ;)

    schonmal merci
     
Thema:

Ratschlag: Samba, VMWare oder doch lieber NAS-Laufwerk?

Die Seite wird geladen...

Ratschlag: Samba, VMWare oder doch lieber NAS-Laufwerk? - Ähnliche Themen

  1. Ratschläge zur Versionswahl

    Ratschläge zur Versionswahl: Hallo zusammen, bin seit Jahren, eher sogar Jahrzehnten, ein Windows-Nutzer.. Mittlerweile habe ich jedoch, wie bestimmt der ein oder andere...
  2. Samba4 AD DC

    Samba4 AD DC: Hey Forum, das ist mein erster Post ich hoffe ich bin in der Richtigen section [IMG] Ich habe mit OpenSuSe 42.1 probiert einen Samba4 AD DC...
  3. Samba Active Directory SUBDOMAIN

    Samba Active Directory SUBDOMAIN: Hi, ich habe eine Samba Domäne ESC.LAN mit Samba 4.5 aufgebaut. Jetzt würde ich gern einen neuen Domänen AD im Tree MUNICH.ESC.LAN also eine...
  4. Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba

    Wiederherstellen von überschriebenen Dokumenten auf debian samba: Ich habe ein Problem. Vor Kurzem hat der Trojaner cryptologer einen Schaden eingerichtet. Glücklicherweise gab es eine Sicherung auf...
  5. SAMBA für Windows10 Domäne einrichten

    SAMBA für Windows10 Domäne einrichten: Hallo, ich habe letztes Wochenende verzweifelt versucht, Samba auf meinem Server einzurichten, daher versuche ich aktuell meinen Fehler zu...