Rapidshare Downloadmanager für Linux/Konsole?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von SeriousPat, 25.07.2009.

  1. #1 SeriousPat, 25.07.2009
    SeriousPat

    SeriousPat Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Hallo,
    bevor ich Debian auf meinen Server gespielt habe lief dort Windoes Server. Dort habe ich Cryptload für meine Rapidshare-Downloads benutzt, da Cryptload zwichen jedem File eine Router reset macht um die IP zu wechseln.

    Gibt es soetwas auch für Linux/Debian? Sollte aber in der Konsole laufen. Will also einfach meine ganzen RS-URLs reinkloppen und dann soll das Prog nach und nach herunterladen mit router reconnect dazwischen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sim4000, 25.07.2009
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Im Gulli Board hat mal jemand ein Script dafür gepostet.
    Suche da mal. Hab den Link leider nicht mehr zu Hand.
     
  4. #3 Hannes3, 25.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.07.2009
    Hannes3

    Hannes3 Doppel-As

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Ja da gibt es auch etwas !

    JDownloader ist dein Freund ist eine Java Anwendung, die genau das macht was Cryptload unter Windows macht.

    http://jdownloader.org/


    MFG Hannes
     
  5. #4 oyster-manu, 25.07.2009
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    Sowas müsste man doch auch mit cURL erledigen können?

    (Ja, ich find cURL einfach toll :)

    //EDIT: Auf der Seite von Cryptload steht, dass es bald auch eine Linux-Version geben wird.
     
  6. #5 Hannes3, 25.07.2009
    Hannes3

    Hannes3 Doppel-As

    Dabei seit:
    23.06.2004
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Joar möglich, jedoch hat JDownloader den Vorteil, dass er automatisch die Codes vor dem Download selbstständig eingibt. Für den Moment kann ich dir den jDownloader echt empfehlen hab mit dem Programm bisher gute Erfahrungen gemacht.
     
  7. nighT

    nighT Guest

    Gibt es jDownloader jetzt auch für Konsole?

    Das steht schon seit Monaten dort :D


    @Threadstarter:
    Tuxload wäre auch noch eine Alternative. Hier ist das ganze gut erklärt.
     
  8. Mixi

    Mixi Hobbypinguin

    Dabei seit:
    12.12.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Du meinst lsd. In dem Beitrag steht jedoch, dass die Arbeit an dem Script zugunsten von CinuxLoader eingestellt wurde.
     
  9. Ebbi

    Ebbi Ubergeek

    Dabei seit:
    03.05.2006
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zuhause
    Als Java-Programm läuft der natürlich auch in einer Konsole, nur wird es mit der Bedienung schwierig. ;)
    Workaround:
    Den JD in einer Konsole starten, dann via Webinterface bedienen.
     
  10. #9 SeriousPat, 26.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 26.07.2009
    SeriousPat

    SeriousPat Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    hab jetzt jav ainstalliert und den jddownoader, allrdings kan dann ne meldung ds kein x11 installiert sei...

    was nun?

    hast du es mit webinterface am laufen? kannst du mir helfen?

    EDIT

    hab gesehen das dies auch mit tuxload möglich ist...

    EDIT 2

    Habe es nun mit tuxload probiert, soweit habe ich ales installiert, was mir nun fehlt ist ein script um mein d-link DI-624 zu sagen das reconnecten soll. hat wer ne idee?
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. nighT

    nighT Guest

    curl ist dein Freund (Jedoch ohne Gewähr):

    Code:
    curl "http://%USER%:%PWD%@%IP%/st_device.cgi" -d "disconnect=Disconnect"
    curl "http://%USER%:%PWD%@%IP%/st_device.cgi" -d "connect=Connect"
    Zu finden HIER (Übringens 10Sek google...)
     
  13. #11 SeriousPat, 02.08.2009
    SeriousPat

    SeriousPat Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    cool, danke, es klappt!
    jedoch ist tuxload doch nit soooo toll, es läuft prima, jedoch wenn ich ausm inet fliege hängt das script, heist muss die files von vorne downloaden, hat jemand also doch ne alternative?
     
Thema: Rapidshare Downloadmanager für Linux/Konsole?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cryptload ubuntu

    ,
  2. filehoster download manager ubuntu

Die Seite wird geladen...

Rapidshare Downloadmanager für Linux/Konsole? - Ähnliche Themen

  1. Rapidshare downloadscript

    Rapidshare downloadscript: #! /bin/bash #initialization cookiefile='cookies' echo 'Please enter the rapidshare-username:' #read username echo 'Please enter the...
  2. downloadmanager mit webinterface

    downloadmanager mit webinterface: hey leutz, für große downloads würde ich gerne meinen "server" im keller benutzen, auf dem suse 10.3 rennt. die steuerung über webinterface...
  3. Welcher Downloadmanager? RTSP via UDP

    Welcher Downloadmanager? RTSP via UDP: Hallo, sicherlich kennen viele von euch die ZDFMediathek. Früher war es mit FlashGet (z.B.) kein Problem, Filme herunterzuladen. Doch jetzt...
  4. Kommandozeilen Downloadmanager

    Kommandozeilen Downloadmanager: Hallo. ICh suche einen komfortablen Downloadmanager für die Kommandozeile. Er sollte selbstständig eine Liste von Dateien herunterladen...
  5. downloadmanager, vorhandene datei verwenden

    downloadmanager, vorhandene datei verwenden: hallo! gibt es zufällig einen download manager, der ein bereits zum teil downgeloadedetes image weiterverwenden kann, um dann von meiner...