Raid

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von flammenflitzer, 20.03.2005.

  1. #1 flammenflitzer, 20.03.2005
    flammenflitzer

    flammenflitzer Routinier

    Dabei seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Ich habe zwei SATA Festplatten. Ich möchte mir einen Raidcontroller zulegen (für RAID0) kann mir da jemand eine Kaufempfehlung geben?
    Ich habe dieses Board:
    http://www.fujitsu-siemens.com/products/prof_accessories_mainboards/mainboards/premium/d1607_g.h

    VIA K8T800/8237 Athlon 64
    D1607 provides Firewire™ on board, Serial ATA Raid 0 and 1 on board, 5.1 audio (AC '97), USB 2.0, LAN Ethernet Controller on board, Instantly Available PC (IA-PC), Silent Fan and Silent Drives. The production for this green mainboard is certified by the Ecology Audit (ISO 14001). The PCB is lead and halogen free (UL 3104 ML 94V0,

    Ich habe das hier gefunden
    Controller 3Ware Esc. 7006-2, 1 Kanal
    RetailPATA-RAID • Levels: 0/1/JBOD • 2x PATA • 32Bit PCI
    109.76 €

    4-Kanal Serial ATA150 RAID Controller zum Anschluß von maximal 4 Festplatten. Features: max 150 MB/s, 4 interne SATA Kanäle, Unterstützt RAID 0, 1, 0/1, 5, 10 und JBOD, bootfähig (inkl. BIOS Chip), unterstützt Hot-Swap, Disk-Failure-Notification (inkl. Email Versand), Festplatten >137GB möglich, mittels optionalem Adapter auch für IDE Platen geeignet (RocketHead100), für Windows 98/ME, Windows NT4.0, Win2000, Windows XP, Linux
    (Art.Nr. 2904-025)
    EUR 89.90

    2-Kanal Serial ATA150 RAID Controller zum Anschluß von maximal 2 Festplatten. Features: max 150 MB/s, Unterstützt RAID 0, 1, 0/1 und JBOD, bootfähig (inkl. BIOS Chip), unterstützt Hot-Swap, Disk-Failure-Notification (inkl. Email Versand), Festplatten >137GB möglich, mittels optionalem Adapter auch für IDE Platen geeignet (RocketHead100), für Windows 98/ME, Windows NT4.0, Win2000, Windows XP, Linux
    (Art.Nr. 2904-009)
    EUR 52.90

    Der AEC6890 ist ein bootfähiger Serial ATA RAID Controller. Unterstützt werden die RAID Level 0,1 und JBOD. Features: max. 2 S-ATA Geräte, Max. Datentransferrate bis zu 150 MB/s, Zwei unabhängige Serial ATA Kanäle, 48-Bit Adressierung (Big Drive Technology), für Windows 95/98/ME/2000/XP und Linux
    (Art.Nr. 2904-002)
    EUR 61.90
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 illtiss, 20.03.2005
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    schau halt mal was der Kernel am besten unterstütz. Nach Erfahrungsberichten der einzelnen Adapter. dann würde ich entscheiden,vielleicht schieden ja schon welche wegen fehlendem Support von Linux weg.
     
  4. #3 flammenflitzer, 23.03.2005
    flammenflitzer

    flammenflitzer Routinier

    Dabei seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Lt. Beschreibung sollen alle unter Linux laufen.
     
  5. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Jo laut Beschreibung :-). Vertraue nie darauf das ein Hersteller wirklich Linux unterstützt. Ich würde mal nach Linux Treiber dieser Karten suchen und schauen ob die wirklich alle features der Win Version haben und ob die dann leicht zu installieren sind.
     
  6. #5 flammenflitzer, 24.03.2005
    flammenflitzer

    flammenflitzer Routinier

    Dabei seit:
    26.12.2003
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir vielleicht noch jemand sagen, auf welche Leistungsdaten man beim Kauf eines Raidcontroller achten muß ?
    Oder vielleicht einen erklärenden Link?
    Danke
    Mfg
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Welche Anforderungen? Raid1,0 oder 5?

    SATA oder SCSI?

    Mal im ernst, die meisten OnBoard Controller sind Softraids, d.H. keine echten Hardware Raids die du z.B. mit einem IPC Vortex Controller vergleichen könntest.

    Wenn du wirklich nen RAID brauchst dann kauf dir ein gutes Mainboard mit IDE Controller und einen RAID Controller als PCIe extra dazu ...

    Ansonsten isses schnupper ... je nach Distro sollten die modernen SIL oder Intel Controller laufen.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Raid

Die Seite wird geladen...

Raid - Ähnliche Themen

  1. »Tomb Raider« für Linux veröffentlicht

    »Tomb Raider« für Linux veröffentlicht: Knapp drei Jahre nach der initialen Vorstellung steht das Abenteuerspiel »Tomb Raider« auch allen Linux- und SteamOS-Spielern zur Verfügung. Tomb...
  2. RAID-fähiges Cubieboard5 rechnet mit Achtkern-CPU

    RAID-fähiges Cubieboard5 rechnet mit Achtkern-CPU: Die Cubitech Limited, ein chinesischer Mini-PC-Hersteller, hat mit dem Cubieboard5 seine Produktpalette um einen weiteren Platinenrechner...
  3. Raid5 spare nach rebuild "verschwunden"?

    Raid5 spare nach rebuild "verschwunden"?: Moin hätte da ne Frage die für Leute die sich damit auskennen wohl recht einfach zu beantworten sein sollte, allerdings spiele ich gerade das...
  4. Daten UND Betriebssystem, alles auf einem SW-RAID1-Array...?

    Daten UND Betriebssystem, alles auf einem SW-RAID1-Array...?: Hallo zusammen Wollte fragen wie man sowas macht, leider finde ich im Internet immer nur die Anleitungen wo davon ausgegangen wird dass eine sep....
  5. LTO-4 SAS Laufwerk immer stop & go trotz schnellem Raid 0 asl Quelle

    LTO-4 SAS Laufwerk immer stop & go trotz schnellem Raid 0 asl Quelle: Hallo zusammen, ich bin neu hier im Forum. Ich habe einige Tage mit diversen Google-Suchen zu diesem Problem beschäftigt und einiges...