"PIEP" und "AUS" ???

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von medusa_eye, 06.07.2007.

  1. #1 medusa_eye, 06.07.2007
    medusa_eye

    medusa_eye Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hi community,

    ich vermisse unter meiner openSuSE 10.2 folgende features:

    - der Piepton, nach dem vollständigen Laden der Treiber (kurz vor Laden von X window)
    - dass man mit poweroff den Rechner "ganz" ´runterfahren kann (Netzteil aus)

    Wie aktiviere ich diese features WO ? :hilfe2:

    Ich danke für die Beteilligung und grüße,

    medusa_eye
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Was genau meinst du damit? Normal runterfahren sollte auch mit Suse kein Ding sein :)
    Das sicher der Hauptschalter umlegt?
    Das dürfte schwer werden und auch eher an der Hardware liegen ;)
     
  4. #3 medusa_eye, 08.07.2007
    medusa_eye

    medusa_eye Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hatte auf dem System vor kurzem SuSE 8.0 installiert. Nach "poweroff" -> Runlevel 0 -> Dienste ´runtergefahren -> Netzteil aus -> Ruhe.

    Nach Installation von 10.2 erscheinen die unten aufgeführten Meldungen -> Rechner (Netzteil und Platten bleiben an) läuft weiter (Linux ist natürlich ´runtergefahren).




    Erscheint folgende Meldung:

    /dev/sda1 unmounted: done
    ..
    ..
    ..
    ..
    ..
    Shutting down MD Raid done
    Stopping udeved: done
    proc unmounted done
    The system will be halted immediately.
    Master resource control: runlevel 0 has been reached
    skipped services in runlevel 0: SUSEfirewall2_setup nfs


    Wie beschrieben: Netzteil und Platten laufen / rauschen flott weiter.
    Meine Frage: wie bekomme ich openSuSE 10.2 dazu, ebenfalls das Netzteil auszuschalten, denn offensichtlich ist es keine Frage der Hardware.

    greezs,
    medusa_eye
     
  5. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Dafür wird APM oder ACPI benötigt, das eigentlich aktiv sein sollte.
    Das solltest du kontrollieren und evtl. APM nachträglich aktivieren.
     
  6. #5 LinUser, 08.07.2007
    LinUser

    LinUser Eroberer

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hi m.-eye,

    Ich hatte das gleiche Problem, nach dem letzten Suse-Update funktioniert alles bestens, kann jetzt aber nicht so ohne weiteres sagen obs dabei am Nvidia-Treiber-Update oder sonst was gelegen ist, es war sehr viel auf einmal.

    Der Suse-Support hatte mir einige Wochen vorher schon einmal zugesichert, daß für dieses (auf einem ihrer Testrechner bekannte) Hardware-Problem eine Lösung gesucht wird. Anscheinend haben sie was gefunden.

    Gruß.
     
  7. #6 medusa_eye, 12.07.2007
    medusa_eye

    medusa_eye Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wie kann ich apm nachträglich installieren?
    Ist ein komplettes Update notwendig ? Klingt irgendwie oversized.
    Habe "halt now -h" versucht, leider nur mit dem bekannten Ergebnis.

    Gruß.
     
  8. #7 medusa_eye, 24.07.2007
    medusa_eye

    medusa_eye Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    hi,
    ich kann nirgends das APM-Paket finden.
    ich habe festegestellt, dass ich wohl einen Kernel mit ACPI support installiert habe. Ein Update hat nichts gebracht. Also einen völlig neuen Kernel installieren ?
    Blöd eigentlich - unter SuSE 8.0 lief alles wunderbar. Kann es sein, dass 10.2 andere Parameter beim Runterfahren berücksicht, als bei 8.0 (BIOS oder rein Software-gesteuert ??).

    Wäre dankbar für jeden Hinweis, vor allem: muss ich Linux neu installieren (weil Kernel mit SCPI-Support installiert ist) oder kann ich nachträglich ACPI deaktivieren und APM nutzen ?

    greez,
    medusa_eye
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    versuche mal im Grub "acpi=on" als Kernelparameter mitzugeben ... mal sehen, was es dann macht.
     
  11. #9 medusa_eye, 29.07.2007
    medusa_eye

    medusa_eye Jungspund

    Dabei seit:
    03.06.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    ok,
    ich denke, dass ich der sache auf der spur bin (leider immer nur am wochenende...) ich habe bei der installation einen kernel aufgewählt der acpi unterstützt. und das auf einem rechner, der die hardwarevoraussetzungen nicht erfüllt. auf diesem rechner lief in der vergangeheit suse linux 8.0. beim shutdown regelte apm die sache mit dem "totalen ausschalten" -> so wie ich es nun gerne auch unter 10.2 hätte.

    der weg der mir nun offen bleibt ist, die sache nicht mit acpi sondern apm zu managen, richtig ?

    frage ist, wie installiere/parametriere ich apm unter opensuse 10.2, sodass alles läuft wie gewünscht ?

    bin für jeden heinweis dankbar,
    medusa_eye
     
Thema:

"PIEP" und "AUS" ???

Die Seite wird geladen...

"PIEP" und "AUS" ??? - Ähnliche Themen

  1. Kann ich einen langen Piepston der Bash erzeugen?

    Kann ich einen langen Piepston der Bash erzeugen?: Ich würde gern ein Script schreiben, dass morsecode erzeugt. Einen kurzen Piepston kann man in der Bash mit "echo -e '\a'" erzeugen. Aber kann...
  2. Laptop piept beim Hochfahren, dass es kracht und zeigt nichts an!

    Laptop piept beim Hochfahren, dass es kracht und zeigt nichts an!: Hallo! Hat zwar nichts mit Linux zu tun, aber ich hoffe ihr könnt mir trotzdem weiter helfen. Habe gestern ein Backup vom Laptop einer...
  3. Piepser beim Bootvorgang

    Piepser beim Bootvorgang: :hilfe2: Wer kann mir helfen? Jedesmal wenn ich den Rechner hochfahre ertönen aus dem PC-Speaker Piepser wie Morsezeichen. (Ist auf Dauer...
  4. FC6... Piepen austellen? :'(

    FC6... Piepen austellen? :'(: Hallo! Ich hab erfolgreich FC6 installiert... aber jedesmal wenn gdm kommt oder firefox bei der suche nichts findet dann kommt dieses PIEPEN......
  5. piependes geräusch bei ubuntu dapper unter akkubetrieb

    piependes geräusch bei ubuntu dapper unter akkubetrieb: Hallo, ich habe auf Dapper upgegraded und nun gibt mein laptop (samsung x20 1730 v) unter Akkubetrieb regelmäßig ein leises fiependes Geräusch...