Partitionen von reiserfs zu xfs ändern?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von StevensDE, 08.10.2006.

  1. #1 StevensDE, 08.10.2006
    StevensDE

    StevensDE Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt /M.
    Hi Leute,

    wir haben mehrere Debian Server mit ReiserFS Dateisystemen zum Einsatz.
    Auf einen neuerem Server haben wir nun XFS und prinzipiell finde ich nach der Erfahrung das XFS für unsere Anforderungen deutlich besser.

    Gibt es eine Möglichkeit auf unseren bestehenden Servern, welche alle ReiserFS als Dateisystem haben die zu xfs umzukonvertieren?

    In Win kann man ja z.b. von FAT32 zu NTFS konvertieren.

    Besteht eine derartige Möglichkeit zwischen Reiser & XFS?

    Oder geht nur der klassiche weg: Daten sichern, Partition löschen, mit fdisk Partition neu erstellen und dann mit mkfs.xfs das XFS Dateisystem auf der Parition erstellen?

    Wär schön, wenn jemand dazu was sagen könnte.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Keruskerfürst, 08.10.2006
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Sowit ich weiß geht dies nur mit Daten sichern, Partitionen neu formatieren und dann zurücksichern.
     
  4. #3 schwedenmann, 08.10.2006
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Xfs

    Hallo


    Umkonvertieren geht nciht, nur wie schon erwähnt, sichern, neuformatieen und zurückspielen.


    Wobei man nat. über xfs wie über rfs streiten kann.

    XFS ist bei den Rebianentwicklern unten durch
    reiser4 wird von den kernelentwicklern abgelehnt
    reserfs ist jetzt als Standdardfs von Novel-Suse gegen ext3 ausgetauscht.

    mfg
    schwedenmann
     
  5. #4 StevensDE, 08.10.2006
    StevensDE

    StevensDE Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt /M.
    Tja, das ist natürlich wirklich eine interessante Frage.

    Was haltet ihr denn für besser: xfs oder reiserfs?

    Was mich bei reiserfs stört, dass der Systemstart bei Paritionen die nen paar hundert GB schon ein bisschen dauern kann, durch die tausenden von checks, die ReiserFS macht.

    XFS ist wesentlich schneller oben...

    Wo seht ihr die Vor/Nachteile zwischen xfs & reiserfs?
     
  6. jonah

    jonah Benutzter Registrierer

    Dabei seit:
    18.11.2004
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bielefeld
    Ein entscheidender Nachteil von XFS ist, dass es ziemlich viel im Hauptspeicher cached. Und wenn dann das System mal den harten Abgang macht, weiss man nachher nicht, was noch übrig ist. Hatte ich einmal, brauch ich nicht mehr. 8)
     
  7. #6 StevensDE, 08.10.2006
    StevensDE

    StevensDE Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt /M.
    Heisst das also, wenn ich z.b. auf eine xfs Platte 500 MB kopiere, dass er die 500 MB voll in den Ram schreibt? Und erst wenn der Ram von einer anderen Anwendung gebraucht wird, wird es auf die xfs Platte geschrieben?

    Das wäre bei einem Abgang tatsächlich nicht so toll...

    Nur frag ich mich, ob dies wirklich so ist?
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. DaMutz

    DaMutz Doppel-As

    Dabei seit:
    18.10.2003
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Giebenach / Schweiz
    laut Wikipedia stimmt das:
    Wikipedia-Artikel
     
  10. #8 StevensDE, 09.10.2006
    StevensDE

    StevensDE Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt /M.
    Okay Danke für die Antworten.

    Würdet ihr mir so gesehen raten bei reiserfs zu bleiben?
    Dann könnte man ja bei Neuinstallationen auf xfs gehen aber bei den anderen Servern kann solang bis man maln sysupgrade macht auch bei ReiserFS bleiben^^
     
Thema:

Partitionen von reiserfs zu xfs ändern?

Die Seite wird geladen...

Partitionen von reiserfs zu xfs ändern? - Ähnliche Themen

  1. Upgrade Sles11 auf Sles12 findet Partitionen nicht

    Upgrade Sles11 auf Sles12 findet Partitionen nicht: Hallo zusammen, ich versuche gerade ein upgrade von Sles11 auf Sles12. Das ist auch durchgelaufen. Nach einem boot Versuch meldet das System es...
  2. Redhat 7 Installer zeigt keine vorhanenden Partitionen (SSD)

    Redhat 7 Installer zeigt keine vorhanenden Partitionen (SSD): Hallo zusammen, vielleicht kann mir hier einer helfen. Ich versuche Redhat Enterprise 7 auf einen Esprimo 720 zu installieren. Der Installer...
  3. Datei als image mit mehreren Partitionen: wie kann man diese formatieren?

    Datei als image mit mehreren Partitionen: wie kann man diese formatieren?: Hallo zusammen, wie ich (aus einem Script) eine Datei (img) erstelle und mehrere Partitionen darauf einrichte, ist mir bekannt - es funktioniert...
  4. Partitionen auf SD-Karte lassen sich nicht löschen

    Partitionen auf SD-Karte lassen sich nicht löschen: Hallo, aus meinem Handy stammt eine microSDHC-Karte (4GB), die jetzt einige Zeit nicht verwendet wurde. Ich wollte diese "platt" machen um sie...
  5. logische Partitionen erstellen LVM

    logische Partitionen erstellen LVM: Hallo, ich möchte logische Partionen erstellen. Ich hatte bisher nur primäre Partitionen eingerichtet. Leider kam ich durch Google auch nicht...