partition/mount point wo liegt das directory?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Thofra, 13.07.2015.

  1. Thofra

    Thofra Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo zusammen!

    Wahrscheinlich eine 'ne blöde Frage:
    wie bekomme ich heraus, auf welcher Partition bzw. mount point ein Verzeichnis liegt.

    Um konkret zu sein: wo liegt z.B. /srv, wo /opt ?
    Bestimmt unter /, aber kann man sich das irgendwie anzeigen lassen?


    Danke für eure Hilfe!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 benedikt.t20, 13.07.2015
    benedikt.t20

    benedikt.t20 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    du kannst dir mit ls / die Verzeichnisstruktur vom Stammverzeichnis anzeigen lassen.
    Mit dem Befehl mount kannst du dir anzeigen lassen welche Partitionen auf welchem Mountpoint liegen.

    Gruß

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk
     
  4. Thofra

    Thofra Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo, danke für die schnelle Antwort!

    Beides kenne ich natürlich. Aber das bringt mich nicht wirklich weiter.

    Hintergrund ist, dass ich für mein "/srv" mehr Platz benötige, den ich tatsächlich
    dank LVM habe. Aber solange ich nicht weiß auf welcher Partition "/srv" liegt,
    kann ich diese auch nicht "lvextenden"...
     
  5. #4 benedikt.t20, 13.07.2015
    benedikt.t20

    benedikt.t20 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du es ein bisschen übersichtlich haben möchtest, kannst du auch df -h benutzen. Gleichzeitig zeigt dir der Befehl den noch vorhandenen Speicherplatz auf der Partition an.

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk
     
  6. #5 benedikt.t20, 13.07.2015
    benedikt.t20

    benedikt.t20 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Gib mal mount | grep /srv ein.
    Dann müsste dir angezeigt werden auf welcher Partition /srv liegt.

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk
     
  7. #6 benedikt.t20, 13.07.2015
    benedikt.t20

    benedikt.t20 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Partition in dem Schema /dev/s* wird dir in der Zeile angezeigt.

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk
     
  8. #7 benedikt.t20, 13.07.2015
    benedikt.t20

    benedikt.t20 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Falls /srv nicht gemountet ist.
    Gib cat /etc/fstab | grep /srv ein.

    Gesendet von meinem GT-N7100 mit Tapatalk
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Thofra

    Thofra Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Naja, da steht zwar wieviel Platz auf den Partitions ist, aber auch dort
    gibt es keinen eindeutigen Bezug zu den Directories (abgesehen vielleicht von
    /var, /usr etc.)

    Trotzdem Danke für deine Antworten!
     
  11. Thofra

    Thofra Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hallo zusammen!

    Habe es doch noch selbst rausgefunden:

    Code:
    di /srv
    
     
Thema:

partition/mount point wo liegt das directory?

Die Seite wird geladen...

partition/mount point wo liegt das directory? - Ähnliche Themen

  1. OwnCloud 7 Enterprise mit Sharepoint-Anbindung

    OwnCloud 7 Enterprise mit Sharepoint-Anbindung: Die neueste Version der OwnCloud 7 Enterprise-Serverlösung ermöglicht das Synchronisieren, Teilen und Speichern von Dateien in SharePoint, Amazon...
  2. Artikel: Netbook als Access Point einsetzen

    Artikel: Netbook als Access Point einsetzen: Netbooks versprachen Mobilität, wurden aber schnell von Tablets abgelöst. In vielen Haushalten liegen Netbooks inzwischen ungenutzt in der...
  3. Ubuntu 12.04 mit fünf Point-Releases

    Ubuntu 12.04 mit fünf Point-Releases: Entgegen der festgelegten Vorgehensweise, vier Point-Releases für jede LTS-Version der Distribution zu veröffentlichen, planen die Entwickler bei...
  4. Checkpoint-Restore erreicht Version 1.0

    Checkpoint-Restore erreicht Version 1.0: Das CRIU-Projekt hat die Version 1.0 ihres Checkpoint-Restore-Tools herausgegeben. Bei dem Tool handelt es sich um ein Werkzeug, das den aktuellen...
  5. Access Point hostapd Probleme

    Access Point hostapd Probleme: Hallo Zusammen, ich habe auf meinem Raspberry Pi das neuste wheezy installiert. Angeschlossen ist ein USB W-Lan Stick "8172 Realtek...