packet überschneidung

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von manhunt, 27.06.2007.

  1. #1 manhunt, 27.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2007
    manhunt

    manhunt Foren As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich habe ein Problem unzwar habe ich vor 2Wochen Nemiver compiliert und per checkinstall ein Paket erstellt das ich dann installiert habe.

    So und Heute wollte ich dann das neue Anjuta installiern. Das ganze würde sich auch compilieren lassen würde ich nicht auch das Glade plugin wollen. Da Anjuta Glade 3.... will, aber unter Debian4.0 Glade 2 aktuell ist habe ich Glade 3 compiliert. Doch leider will sich Glade 3 nicht installieren lassen. Ich habe ein DEB erstellt und bekomme Folgende Fehlermeldung. So wie kann ich Glade nun doch noch installieren?

    mfg manhunt

    Code:
    gaja:/home/manhunt/projects/glade3-3.2.2# dpkg -i *deb
    (Lese Datenbank ... 107605 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
    Entpacke glade3-3.2.2 (aus glade3-3.2.2_3.2.2-1_i386.deb) ...
    dpkg: Fehler beim Bearbeiten von glade3-3.2.2_3.2.2-1_i386.deb (--install):
     Versuche, »/usr/local/share/icons/hicolor/icon-theme.cache« zu überschreiben, welches auch in Paket nemiver-0.4.0 ist
    dpkg-deb: Unterprozess paste mit Signal (Datenübergabe unterbrochen (broken pipe)) getötet
    Fehler traten auf beim Bearbeiten von:
     glade3-3.2.2_3.2.2-1_i386.deb
    gaja:/home/manhunt/projects/glade3-3.2.2#
    
    
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Ich habe es jetzt mit
    Code:
    dpkg --force-all -i *deb
    geschaft.

    mfg manhunt
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 z-shell, 27.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Du kannst versuchen, es mit apt zu machen:
    Erstelle ein Verzeichnis für das .deb. z.B. /home/user/debs und verschiebe das .deb da rein.
    Anschließend in das Verzeichnis wechseln, und folgendes als root ausführen:

    Code:
    dpkg-scanpackages ./ /dev/null | gzip > Packages.gz
    Dadurch wird die Packages.gz erzeugt.

    In der sources.list jetzt noch folgendes eingetragen:

    Code:
    deb file://home/user/debs ./
    Danach
    Code:
    apt-get update
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Autsch!
     
  4. #3 manhunt, 27.06.2007
    manhunt

    manhunt Foren As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Wieso Autsch?

    Die Files sind die Gleichen.

    mfg manhunt
     
  5. #4 z-shell, 27.06.2007
    z-shell

    z-shell Debianator

    Dabei seit:
    30.05.2007
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/z-shell
    Ja, schon klar.
    Ich meinte nur "Autsch", weil du jetzt mit dem Holzhammer installiert hast.
    forcen mit dpkg würde ich persönlich nur beim deinstallieren, wenn ein Paket mal Zicken macht.
    Aber mit --force-all installieren wäre mir zu heikel. Ich packe die .debs immer in ein best. Verzeichnis, und installiere dann mit apt.
     
  6. #5 Goodspeed, 28.06.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Das hätte bei seinen selbst erstellten Paketen aber nicht geholfen, da die sich gegenseitig "behindern" ...
     
Thema:

packet überschneidung

Die Seite wird geladen...

packet überschneidung - Ähnliche Themen

  1. PacketFence v6.0 veröffentlicht

    PacketFence v6.0 veröffentlicht: Die kanadische Firma Inverse hat ihr freies Network Access Control System (NAC) PacketFence in der Version 6.0 veröffentlicht. PacketFence wird...
  2. PacketFence v5.0 mit StatsD und Fingerbank

    PacketFence v5.0 mit StatsD und Fingerbank: PacketFence, ein System zur Netzwerk-Zugriffskontrolle (NAC), ist in der Version 5.0 erschienen. Mit PacketFence können Administratoren...
  3. PacketFence 4.0 mit frischer Admin-Oberfläche

    PacketFence 4.0 mit frischer Admin-Oberfläche: PacketFence, eine freie Netzwerkzugangskontroll-Lösung, ist in der Version 4.0 erschienen. Das unter der GPL veröffentlichte Projekt wurde zu...
  4. Packet Storm New Exploits For 2012

    Packet Storm New Exploits For 2012: Complete comprehensive archive of all 3,418 exploits added to Packet Storm in 2012. Weiterlesen...
  5. Packet Storm New Exploits For December, 2012

    Packet Storm New Exploits For December, 2012: This archive contains all of the 190 exploits added to Packet Storm in December, 2012. Weiterlesen...