Orinoco Gold Classic wird nicht erkannt ?!

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von sparky, 28.08.2004.

  1. sparky

    sparky Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Servus,
    ich hab seit gestern ne orinoco gold classic, und wollte die unter linux nutzen. Problem: pcmcia-cs scheint die Karte nicht zu (er)kennen. Es versucht jedesmal ein modul "memory_cs" zu laden, was natürlich nicht funktioniert. Außerdem hab ich die orinoco & hermes Treiber fest in den Kernel compiliert (2.6.8)
    Ein cardctrl ident sagt mir auch dass es die Karte wohl nicht kennt.

    Mein System:
    Gentoo linux 2.6.8
    Asus Notebook mit yenta kompatiblem PCMCIA

    kann mir da (hoffentlich) jemand weiterhelfen?

    Code:
    root@sparky sparky # cardctl info  
    PRODID_1=""
    PRODID_2=""
    PRODID_3=""
    PRODID_4=""
    MANFID=0000,0000
    FUNCID=255
    PRODID_1=""
    PRODID_2=""
    PRODID_3=""
    PRODID_4=""
    MANFID=0000,0000
    FUNCID=255
    
    root@sparky sparky # cardctl status
    Socket 0:
      5V 16-bit PC Card
      function 0: [ready]
    Socket 1:
      no card
    
    root@sparky sparky # cardctl ident
    Socket 0:
      no product info available
    Socket 1:
      no product info available
    
    und dmesg:
    Code:
    cs: memory probe 0xa0000000-0xa0ffffff: excluding 0xa0000000-0xa0ffffff
    cs: memory probe 0x60000000-0x60ffffff: excluding 0x60000000-0x60ffffff
    cs: warning: no high memory space available!
    cs: memory probe 0x0d0000-0x0dffff: excluding 0xd0000-0xdffff
    cs: memory probe 0x0e0000-0x0effff: excluding 0xe0000-0xeffff
    cs: memory probe 0x0c0000-0x0cffff: excluding 0xc0000-0xcffff
    cs: memory probe 0x0f0000-0x0fffff: excluding 0xf0000-0xfffff
    cs: unable to map card memory!
    cs: unable to map card memory!
    cs: unable to map card memory!
    ....
    
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Das ist nen Cardbus/PCMCIA Problem .... das hatte ich auch mal.
    Liegt nicht an der Karte sondern am PCMCIA Kontroller.

    Deaktiviere mal ACPI oder APM .... oder nimm nen anderen Kernel ...
     
  4. #3 sparky, 28.08.2004
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2004
    sparky

    sparky Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    ahja, gut dann weiss ich ja jetzt schon mehr :)
    ich versuchs mal ohne acpi/apm, weil irgendwie auf nen älteren kernel hab ich am wenigsten Bock 0o

    EDIT: kann das auch an meinen Kernerl-Parameter liegen?:
    kernel (hd0,1)/kernel-2.6.8-gentoo-testing root=/dev/hdc5 acpi=off noapic pci=biosirq vga=0x31B
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    pci=biosirq <- haste mal versucht das wegzulassen ?
     
  6. sparky

    sparky Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    jop hab ich eben auch versucht, und auch alles mit acpi/apm abgestellt im kernel.
    aber same problem :(
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hmmm .. mal nen anderen Kernel Probiert ?
    btw - welches Notebook isses denn ?
     
  8. sparky

    sparky Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    ne nen andren kernel hab ich noch nicht versucht. Ich hab irgendwie schiss den kernel "downzugraden". Hat amals schon ewig gebraucht bis mal alles lief (so von wegen nvidia & xorg-freeze ..)

    des ist ein Asus L5826
     
  9. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. sparky

    sparky Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    und soeben hat sich das Problem gelöst :)
    das Problem war der Ricoh Cardbus, folgender Eintrag in der config.opt tus:

    Code:
    include memory 0xf8a00000-0xfeafffff
    include port 0x0000b000-0x0000dfff
    
     
  12. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Siehste ... alles klärt sich :)
     
Thema:

Orinoco Gold Classic wird nicht erkannt ?!

Die Seite wird geladen...

Orinoco Gold Classic wird nicht erkannt ?! - Ähnliche Themen

  1. lucent orinoco gold funktioniert nach install nicht

    lucent orinoco gold funktioniert nach install nicht: hi, habe auf einem älterem Laptop xubuntu 8.04 installiert. während der installation (alternate cd) wird die karte aktiviert (signal led blinkt)....
  2. Orinoco Gold klappt unter Ubuntu nicht...

    Orinoco Gold klappt unter Ubuntu nicht...: Hallo... Nachdem ich meine frisch ersteigerte Orinoco Gold (Agere Chipsatz) in meinen Notebook eingesetzt habe, wurde diese (zuerst) auch brav...
  3. Orinoco 11b wird nicht erkannt

    Orinoco 11b wird nicht erkannt: Schönen guten Abend! Ich habe eine PCMCIA WLankarte von Proxim "Orinoco 11b" über einen Adapter im PC. Unter Windows XP wird sie erkannt und...
  4. SuSE 9.2 und Orinoco WLAN

    SuSE 9.2 und Orinoco WLAN: Hallo, habe folgendes Problem: Bringe meine Orinocco W-LAN Karte nicht zum laufen (weder zuhause am eigenen AP mit WEP als auch in der "freien"...
  5. wlan mit orinoco

    wlan mit orinoco: hallo leute ich hab mir extra eine orinoco karte gekauft nachdem ich wochen lang an einer rtl8180 verzweifelt bin doch siehe da ich hab genau...