openSuSE 11 wlan Hama USB Stick

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von uzumakinaruto, 22.08.2008.

  1. #1 uzumakinaruto, 22.08.2008
    uzumakinaruto

    uzumakinaruto Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    Hi Leute,

    ich habe mit ndiswrapper und dem Windows-Treiber endlich meinen W-LAN Stick zum laufen gebracht.

    ifconfig
    Code:
    wlan0     Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:0E:2E:DC:2A:B7
              UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
              RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:0 (0.0 b)
    
    wmaster0  Link encap:UNSPEC  Hardware Adresse 00-0E-2E-DC-2A-B7-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00
              UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
              RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:0 (0.0 b)
    iwconfig
    Code:
    wmaster0  no wireless extensions.
    
    wlan0     IEEE 802.11g  ESSID:"ralf-basche.home"
              Mode:Managed  Frequency:2.412 GHz  Access Point: Invalid
              Tx-Power=27 dBm
              Retry min limit:7   RTS thr:off   Fragment thr=2352 B
              Encryption key:off
              Link Quality:0  Signal level:0  Noise level:0
              Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
              Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0
    mit kinternet, knetworkmanager und yast (netzwerkeinstellungen) konnte ich keine verbindung aufbauen.
    ich bin sogar soweit gegengangen und habe WPA ausgeschaltet und WEP an gemacht (plus MAC Filter) .. kein erfolg ... Verschlüsselung komplett deaktiviert .. kein erfolg (SSID ist sowieso aus).

    Hat jemand noch eine Idee woran das liegen kann??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Gast1, 22.08.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.08.2008
    Gast1

    Gast1 Guest

    Und ich würde in die ESSID unbedingt noch mehr Sonderzeichen aufnehmen.

    Ah ja, Security by Obscurity ....

    ESSID ohne Sonderzeichen, AP "sichtbar" machen und ordentliche Verschlüsselung wählen.

    //Edit:

    Und ich wette mein letztes Monatsgehalt, daß besagter Stick in obigem Fall nicht von ndiswrapper alleine "befeuert" wird.

    Code:
    wmaster0  Link encap:UNSPEC  Hardware Adresse 00-0E-2E-DC-2A-B7-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00
              UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
              RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:0 (0.0 b)
    Wer hält dagegen?
     
  4. #3 uzumakinaruto, 22.08.2008
    uzumakinaruto

    uzumakinaruto Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    und was soll ich deiner meinung nach tun damit der treiber vernünpftig läuft??
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Und was soll ich Deiner Meinung nach mit den bisherigen Infos anfangen ausser zu raten?

    Liefer Du die Infos, die zum Thema WLAN (vor allem auch in Bezug auf die verwendete Hardware) immer wieder gefragt werden, dann muss ich nicht raten.

    Aber einmal rate ich noch.

    Ndiswrapper ist eine Notlösung, Du bist sehr wahrscheinlich zuerst mal nicht in Not und die Verwendung von ndiswrapper hat Dir sehr wahrscheinlich eines der Probleme erst beschert.

    (Und ein weiterer Blick in die Glaskugel sagt mir, daß die Antwort nicht 42 sondern wahrscheinlich 73 oder 2500 lautet)

    Greetz,

    RM
     
  6. #5 uzumakinaruto, 22.08.2008
    uzumakinaruto

    uzumakinaruto Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    jep .. nachdem ich mit ndiswrapper "gespielt" habe, hatte ich plötzlich rt73usb und rt2500usb ;)

    Habe wieder auf WPA+WPA2 umgestellt.

    lsusb
    Code:
    Bus 001 Device 005: ID 148f:2573 Ralink Technology, Corp. RT2501USB Wireless Adapter
    Hardware
    Stick: Hama W-Lan USB 2.0 Stick 54 Mbps
    AP: FB Fon WLAN 7170

    Treiber:
    Hama bietet nur Windows und Mac Treiber an (siehe hier).

    Ich hatte mir den Windows Treiber runter geladen und mit Wine installiert. Als der Installer dann eine Fehlermeldung ausgeworfen hatte, bin ich in den Hama Ordner gegangen und habe mir die inf Datei rauskopiert.

    Danach habe ich mir ndiswrapper (plus GUI) installiert und dann damit den Treiber eingebunden.
     
  7. Gast1

    Gast1 Guest

    Dann schmeiss den ndiswrapper-Kram zuerst mal runter und installiere das Paket "ralink-firmware".

    Die sonstigen, potentiellen Einrichtungsfehler hatte ich Dir in meiner ersten Antwort schon genannt.

    Und was der "Hersteller" anbietet, ist wie so oft irrelevant (Die "" sind Absicht, der Hersteller ist Ralink und die "Zweitverwerter" klatschen dann ihr Firmenlogo/label usw. drauf).
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 uzumakinaruto, 22.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.2008
    uzumakinaruto

    uzumakinaruto Tripel-As

    Dabei seit:
    23.05.2008
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gifhorn
    ralink-firmware ist schon lange drauf .. dennoch wollte es vorher nicht klappen ;)
    *huch, vergessen zu erwähnen*

    habe jetzt *ndis* vom system entfernt
    ndisinstaller
    ndiswrapper
    ndiswrapper-kde-pae
    kndiswrapper

    iwconfig
    Code:
    wlan0     IEEE 802.11g  ESSID:"RalfBascheHome"
              Mode:Managed  Frequency:2.412 GHz  Access Point: 00:04:0E:D8:CB:4C
              Tx-Power=27 dBm
              Retry min limit:7   RTS thr:off   Fragment thr=2352 B
              Encryption key:off
              Link Quality:0  Signal level:0  Noise level:0
              Rx invalid nwid:0  Rx invalid crypt:0  Rx invalid frag:0
              Tx excessive retries:0  Invalid misc:0   Missed beacon:0
    Encryption key:off .... hmm .. WPA2 ist aber aktiviert

    ifconfig
    Code:
    wlan0     Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:0E:2E:DC:2A:B7
              UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
              RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:0 (0.0 b)
    
    wmaster0  Link encap:UNSPEC  Hardware Adresse 00-0E-2E-DC-2A-B7-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00
              UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
              RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
              TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
              collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
              RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:0 (0.0 b)

    FB
    Code:
    Name des Funknetzes (SSID): 	RalfBascheHome
    Verschlüsselungsart: 	WPA + WPA2
    Kennwort: 	**************************
    Modus: 	Infrastruktur
    Authentifizierung: 	WPA-PSK, WPA2-PSK
    Datenverschlüsselung: 	TKIP, AES-CCMP
     
  10. Gast1

    Gast1 Guest

    Die Karte ist mit dem AP assoziiert:

    Code:
    wlan0     IEEE 802.11g  ESSID:"RalfBascheHome"
              Mode:Managed  Frequency:2.412 GHz  Access Point: 00:04:0E:D8:CB:4C
    Sicher?

    Dann passen die Ausgaben nicht zusammen.

    http://www.linux-tips-and-tricks.de/index.php/content/view/52/76/

    Need Input.
     
Thema:

openSuSE 11 wlan Hama USB Stick

Die Seite wird geladen...

openSuSE 11 wlan Hama USB Stick - Ähnliche Themen

  1. Help needed: Fritz!WLAN USB Stick und openSUSE

    Help needed: Fritz!WLAN USB Stick und openSUSE: Hi Leute, ich brauche Hilfe! Wer hat den im Titel beschriebenen USB-Stick unter openSUSE zum Laufen bekommen und hat die Geduld, mich Schritt für...
  2. WLAN-Problem opensuse 11.1

    WLAN-Problem opensuse 11.1: Hei, Ich habe eine Opensuse 11.1 von der kde4.2-live-CD auf meinem laptop installiert und bekomme keine Verbindung zum WLAN. Ich benutze den...
  3. OpenSuse und WLAN

    OpenSuse und WLAN: Hallo zusammen, ich bin noch recht unerfahren was Linux angeht. Ich habe mir OpenSUSE 10.3 zugelegt und muss sagen das es sich bisher als eine...
  4. opensuse 11 und Fritz!Wlan Stick

    opensuse 11 und Fritz!Wlan Stick: Hallo Leute ich bekomms ums verrecken nicht hin, dass der Usb Wlan stick unter suse 11 läuft. Konfiguriert ist dieser mit ndiswrapper. iwconfig...
  5. AVM-WLAN-Stick mit OpenSuse11

    AVM-WLAN-Stick mit OpenSuse11: Problem: AVM-WLAN-Stick mit OpenSuse11 Tach zusammen! Ich neu hier und auch im umgang mit Linux noch sehr unerfahren, daher behandelt mich...