Novell Linux Desktop 9.0

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von feuerelf, 28.03.2006.

  1. #1 feuerelf, 28.03.2006
    feuerelf

    feuerelf Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen

    Ich habe eine Frage! Ich habe schon ein paarmal Linux von Ubuntu über Mandrake bis Suse installiert. Am besten hat bei mir Linux Suse 9.3 funktioniert!
    Jetzt habe ich mal das Linux Desktop 9.0 auf der Homepage von Novelle angesehen!
    Warum ist Linux Desktop 9.0 so massiv teurer?! Auf den ersten Blick (für den ungeübten Betrachter) sieht das fast aus wie Suse von Linux!
    Ich habe einen kleinen Therapie-Betrieb!
    Wäre ein umstieg auf Desktop 9.0 für eine Ein-Mann Betrieb überhaupt lohnenswert?
    Besten Dank für die Antwort!

    Liebe Grüsse
    Rolf
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DennisM, 28.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Naja der Novell Linux Desktop ist eine von Novell unterstützte Version, d.h. es gibt Support usw, mehr Einzelheiten kann ich dir nicht dazu sagen. OpenSuSE ist die Community Distribution von Novell, es gibt keinen techn. Support usw.

    MFG

    Dennis
     
  4. #3 StyleWarZ, 28.03.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Desktop 9.0!? du meinst Suse 9.0. ka warum das teurer ist und kann ich mir ehrlich gesagt nicht vorstellen. guck doch noch opensuse (version 10) an. das ist gleich wie suse und das gratis.

    wenn den willen hast ist es immer lohnenswert :D für einen betrieb würde ich aber zuerst mal gucken ob all die software die unter windows verwendest auch unter linux vorhanden ist (software die selbe ergebnisse liefern kann).
     
  5. #4 DennisM, 28.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Er meint den Novell Linux Desktop.

    MFG

    Dennis
     
  6. #5 patlkli, 28.03.2006
    patlkli

    patlkli Linux-Freak

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Landshut
    * SuSE ist nicht von Linux, sondern SuSE (Linux) von Novell.
    ** Es gibt kein "Linux Desktop". Es gibt Desktop Environments wie KDE oder GNOME und es gibt Novell SuSE Linux Enterprise (<- deswegen auch so teuer) Desktop...nix anderes
    *** hehe ^^
    **** Nein, da SuSE Linux Desktop nur dafür da ist, einen Desktop für Personen zu liefern, die umbedingt einen sa*schönen teueren Desktop haben müssen. Sonst ist das so gut wie gleich. Wie SuSE Linux halt...

    Fazit: Nix für irgendwelche Betriebe, außer wenns ein Linux-Desktop-Gestalt-Betrieb ist :brav: :)

    Grüße, patlkli!
     
  7. #6 StyleWarZ, 28.03.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    patlkli, die ersten zwei * und ** sind ja noch ok. *** hat irgendwie keinen sinn und **** find ich etwas daneben weil es nichts aussagt und gegen linux spricht. ich bin der meinung das linux sehr wohl für eine Terapie Praxis geeignet sein kann.

    @feuerelf, was musst du denn alles auf dem rechner machen können? poste doch mal ne liste.. denn wenn du ne verrechnungs software hast wird die sicher nicht unter linux laufen und dann hast du ein problem!
     
  8. #7 slasher, 28.03.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    muss das immer so neunmalklug enden? Man kann den hilfesuchenden OP doch einfach aufklären, so wie DennisM es gemacht hat (Versuch war es zumindest Wert).
     
  9. #8 StyleWarZ, 28.03.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    ich biete ihm ja hilfe an. als grundsätzliche frage hat er
    gestellt. also gilt es erst mal abzuklären was er genau braucht! oder stimmst du mir da nich zu?
     
  10. #9 feuerelf, 28.03.2006
    feuerelf

    feuerelf Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Infos und Eure Mühe!
    Also StyleWarZ, ich benutze folgende Sofware die ich auch weiterhin benutzen sollte! Winware Fibu 7.2 /Microsoft Access Datenbank (Rechnungen /Exel (Matematisches Auswertungsprogramm)/Word Fragebogen/TCM Software/Habe alles bis auf TCM Programm zum laufen gebracht (CrossOver Office und Wine), (Winpro funktionierte angeblich wegen Speicherfehler überhaupt nicht)!
    Im privaten Bereich WinTV-Karte die zwar von Linux erkannt wird, aber mit der ich nicht Fernsehen und aufnehmen kann! Winamp mit dem ich Radio aufnehmen kann (konnte ich bis jetzt unter Linux noch nicht (glaub XXMS-Multimedia oder sowas hies das Programm unter Linux) (www.shoutcast.com gute Auswahlt von Sendern)!
    Liebe Grüsse Rolf
     
  11. #10 StyleWarZ, 28.03.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    linux winamp heisst xmms.

    also exel und word usw. würde ich jetzt nicht über wine laufen lassen da openoffice wirklich gut ist und im grossen und ganzen eine kopie darstellt. also voll einsatzfähig.

    TCM Software. was ist denn das? bin ich da richtig (Software zur Traditionellen Chinesischen Medizin)?
    leider hat die page keine infos da sie "this page is under construction" ist.
    da es bei dir ja um geschäftliches geht musst du vor dem totalen umstieg alles zum laufen bringen oder einen entsprechenden ersatz finden.
    im falle von tcm und Winpro (weiss auch nicht was das ist) könnte schwer werden zu emulieren oder einen ersatz zu finden.
    diese zwei programme werden wohl den knackpunkt darstellen. versuchen würd ich da mal sagen.
     
  12. #11 feuerelf, 28.03.2006
    feuerelf

    feuerelf Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.11.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Du hast recht (bist echt clever), TCM ist tatsächlich spezielle Sofware zur Diagnosefindung in der Traditionellen Chinesischen Medizin! Die Sofware heisst TCM-Sofware und kann beim "Verlag für Ganzheitliche Medizin (Dr.Erich Wühr GmbH, Kötzlingen /Bayer. Wald) bezogen werden! Winpro habe ich falsch genannt, es heisst glaube ich WinforLin Pro oder so! Die TCM Software bringe ich nicht zum laufen, aber auf die könnte ich trotz den Fr. 1300.00 die ich bezahlt habe, notfalls verzichten! Die TV Karte und das Radio wurmt mich mehr : )) ! Ah, ja, bastle zwischendurch noch an meiner Homepage rum (Photoshop, FrontPage, Macromedia Dreamwaver und Flash) meine Homepage www.equilibre.tv
    Und meinte am Anfang der Frage warum so teuer Novell Linux Desktop 9 http://www.novell.com/de-de/products/desktop/
    Danke für Deine Mühe
     
  13. #12 StyleWarZ, 28.03.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Photoshop = Gimp
    Frontpage und Dreamwaver = Quanta
    Flash = gibts net

    Der Preis wird wohl an dem Support angebot liegen.

    TV Karte und Radio (Karte??) sollten schon funzen. ausser du hast genau das falsche modell erwisscht. es gibt viele hier die tv karten verwenden. such doch mal nach deiner im forum.

    bidde und ich hab jetzt mal feierabend. piis

    PS: zieh dir mal opensuse und probiers aus. wenn du's installiert hast kannst noch apt4rpm installieren. dann kannst wie unter debian packete verwalten (echt nice)
     
  14. #13 slasher, 28.03.2006
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    ich meinte patlkli, der sich ja als Linux-Freak betitelt, nicht dich :).

    zumindest gibt es mittlerweile OpenSource-Player :).

    http://osflash.org/
    http://www.gnu.org/software/gnash/
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 DennisM, 28.03.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
  17. heady

    heady Routinier

    Dabei seit:
    13.12.2005
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Herzen Europas
    für ein SuSe System ein Geld ausgeben? Ich verstehe bis heute noch immer nicht warum es Leute gibt, die damals für ein Suse 8.1 od. 9.1-2 oder was auch immer ca 60-70€ bezahlt haben?
     
Thema:

Novell Linux Desktop 9.0

Die Seite wird geladen...

Novell Linux Desktop 9.0 - Ähnliche Themen

  1. Novell und Linux Professional Institute vereinbaren Partnerschaft

    Novell und Linux Professional Institute vereinbaren Partnerschaft: Der Distributor Novell und das Linux Professional Institute (LPI) haben haben eine internationale Partnerschaft vereinbart, um ihre unteren...
  2. Novells Linux-Geschäft wächst weiter

    Novells Linux-Geschäft wächst weiter: Novell verbuchte im ersten Finanzquartal 2009 einen kleinen Gewinn, blieb jedoch hinter den eigenen Erwartungen zurück. Weiterlesen...
  3. Novell kündigt Umstellungsprogramm für SUSE Linux Enterprise Server an

    Novell kündigt Umstellungsprogramm für SUSE Linux Enterprise Server an: Novell hat eine Initiative gestartet, die Wechselwilligen von anderen Linux-Distributionen Unterstützung bietet. Weiterlesen...
  4. AppArmor und SELinux in Novell-Produkten

    AppArmor und SELinux in Novell-Produkten: Bereits in der kommenden Version von OpenSuse und den Unternehmens-Varianten will der US-Distributor Novell neben dem bereits vorhandenen AppArmor...
  5. AppArmor und SELinux in Novell-Produkten

    AppArmor und SELinux in Novell-Produkten: Bereits in der kommenden Version von OpenSuse und den Enterprise-Varianten des Produktes will der US-Distributor Novell neben dem bereits...