Netzwerkproblem mit Ubuntu 7.10

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von sonix90, 14.02.2009.

  1. #1 sonix90, 14.02.2009
    sonix90

    sonix90 Jungspund

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mir vor 2 Tagen Ubuntu 7.10 heruntergeladen und mir eine virtuelle Maschine in "Virtual Box" von Sun angelegt. Danach habe ich wie gewohnt den Arbeitsspeicher und den Grafikspeicher der virtuellen Maschine zugewiesen und diese dann gestartet.
    Nach erfolgreich abgeschlossener Installation wollte ich sofort loslegen und mir alles einrichten. Dann habe ich gemerkt, dass ich keine Internetverbindung habe.
    Ich habe darauf in Windows geschaut und habe gesehen, dass Windows ebenfalls keine Internetverbindung hat.
    Danach habe ich die virtuelle Maschine heruntergefahren und auf einmal hat mir Windows wieder meinen WLAN - Stick erkannt und ich konnte wieder ins Internet.

    Fazit: Wenn ich meine virtuelle Maschine starte, schmeißt mir Windows AUTOMATISCH meinen WLAN - USB - Stick aus und bricht somit die Internetverbindung ab. Beende ich die virtuelle Maschine wieder, erkennt Windows wieder meinen Stick und stellt wieder eine Verbindung mit dem Internet her.

    Ich habe darauf im Internet auf diversen verschiedenen Seiten nach einer Lösung zu meinen Problem gesucht, habe letzendlich nichts gefunden und hoffe nun über diesen Beitrag, eine Antwort zu auch eine Lösung zu finden.

    MfG

    sonix

    P.S.: HP Pavillion PC mit 2,39 GHz, 1,00 Gb RAM, Windows XP Home Edition 2002 SP 2
    Ich habe in der "Virtual Box" neben Ubuntu 7.10 noch Debian und openSUSE 11.1 KDE 4. Bei diesen beiden lässt sich eine Verbindung in das Internet problemlos herstellen. Ich habe auch schon die Einstellungen mit den beiden mit Ubuntu 7.10 verglichen und die Einstellungen stimmen haargenau überein.
    Ich weiß echt nicht mehr weiter.....

    Danke für Euer Hilfe schon mal im voraus!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 14.02.2009
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    - Ist IO APIC deaktiviert?
    - Welche Betriebssystem-Version hast du eingestellt (Linux 2.6, Ubuntu oder Debian)?
    - Wie sehen die Netzwerk-Einstellungen der VM aus und welches Host-Interface wird benutzt?
    - Hast du 'allow-hotplug' o.ä. in der /etc/network/interfaces?
     
  4. #3 sonix90, 14.02.2009
    sonix90

    sonix90 Jungspund

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    - IO APIC ist deaktiviert
    - Als Betriebssystem-Version habe ich Ubuntu angegeben
    - Ich habe den netzwerkadapter aktiviert und unter hostinterface wieder mein D-Link WLAN USB Stick aus angezeigt
    - In der /etc/network/interfaces ist folgender eintrag:

    auto lo
    iface lo inet loopback

    iface eth0 inet static

    adress 192.168.X.XXX
    netmask 255.255.255.0
    gatway 192.168.0.1

    auto eht0


    ich hoffe, dir sagt das was. ich bin auf linux noch unerfahren, so DAU niveu^^....aber wie ich das in der interface lesen, ist ja alles angegeben, was der braucht, um ne internetverbindung herzustellen.
     
  5. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Hast du vielleicht bei den USB-Filtern was falsches eingestellt. Wobei die VB, soweit ich weiß, USB per default nicht weiterleitet, sondern nur die, die im Filter stehen.
     
  6. #5 sonix90, 14.02.2009
    sonix90

    sonix90 Jungspund

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ich habe im usb filter 3 usbsteckplätze stehen. zu einen mein wlan usb - stick, meine externe festplatte und noch nen leeren usbeingang....und auf die externe festplatte kann ich auch nicht zugeifen von ubuntu aus :think:
     
  7. #6 daboss, 14.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2009
    daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Wenn du den USB-Stick in die VB leitest, verliert ihn der Wirt natürlich... du brauchst ihn eigentlich auch nicht in der VB, weil die ja ihre eigenen Adapter hat. Aber die kommen natürlich auch nicht raus, wenn der Wirt nicht raus kommt...

    /Edit: Das die externe Platte nicht erkannt wird, wundert mich aber, wenn der Filter aktiv ist...
     
  8. #7 sonix90, 14.02.2009
    sonix90

    sonix90 Jungspund

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    also heißt das, wenn ich was in den usb filter einschreibe, geht der virtuell nicht mehr?? hab ich das richtig verstanden??

    wenn ich also die beiden einträge rausmache, müsste es wieder gehen??
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Nein, wenn du einen solchen Filter aktivierst, dann wird das in die VB geleitet und der Wirt kann nicht mehr darauf zu greifen. (Merkst du auch sehr schön, wenn du nen Filter für ne USB-Maus anlegst^^)
    Ich würde also den WLAN-Stick da auf jeden Fall wieder rausnehmen.
     
  11. #9 sonix90, 14.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 14.02.2009
    sonix90

    sonix90 Jungspund

    Dabei seit:
    14.02.2009
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    ich habe jetzt die drei einträge bei dem usbfilter rausgenommen. danach habe ich die ubuntu gestartet und windows hat zumindest mal net die internetverbindung abgebrochen. aber nachdem ich ich angemeldet habe in ubunutu und mit mozilla in google rein wollte, ging immer noch net....

    ich habe auch noch mal in etc/network/interfaces geschaut und dort hat sich im eintrag nichts geändert....
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    problem gelöst. ich habe bei den eigenschaften der virtuellen maschine unter "netzwerk" nicht NAT eingestellt sondern hostinterface und schon funktionierts^^....schreibe gerade diese antwort auch von der virtellen maschine aus....

    danke für eure hilfe!!!!
    :):):):):)
     
Thema:

Netzwerkproblem mit Ubuntu 7.10

Die Seite wird geladen...

Netzwerkproblem mit Ubuntu 7.10 - Ähnliche Themen

  1. open server 5.0.7 netzwerkproblem und hilfestellung gesucht

    open server 5.0.7 netzwerkproblem und hilfestellung gesucht: Hallo ihr nutzer, Gleich vorneweg ich würde mich als totalen neuling im unix bereich bezeichnen und deswegen suche ich die hilfe bei euch....
  2. RT5380 / RT2800PCI Netzwerkprobleme

    RT5380 / RT2800PCI Netzwerkprobleme: Hallo liebe Foranten, ich habe aktuell ein Problem mit einem mir überlassenen HP-Notebook. Ich habe Debian testing installiert. Verbaut ist...
  3. Unbekanntes Netzwerkproblem [kernel?]

    Unbekanntes Netzwerkproblem [kernel?]: Moin, ich hab ein stranges Problem mit meiner Netzwerkkarte. Leider hab ich keine Idee woran es liegt. Das ganze ist nicht wirklich...
  4. Netzwerkproblem

    Netzwerkproblem: Ich habe vor einiger zeit mal die "Auto eth0" des NetworkManadgers gelöscht nunja... nun muss die eth 0 aber wider funktionieren da der pc wieder...
  5. Netzwerkproblem mit Tru64 Unix

    Netzwerkproblem mit Tru64 Unix: Hallo, ich möchte eine telnet verbindung mit tru64 unix herstellen, tru64 unix lauft auf dem personal alpha emulatur unter vista ich kann...