Netzwerk Monitoring

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von GeneralStupid, 01.02.2007.

  1. #1 GeneralStupid, 01.02.2007
    GeneralStupid

    GeneralStupid Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Hi, ich würde gerne eine Netzwerkmonitoring Anwendung installieren.
    Sie sollte ein webinterface besitzen.
    Ich dachte an NAGIOS oder NTOP.
    Schön wäre wenn hier jemand wäre der Ahnung im Umgang und in der Einrichtung einer Monitoring Software.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  4. #3 GeneralStupid, 01.02.2007
    GeneralStupid

    GeneralStupid Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    das krieg ich unter OpenBSD nicht zum laufen.
    Hast du da nen Tip für mich ?
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ja, bau dir Nagios von Hand aus den Sourcen ... inkl. Fruity und NagVis ....
     
  6. #5 GeneralStupid, 01.02.2007
    GeneralStupid

    GeneralStupid Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Fruity ist zum konfigurieren ?

    Ok. ich habe NAGIOS gebaut aber noch keine hosts usw... eingetragen

    Zur konfiguration habe ich bis jetzt nagiosweb ausprobiert ... ich häng mich dran und teste fruity
    hab mich davor immer gedrückt weil das adob DB braucht ... also ma schauen . hast du das schonma gemacht ?
     
  7. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ich hab unsere Nagios Monis alles von Hand konfiguriert .... ca. 180 Server und Firewalls. Demnächst folgen noch ca. 400 Stück, gibt wieder arbeit ;)
     
  8. #7 supersucker, 01.02.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde nagios von Hand konfigurieren und auf diesen fruity-Kram verzichten.
     
  9. #8 GeneralStupid, 01.02.2007
    GeneralStupid

    GeneralStupid Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    wie macht man das denn ? ist es doch so "einfach" ? ich werds einfach mal machen!
    dann lass ich fruity weg

    eines wäre da noch ich starte nagios mit :
    # /usr/local/nagios/bin/nagios /usr/local/nagios/etc/nagios.cfg

    und kriege des öfteren diese Fehlermeldungen:


    sh: /usr/local/nagios/libexec/check_load: not found

    und dann folgen noch mehrere check_xxxxxx

    (ich dank euch trotzdem schonmal für eure Hilfe)

    devilz könnte ich dich in ICQ adden ?
     
  10. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Wie schaut das eigentlich mit dem Konfigurieren aus - wie Aufwändig in $Zeit ausgedrückt ist das @ devilz?
     
  11. #10 supersucker, 01.02.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Nein,

    das ist nicht so einfach.

    Warum sollte es auch?

    Du kannst mit Nagios alles Mögliche in beliebig komplexen Netzwerken überwachen, ohne vorherige ausführliche Lektüre wirst du da sowieso kein Land sehen, weder mit fruity noch mit sonstwas.

    Also lies halt erst mal bevor du anfängst mit einer Sache rumzuspielen, die du nicht verstehst.

    Lässt sich pauschal so nicht formulieren - wenn du ein gutes Konzept hast, was du wie monitorst und darüberhinaus dich auch mit nagios auskennst, würde ich auch für komplexere Systeme nur ein paar Stunden veranschlagen.
    Nagios macht es dir auch leicht, Gemeinsamkeiten abzubilden, so das man - wenn man weiss wie es geht - bei der Konfiguration viel Zeit sparen kann.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Da kann ich supersucker nur zustimmen. Zeit is immer relativ ... unser System stand eigentlich nach 2 Stunden, allerdings ist immer etwas Feintuning hinterher was sich schwer abschätzen lässt ;)

    Ohne Doku kommt man aber bei Nagios definitiv nicht weit ...
     
  14. #12 GeneralStupid, 01.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2007
    GeneralStupid

    GeneralStupid Eroberer

    Dabei seit:
    15.05.2006
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Und wegen Traffic Monitoring, wie schauts bei NTOP aus?
    OpenBSD hat Version 1.1 und das ohne webinterface . die 3.2 krieg ich irgendwie nich kompiliert!
    Es wäre Nett wenn mir da einer helfen kann sonst werde ich auf Debian wechseln.
     
Thema:

Netzwerk Monitoring

Die Seite wird geladen...

Netzwerk Monitoring - Ähnliche Themen

  1. Clientüberwachung bzw. Netzwerkmonitoring

    Clientüberwachung bzw. Netzwerkmonitoring: Hallo, ich habe einen Samba-PDC unter Debian am laufen, läuft auch alles soweit sehr gut. Jetzt meine Frage gibt es eine Möglichkeit die Clients...
  2. Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux

    Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux: Hallo, ich habe folgendes Problem. Da ich noch sehr unerfahren in Sachen Linux bzw. Netzwerkaufbau bin, wollte ich fragen, ob Ihr mir vllt etwas...
  3. Sambaserver im Netzwerk nicht sichtbar

    Sambaserver im Netzwerk nicht sichtbar: Hallo liebe Forengemeinde, mein Name ist Oliver, bin 47 Jahre "jung" ;) und habe vor vielen Jahren eine Zeit lang mit Suse, Debian, Fedora &...
  4. Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor

    Microsoft stellt Netzwerk-Software für Router und Switches auf Debian-Basis vor: Auf dem OCP-Summit in San Jose stellt Microsofts Mark Russinowich die neue Netzwerk-Softwaresammlung SONiC vor, die auf der Basis von Debian...
  5. Rechner im lokalen Netzwerk finden

    Rechner im lokalen Netzwerk finden: Hallo, in meiner Firma habe ich zwei Linux-Rechner, die ganz modern mit dem Internet verbunden sind. Jetzt möchte ich von dem einem Rechner...