Nachdem Start...

Dieses Thema im Forum "Eingabegeräte" wurde erstellt von flugopa, 21.01.2007.

  1. #1 flugopa, 21.01.2007
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Hallo,

    nach dem Rechnerstart FC6 und dmesg bekam ich diese Meldung:

    usb 2-2: device not accepting address 5, error -71

    Der USB-Stick war bereits vor dem Start gesteckt.

    Daraus folgt das fdisk -l mir auch kein USB-Stick auf /dev/sd?? anzeigt.

    --------------------------------------
    tail -f /var/log/message
    ich entferne USB-Stick:
    Jan 21 12:36:38 pc1000 kernel: usb 2-2: USB disconnect, address 6

    ich stecke gleich Stick wieder:
    Jan 21 12:36:48 pc1000 kernel: usb 2-2: new full speed USB device using uhci_hcd and address 7

    Adresswandertag? Jetzt wird per fdisk -l wieder etwas angezeigt.


    Meine Frage:
    Wie kann ich das entfernen und hinzufügen des Stick per Script lösen?
    Welchen Prozess muss restartet werden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 slash-ex, 21.01.2007
    slash-ex

    slash-ex Doppel-As

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    geht das nicht mit mount?
     
  4. #3 flugopa, 21.01.2007
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Ich möchte einfach nicht, daß ich den Stick nach jeden Start raus und wieder reinstecken muss.

    Ich möchte ihn mit fdisk -l immer sehen können, damit die Nachfolgeskripte
    arbeiten können.

    (
    1. Die Skripte übernehmen das autom. Mounten des Sticks.
    2. Ich habe mehrere Sticks + USB-Platten.
    )
     
  5. #4 slash-ex, 21.01.2007
    slash-ex

    slash-ex Doppel-As

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    kurios. bei mir wird der stick auch nicht mit fdisk -l angezeigt wenn er drinne steckt aber ins dateisystem eingebunden wird er O_o
     
  6. #5 flugopa, 21.01.2007
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Wenn er nicht angezeigt wird (ich denke mal du bist als root angemeldet) wird er auch nicht eingebunden.

    Gib mal diese Zeile ein:

    cat /var/log/messages | grep error

    damit Du erkennst, ob alles sauber läuft.
    Wenn es so ist bin ich der einzige FC6-Benutzer mit Problemen.
    Evtl. können andere Linuxbenutzer das mal testen:

    Linuxrechner = Off
    USB-Stick = rein
    Linuxrechner = On
    fdisk -l

    Nun müsste eine Partition (meist kleiner als 10GB) zu sehen sein.

    Evtl. muss ich auf Debian umsteigen, wenn keiner eine Lösung hat.
     
Thema:

Nachdem Start...

Die Seite wird geladen...

Nachdem Start... - Ähnliche Themen

  1. X-server startet nicht mehr nachdem wlan karte installiert ist

    X-server startet nicht mehr nachdem wlan karte installiert ist: Also nachdem ich meine WLAN karte mit dem Ndiswrapper zum laufen gebracht habe (funktionert auch alles super komme ins Internet usw...) startet...
  2. Meldungen nachdem X gestartet wurde

    Meldungen nachdem X gestartet wurde: Hallo, ich habe den neuen Kernel 2.6.1 Kompiliert.Bekomme nachdem X gestartet wird folgende Meldungen mit dmesg: request_module: failed...
  3. wo alte debian images holen nachdem eine neue version herausgekommen ist?

    wo alte debian images holen nachdem eine neue version herausgekommen ist?: hallo zusammen suche die debian "squeeze" 6.0.7-version für die sparc-plattform. leider ist diese nicht mehr verfügbar. gibt es noch...
  4. Wie kann ich SuSe wieder booten, nachdem ich den MBR repariert habe?

    Wie kann ich SuSe wieder booten, nachdem ich den MBR repariert habe?: Hallo :) Ich habe vor kurzem SuSe 11.1 als zweites Betriebssystem neben Vista auf meine externe Festplatte installiert. Mein System läuft auch...
  5. skript als daemon nachdem variablen eingegeben wurden

    skript als daemon nachdem variablen eingegeben wurden: hallo zusammen! ich möchte ein skript als daemon im hintergrund laufen lassen aber vorher noch zwei variablen (zB den timer für eine sleep...