Modem/Film usw.

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Mr.Afri, 15.02.2005.

  1. #1 Mr.Afri, 15.02.2005
    Mr.Afri

    Mr.Afri Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Seid gegrüßt, Linuxer. :winke:

    Seit Januar bin ich Linux-Nutzer und möchte nach Möglichkeit aus Windows aussteigen. Warum? Um was neues kennenzulernen, aber um meine Kenntnisse an PCs und ihre anwendungen zu erweitern.
    Mit Linux scheint dies am besten zu gehen.

    Seit gestern habe ich dieses Forum durchgeguckt und bin begeistert.
    Die hier unten beschrieben Probleme habe ich mithilfe der Suchfunktion gesucht und angeguckt/gelesen. aber nix passt dazu.

    Hier die Facts über meine Hardware und die Probleme, seit ich Linux habe:

    Hardware Eigenschaften
    HP compaq nx9005

    Prozessor: Athlon XP 2400+
    BIOS: ACPI
    Grafik: ATI Radeon IGP 320M
    Modem: Conexant 56k ACLink intern
    Touchpad: Synaptic
    Bildschirm: 14 oder 15“ mit Auflösung 1024x786
    Soundkarte: unbekannt
    Netzwerkkarte: unbekannt
    Floppy: unbekannt
    DVD/CD-RW: unbekannt
    2er USB-Anschluss: Typ 1.1
    (Mit unbekannt meine ich, dass ich sie nicht kenne)

    Ich verwende eine USB-5Tasten-maus mit Scrollrad von XXX
    HP-Drucker Photosmart 7260
    USB-Steckplatz mit 4 USB-Anschlüsse (2.0) – erkannt

    Erweiterung:
    AVM-BlueFRITZ USB-Bluetooth-Stick für Anschluss Handy (Siemens oder Nokia)
    evtl. weitere Peripheriegeräte (Scanner, WebCam CardReader).

    MP3-Player von PRO² mit 256 MB Speicher (wird nicht erkannt). Ich kann daher keine MP3er up oder downloaden.

    Win XP prof.
    SuSE Linux 9.1 Prof (downloadversion auf DVD)
    Später SuSe Linux 9.2 Prof (in planung)

    Erbitte um Empfehlung von Sachbüchern in Bezug auf SuSe Linux 9.1 bzw. 9.2.

    Probleme: :hilfe2: (ich habe kein Manual zur Nutzung von Linux. Nur das Manual zur Konfigurationen der Hardware.)

    A) Internetkonfiguration ist abgeschlossen unter Arcor / 0192076 und 01920784 - 01920786
    Bei Einwahl ist keine Aktivität mehr festzustellen. Nix funzt mehr. Bis jetzt habe ich den PC neu gestartet. ?(

    B) Wie kann ich DVDs angucken. Laut Fehlermeldung passen die Codecs nicht. Ich habe diverse Filme eingelegt und alle geben diese Fehlermeldung von sich. Unter WindowsXP klappt dies einwandfrei (wenn man bedenkt, dass ich da Inter Video Mediaplayer 4 verwende und nicht WMP. <-Ruckelzuckeldingdong :( )

    C) Ich habe MP3-songs auf Platte. Dummerweise spielt Linux die nicht ab.

    D) Wenn ich OpenOffice lade, sind die Icons so groß? Wie krieg ich die kleiner?

    Das wäre alles vorerst alles.

    (offtopic: Welches Handy würdet Ihr mir empfehlen? Siemens S65, M65 oder Nokia 6230?)

    Ich habe die 3 Probleme hier beschrieben. Sonst muss ich wegen jedem einen neuen Thread aufmachen.

    Grüße von Mr.Afri
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pygmaee, 17.02.2005
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2005
    Pygmaee

    Pygmaee Pfuscher

    Dabei seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Zu B
    du brauchst prinziepell zum Abspielen libdvdcss. suche mal bei google danach gebe dir hier besser keine genaue anleitung (ist nicht ganz legal glaub ich *aber nicht schlafen wenns nicht stimmt*
    und des weiteren musst du DMA anktivieren
    YAST/Hardware/IDE DMA-Modus
    Dvdlaufwerk dma aktivieren

    Zu C
    MP3 müssten gehen kannst mit vielem abspielen xmms amarok kaffeine ...
    Evtl schau mal hier um in mp3 zu kodieren
    http://packman.links2linux.de/?action=017
    Die anderen punkte soll jemand anderes übernehmen*g*
    Pygmaee
     
  4. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Lies das SuSE-Linux Anwenderhandbuch und das Administrationshandbuch von SuSE. Da dürften sich einige deiner Fragen klären. Zum Abspielen von MP3s empfehle ich XMMS, wenn der bei SuSE mal spinnt, hilft ein 'killall artsd' vor dem Starten von XMMS in der Konsole oft weiter.
     
  5. #4 NiceDay, 17.02.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Und schon wieder die 'harte Methode' - wenn man Arts nich nutzen will kann man das auch dauerhaft über das KDE-Kontrollzentrum abschalten...
    Wer oft Arts an und ausschalten muss, kann auch sowas wie Kickarts nutzen.
     
  6. #5 Havoc][, 18.02.2005
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Versuch mal, sobald der Rechner hängt, auf die Konsole zu wechseln (STRG+ALT+F2 zum beispiel) und als root einzuloggen. Danach schaust du mit "ps aux", welche Prozesse laufen. Sollte dann in der Liste (Tabelle) irgendwie sowas wie pppd (bei DSL) stehen, kannst du den Prozess mit "kill <pid>" beenden (Für die PID solltest du natürlich die Prozess ID (deshalb auch PID) aus der Tabelle von "ps aux" einsetzten). Dann kommst du wieder mit STRG+ALT+F7 (Weiss leider nicht auf welcher Virtuellen Konsole der X Server bei SuSE läuft. Musst halt mal die Funktionstasten durchprobieren...) zurück auf deinen Desktop. Solltest du erst gar nicht auf die Konsole kommen, ist der Rechner tatsächlich komplett abgeschmiert. In dem Fall würde ich das Problem beim Kernel suchen. Evtl. mal nen eigenen Kernel erstellt (ist aber für einen Anfänger vielleicht etwas Kompliziert.).

    Nokia 6230. Hatt sich, warum auch immer, meine ganze klasse geholt (bestimmt 5x das selbe Handy in der Klasse *g*). Die sind alle super zufrieden damit. Zu den anderen Handys kann ich nichts sagen.

    http://nokia6230.no.funpic.de/forum/index.php

    Havoc][
     
  7. #6 Mr.Afri, 18.02.2005
    Mr.Afri

    Mr.Afri Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    THX. ich versuchs mal auf die art. Aber das login kenn ich nicht unter der Konsole. Kannst Du mit ein Screen oder so was geben, damit ich was anfangen kann? (Wie Du weißt, bin ich was SuSe anbelangt ein blutiger anfänger, aber mit der Konsole kann ich noch weniger was anfangen wie unter Windows mit der Eingabeaufforderung.)
    die PID finde ich auf der Zeile unter ps aux?
    Übrigens, bin ich bereits unter root im System eingeloggt.

    Kernel erstellen? wie den. Ich kann kein scripting oder so. ich habe mit heut bei Amazon ein Hanbuch über SuSe-Linux bestellt, kommt aber erst später.

    Wenns geklappt hat, teile ich es mit. Geht aber erst am montag wieder.

    Danke auch für den Tip mit dem Handy. aber gleich 5x pro Person kaufen ist aber übertrieben *g*

    Tja, aber mit der Suchfunktion muss ich erst was installieren. Pöh. <_< Dummerweise habe ich die DVD jemandem verliehen. Muss die mir wieder holen.
    Das Format ist aber nicht nur MP3 sondern auch *.wma-Dateien. Die ist direkt auf der Platte.

    @all die versucht haben, mir zu helfen, thx. ich habe keinen 2ten Rechner, wo ich das gleichzeitig probieren kann.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Pygmaee, 18.02.2005
    Pygmaee

    Pygmaee Pfuscher

    Dabei seit:
    27.06.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    also für WMA schau mal hier:
    http://packman.links2linux.de/?action=046

    Damit kann man all Formate abspielen WMA qicktime usw.
    Und klappt das dvd anschauen?

    Pygmaee
     
  10. #8 Mr.Afri, 21.02.2005
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2005
    Mr.Afri

    Mr.Afri Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.02.2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Guten morgen,

    leider nicht. Ich bin beim Index zurückgeschreckt, weil ich nicht weiß welche version ich nehmen soll. Da habe ich zuerst was anderes probiert: amarok. klappte auch nicht.

    Was soll ich nehmen: Paket oder Quellcode-Paket. Wie installiere ich das ganze. über Yast indem ich die Installationspfade einrichte?
    Die Hilfe-Funktion hilft nur bedingt. ich hoffe, das Büchlein über Linux für Einsteiger hilft weiter.

    Und ins Inet komme ich auch nicht. ;( abgeschnmiert! ich habe diverse Tastenkombis ausprobiert. nix. nicht mal Plattenaktivität.

    Da habe ich über der Konsole nach SuSe anleitung ein Softmodem installiert. das war gestern. bis next we probiere ich das mit dem Inet nciht aus. no time.

    Was ist der unterschied zu Paket und Quellcode-paket? muss ich beides installieren und einbauen? und die PGP signature in der Konsole reinkopieren?
    :hilfe2:

    Ich bin gestern sowohl unter root wie auch als user eingeloggt. beim herunterfahren war am ende ein Login zu sehen, was vor dem ausschalten immer vorkommt. Diesmal wars anders. Das Login blieb und der Rechner blieb auch an. kanns daran liegen, weil 2 logins da waren? oder an der installation des smartlink-softmodems?

    sonst muss ich den wieder rausschmeißen.

    Bye.

    Edit:

    PS: Ich kann auf mein USB-Stick nicht zugreifen. Wenn ich da pakete und Dateien (überwiegend music, aber auch texte und so) rüberladen will, sind mir die Floppys zu klein. Aber der zugriff auf /media/sda1 bis sda4 (ich wundere mich immer noch darüber, dass ich gleich 4 hab) /usb-device (oder wars storage?) mit BE-irgendwas.
     
Thema:

Modem/Film usw.