LVM-Partitionen clonen

Dieses Thema im Forum "Laufwerke / Speichermedien" wurde erstellt von sabayonlinux, 17.06.2011.

  1. #1 sabayonlinux, 17.06.2011
    sabayonlinux

    sabayonlinux Eroberer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ist es möglich mit einer Live-CD wie clonezilla lvms zu clonen?
    Ich kann zwar die physical volumes clonen zB. sda1 aber ich schaffe es nicht, zB. roothd-root oder roothd-irgendwas zu clonen.
    Geht das doch irgendwie mit clonezilla oder geht das mit einer anderen Linux-Clone-Live-CD? Muss ich wegen dem Bootloader Grub2 irgendwas beachten?
    Danke für eure Antworten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Remidemi, 17.06.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hi

    Du möchtest also einen kompletten lvm Verbund clonen ?
    Könnte mit dd klappen. Clonzilla wird das nicht können ...
    Wenn dein bootloader nicht auf einer platte liegt außerhalb des lvm verbunds sehe ich keine Probleme.
     
  4. #3 Remidemi, 17.06.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hmmm

    Clonezilla unterstützt doch lvm2 !!

    http://clonezilla.org/
     
  5. #4 sabayonlinux, 17.06.2011
    sabayonlinux

    sabayonlinux Eroberer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, danke für die Antwort.
    Ja, das stimmt, clonezilla unsterstützt lvm, aber ich kann nur die physical volumes clonen. Ich kann nicht bspw. das lv roothd-root als Partition clonen. Das ist aber wichtig, da die anderen Festplatten kleiner sind, als die von der ich clonen möchte.
    Ich möchte also ein lv auf ein lv clonen und mit clonezilla kann ich nur ein pv auf ein pv clonen.
     
  6. #5 Remidemi, 17.06.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Ok
    Mit dd wirst du das tun können.
     
  7. #6 sabayonlinux, 17.06.2011
    sabayonlinux

    sabayonlinux Eroberer

    Dabei seit:
    24.02.2007
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    ok, gibts da auch ein Tool, denn wenn ich das mit dd mache, muss ich ja manuell bei jedem Rechner die LVMs wieder genauso herstellen?
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

LVM-Partitionen clonen

Die Seite wird geladen...

LVM-Partitionen clonen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim Clonen einer Samba VM / Upgrade Samba 3.5 bzw. auf Squeeze

    Hilfe beim Clonen einer Samba VM / Upgrade Samba 3.5 bzw. auf Squeeze: Hallo Leute, ich habe hier eine VM unter Xen am laufen in der Debian 5.x läuft und Samba 3.4 und ich habe jetzt die VM geklont zum testen des...
  2. Altes RedHat System clonen! Was muss ich beachten?

    Altes RedHat System clonen! Was muss ich beachten?: Hallo zusammen, ich habe ein altes RedHat System (20GB), welches ich durch ein Clone auf eine größere HDD (40GB oder 80GB) sichern will. Nun...
  3. Linux clonen von scsi nach ide

    Linux clonen von scsi nach ide: Hallo, ich habe meine SCSI Platte auf eine IDE geclonet. Da ich die SCSI für ein anderen PC brauche will ich jetzt die IDE Platte verbauen....
  4. In virtuelle Maschine clonen

    In virtuelle Maschine clonen: Hallo zusammen, ich plane an meinem Debian vServer bei server4you einige große Veränderungen. Zum einen würde ich mir gerne ein Image (oder ne...
  5. ntfsclone - ntfs partition clonen

    ntfsclone - ntfs partition clonen: Hallo! Ich will ca. 10 Rechner über unser LAN clonen. Die Rechner haben alle die selbe Hardwareausstattung (auch Festplatten!) Auf dem...